Google G Suite versus Microsoft Office 365: Ist ein Vergleich möglich?

Ein Vorhaben, rasch mal einen Paket-Vergleich „G Suite versus Office 365“ zu schreiben, scheitert sehr schnell. Die Erfahrung zeigt, dass man die beiden Produkte nicht mit einer simplen Tabelle und einem Abhaken von Funktionen vergleichen kann. Bei traditionellen Anwendungen wie Texten/Dokumenten oder Tabellen erscheint ein einfacher Vergleich zunächst noch möglich, doch bei Anwendungsvergleichen von Googles Notizen und Microsofts OneNote wird bereits klar, dass es teilweise sehr unterschiedliche Philosophien gibt. Erst eine Anforderungsanalyse wird zeigen, welche Lösung besser auf das Unternehmen und seine Anwendungsfälle passt.

Jobs to Be Done: Auf neue Weise über Märkte nachdenken

Traditionell teilte man Märkte in Segmente auf, die man nach demographischen, sozioökonomischen, psychologischen Merkmalen und anderen Kriterien differenzierte. Auf User-Ebene wurde seit Mitte der 1990er Jahre die Verwendung von Personas populär. Daran gibt es jedoch ein Problem: Egal wie viel Mühe wir uns mit der Segmentierung oder der Beschreibung der Persona geben – nichts davon sagt uns wirklich, warum die Kunden sich für bestimmte Produkte entscheiden. Und eine bedeutende Gruppe bleibt außen vor: die Nichtkonsumenten. Das Konzept „Jobs to Be Done“ bietet dafür einen Lösungsansatz.

Linchpin Theme: Confluence an individuelle visuelle Anforderungen anpassen

Linchpin Theme ist für Kunden eine interessante Lösung, wenn sie die Oberfläche ihres Confluence-Systems ohne größeren Aufwand und ohne zusätzliche Programmierung nach Ihren eigenen Design-Vorgaben gestalten wollen. Als praktische Zugabe versetzt die App die User in die Lage, Seiten zu erstellen, die durch die erweiterten Gestaltungsmöglichkeiten höherwertig, besser strukturiert und leserfreundlicher sind.

Die Übeltäter hinter dem falschen Raketenalarm von Hawaii: Schlecht gewählte Dateinamen

Am Morgen des 13. Januar 2018 haben im gesamten US-Bundesstaat Hawaii die Mobiltelefone vibriert: eine offizielle Warnung vor einer ballistischen Rakete im Anflug! Die Nachricht entpuppte sich als Fehlalarm: Bei einer Routine-Übung war die falsche Nachricht an den falschen Empfängerkreis gesendet worden. Wie konnte es zu so einer Panne kommen? UX-Experte Jared Spool hat die Ursache schnell ausgemacht: schlecht gewählte Dateinamen und ein System, das sich offenbar nicht unter Stresstests beweisen musste.

Unser neuer Podcast – Folge 1

Nach rund zehn Jahren war es an der Zeit, unser Podcast-Konzept ein bisschen zu entstauben und die Audioinhalte hier im Blog in ein neues, frisches Gewand zu gießen. Gesagt, getan: Unser Podcast ist nun ein lockeres und hoffentlich kurzweiliges Gesprächsformat. Auf diese Weise wollen wir einmal im Monat interessante, aktuelle Inhalte rund um unsere Aufgaben, hilfreiche Unternehmens-Software und moderne Zusammenarbeit mit Ihnen teilen. Hier ist nun die erste Folge mit diesen Themen: Release-Politik bei Atlassian, eine Intranet-Studie, bessere Dokumentationen und eine Einladung zum Frühstück.

Erste Schritte: Der StepShot Guide Creator im Überblick

2016 war der StepShot Guide Creator beim Atlassian Codegeist Hackathon als Popular Choice Add-on für Confluence nominiert, heute steht das Produkt auf dem Atlassian Marketplace bereit und kann direkt getestet werden. Wenn Sie den StepShot Guide Creator noch nicht kennen, ist dieser Artikel ein passender Einstieg. Hier sind die ersten Schritte auf dem Weg zur effizienten und professionellen Erstellung von Dokumentationen.