Heute startet die Tools4AgileTeams 2017: Agile@Night zum Auftakt, morgen Live-Stream von allen Vorträgen

Heute beginnt in Wiesbaden die Konferenz Tools4AgileTeams 2017 – endlich! Die diesjährige Ausgabe ist schon seit Wochen ausverkauft, und was 2012 als Experiment begann, um vor allem die lokale Community zusammenzubringen und um als Unternehmen mitten in der Agile-Transition von anderen zu lernen, ist inzwischen fest im jährlichen Konferenzkalender etabliert.

Dabei sind wir unserem Motto klein, aber fein über die Jahre hinweg treu geblieben: eine begrenzte Teilnehmerzahl, freundliche und überschaubare Locations, die dennoch viel Raum für Austausch und Networking lassen, nicht einige wenige „Rockstars“ auf der Bühne, sondern viele Praktiker, die ihre umfangreichen Erfahrungen vor den unterschiedlichsten Hintergründen teilen.

In den Stunden vor der Veranstaltung wird vor allem an der Technik und am Aufbau geschraubt, und mit Beginn der eigentlichen Event-Woche bricht ja erfahrungsgemäß sowieso nochmal der Schweiß aus, aber wir sind sicher: Heute Abend und morgen wird alles reibungsarm und souverän seinen Gang gehen. Und angesichts der insgesamt sechsten Konferenzausgabe sind wir auch schon ganz gut eingespielt und lassen uns durch kurzfristige Unwägbarkeiten nicht mehr so leicht aus der Fassung bringen. 😉

Heute im Vorprogramm: die Agile@Night

Konzeptionell haben wir die T4AT ein bisschen umgekrempelt und aufgefrischt. Den inhaltlichen Schwerpunkt bildet zwar nach wie vor der eigentliche Konferenztag am Freitag mit rund 40 Vorträgen und Sessions. Der Auftakt ist allerdings weniger klassisch.

Neu im Programm ist die heutige Agile@Night, die ab 16:00 Uhr bei uns im Office steigt. Wir freuen uns auf aktivierende Spiele, Kurz-Workshops und Übungen zu spannenden Konzepten, knackige Pecha-Kuchas, kurzweilige Geschichten und mehr, ehe es ab 21:00 Uhr Live-Musik gibt: Mit ihrer Agile Jukebox haben Holger Koschek und Rolf Drähter bekannte Evergreens auf unterhaltsame Weise neu vertextet und werden uns Gassenhauer wie „Vor dem Meilenstein nachts um halb eins“ präsentieren.

Und wer anschließend noch das Verlangen nach dem einen oder anderen Absacker in angenehmer Gesellschaft verspürt, der ist zu einer kleinen geführten Kneipentour durch nette Lokale in der Nähe eingeladen, mit der unsere Agile@Night schließlich gemütlich und gesellig ausklingt.

Live-Videos am Freitag

Langer Abend hin oder her – morgen früh treffen wir uns dann hoffentlich fit und motiviert in der IHK Wiesbaden, wo wir um 9:00 Uhr mit der Begrüßung und der anschließenden Keynote in den Tag starten. Für diesen Eröffnungsvortrag konnten wir Sven Peters gewinnen, den leidenschaftlichen Entwickler und Markenbotschafter von Atlassian. Er wird seine Erfahrungen teilen, die er mit autonomen Teams in großen Unternehmen gesammelt hat.

Danach gibt es in vier parallelen Slots eine Vielzahl von Sessions rund um die Frage „Agiler Goliath – geht das?“ – von der Skalierung agiler Fuck-ups über Thank you for transitioning with Deutsche Bahn bis hin zu Neun DevOps-Regeln, um Ihre Entwicklung unbeabsichtigt lahmzulegen. Eine Übersicht zu allen Beiträgen bietet die Konferenzagenda.

Sie sind nicht als Teilnehmer hier in Wiesbaden? Seien Sie trotzdem live dabei! Wir streamen am Freitag alle Vorträge und Sessions live! Auf der Website zur Konferenz finden Sie einen neuen Menüpunkt namens Übertragungen, über den Sie die Streams aus den Konferenzräumen direkt aufrufen können.

Die Tools4AgileTeams-App

Ob als Teilnehmer oder Videozuschauer – mit der App zur T4AT haben Sie das Konferenzprogramm direkt auf dem Smartphone und jederzeit zur Hand. Die Anwendung steht für iOS und Android im jeweiligen Store bereit und bietet alle Infos zu Inhalten, Speakern, Zeiten und Räumen, eine Funktion zur individuellen Tagesplanung und eine Bewertungsmöglichkeit, um den Referenten Feedback zu geben.

Hier geht’s zu den kostenfreien Downloads:

Wir wünschen allen Teilnehmern und Gästen eine gute Anreise und freuen uns auf eine großartige Tools4AgileTeams 2017!

Weiterführende Infos

Die Website zur Tools4AgileTeams
Die App zur Tools4AgileTeams ist da!
Die T4AT auf Twitter
Teilnehmerstimmen von der Konferenz 2016

Artikel teilen:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someonePrint this page