Pivot-Tabellen und die Cloud: Intelligente Features der G Suite helfen bei der Datenanalyse

Wenn es um Daten in Tabellen geht, kann das Dechiffrieren von Einsichten auch für erfahrene Tabellennutzer und -analysten eine Herausforderung sein. Dank der Vorteile der Cloud und artifizieller Intelligenz machen die Google-Tabellen der G Suite dies erheblich einfacher und versetzen Nutzer in die Lage, instantan wichtige Erkenntnisse zu gewinnen und so Entscheidungen auf einer besseren Informationsbasis treffen zu können.

In G-Suite-Tabellen hat Google vor einiger Zeit das Explore-Feature eingeführt, das das Dechiffrieren von Daten mithilfe von maschinellem Lernen unterstützt, und seitdem sind noch mehr Möglichkeiten hinzugekommen, um Daten im Unternehmen intelligent zu visualisieren und zu teilen. Nun hat Google zusätzliche neue Funktionen für die Google-Tabellen vorgestellt, die Organisationen unterstützen, ihre Daten besser zu nutzen, und die noch flexiblere Wege der Datenanalyse eröffnen.

Pivot-Tabellen einfacher erstellen, schneller Einsichten gewinnen

Viele Teams verwenden Pivot-Tabellen, um massive Datensätze zusammenzufassen und hilfreiche Muster zu finden, aber es ist fummlig, sie manuell zu erstellen. Und das nehmen die Google-Tabellen Ihnen jetzt ab. Wenn Sie Daten in einer Tabelle organisiert haben, können Sie sich eine automatisch generierte Pivot-Tabelle vorschlagen lassen.

Im Explore-Panel können Sie außerdem Fragen zu Ihren Daten stellen: Die natürliche Spracherkennung verarbeitet sie und gibt als Antwort eine Pivot-Tabelle aus. Wenn Sie beispielsweise fragen "Was ist die Summe des Umsatzes nach Verkäufer?" oder "Wie viel Umsatz generiert jede Produktkategorie?", hilft Google Ihnen, die richtige Pivot-Tabellen-Analyse zu finden.

Wenn Sie eine Pivot-Tabelle ganz neu erstellen möchten, kann Ihre Google-Tabelle Sie auch hierbei unterstützen, indem sie im Pivot-Editor diverse relevante Tabellen vorschlägt, damit Sie Ihre Daten schneller zusammenfassen können.

Vorgeschlagene Formeln

Oft nutzen wir zur Datenanalyse grundlegende Tabellenformeln wie =SUM oder =AVERAGE, aber es kostet Zeit, sicherzustellen, dass alle Eingaben korrekt geschrieben sind. Um Fehler zu vermeiden, macht die Tabelle automatisch Vorschläge, die aufpoppen, wenn Sie in einer Zelle das Gleichheitszeichen = eintippen.

Mithilfe maschineller Intelligenz bieten die Tabellen komplette Formelvorschläge, die auf kontextuellen Hinweisen in den Tabellendaten basieren. So will Google Teams helfen, Zeit zu sparen und schneller Antworten zu erhalten.

Noch mehr Features für Tabellen

Darüber hinaus gibt es noch weitere neue Tabellenfunktionen für die Datenanalyse:

  • Die Oberfläche für Pivot-Tabellen ist aufgefrischt und bietet neue, individualisierbare Überschriften für Zeilen und Spalten.
  • Neue Features erlauben unterschiedliche Sichten auf Pivot-Tabellen. So können Sie sich bei der Erstellung zum Beispiel zusammengefasste Werte als Bruchteile der Gesamtsumme ausgeben lassen. Klicken Sie in einer Zelle rechts, um Details einzusehen, oder kombinieren Sie Gruppen von Pivot-Tabellen, um genau die Daten zu aggregieren, die Sie brauchen. Zudem gibt es neue Formatierungsoptionen wie wiederholte Zeilen-Label, damit Sie noch mehr Kontrolle darüber haben, wie Sie Ihre Daten präsentieren.
  • Sie können Wasserfall-Charts erstellen und bearbeiten. Diese eignen sich gut dazu, sequenzielle Änderungen in Daten zu visualisieren.

All diese neuen Tabellen-Features werden über die kommenden Wochen hinweg ausgerollt und stehen in Kürze allen G-Suite-Kunden zur Verfügung.

Wir sind Ihr Partner für Google G Suite

Interessieren Sie sich für Unternehmens-Software von Google? Melden Sie sich bei uns, wenn Sie Fragen haben oder mehr wissen möchten: Wir sind offizieller G Suite Reseller und beraten Sie gerne unverbindlich zur Einführung, Lizenzierung und produktiven Nutzung von G Suite!

Weiterführende Infos

Einführung: Was ist und was kann Google G Suite?
Google und der europäische Datenschutz: Beitritt von Google zum EU-U.S. Privacy Shield
Google G Suite statt Microsoft Office 365 – Warum ich nach München zum Google Cloud Summit reiste
Google Cloud Search bringt die mächtigen Möglichkeiten der Google-Suche in die G Suite