Blueprint Creator: Confluence-Blueprints ohne Programmierung erstellen

Knapp fünf Jahre ist es schon wieder her, dass Atlassian mit Confluence 5.1 seinerzeit die Blueprints eingeführt hat. Blueprints sind standardisierte Out-of-the-box-Vorlagen für häufige Anwendungsfälle von Confluence: Vor- und Nachbereitung von Meetings, Blog-Posts, Anforderungslisten und so weiter.

Wenn ein Nutzer eine neue Seite anlegen möchte, kann er im Erstellen-Dialog eine Blueprint-Vorlage auswählen und dieses strukturelle Grundgerüst dann mit Inhalten befüllen. Das ist praktisch und nimmt den Usern viel manuelle Arbeit ab. Wie so oft hat die Medaille aber auch eine andere Seite.

Blueprints erfordern Programmierung

Individuelle Confluence-Blueprints für eigene Nutzungsszenarien und Prozesse im Unternehmen zur Verfügung zu stellen, ist nicht ganz trivial. Im Gegensatz zu normalen Seitenvorlagen, die (Bereichs-)Administratoren anlegen können, müssen Blueprints nämlich programmiert werden.

Für viele Confluence-Administratoren ist das eine gewisse Herausforderung: Sie müssen sich nicht nur die spezifischen Fähigkeiten aneignen, sondern regelmäßig auch Kompatibilitätsanpassungen berücksichtigen bzw. einkalkulieren, die mit neuen Versionen und Updates von Confluence immer mal wieder nötig werden. Selbst wenn nur kleinere Änderungen erforderlich sind, müssen technisch versierte Admins mit Programmierkenntnissen sie vornehmen.

Der Blueprint Creator für Confluence

Genau hier setzt die auf dem Atlassian Marketplace neu erschienene Confluence-App Blueprint Creator (Advanced Templates) an. Mit dieser Lösung lässt sich ein formulargestützter und somit vereinfachter Erstellungsprozess ohne Programmierkenntnisse integrieren.

(Bereichs-)Administratoren finden im Vorlageneditor ein neues Konfigurations-Panel. Hier können sie Variablen bzw. Platzhalter an jeder beliebigen Stelle einer Seite hinzufügen, die die Nutzer dann beim Anlegen einer neuer Seite sehen – wie bei Blueprints auch.

Um es Usern besonders einfach zu machen, das Seiten-Grundgerüst mit Inhalten zu füllen und die erforderlichen Daten einzutragen, können Platzhalter mit unterschiedlichen Feldtypen hinterlegt werden: (mehrzeiliger) Text, (Mehrfach-)Selektion, Datumsfelder oder auch Benutzererwähnungen (@-Mentions).

Zusätzlich lassen sich zur weiteren Hilfestellung Metainformationen wie Beschreibungs- oder Anweisungstexte definieren. Nützlich ist auch die Präfixfunktion, die beim Anlegen einer neuen Seite automatisch im Seitentitel beispielsweise das aktuelle Datum im gewünschten Format speichert.

Um die Blueprints visuell gut voneinander unterscheiden zu können, stehen fast 100 verschiedene Icons zur Auswahl bereit.

Formulare bieten sichere Führung

Im Zusammenhang mit den Endnutzern, die dann schließlich mit solchen individuellen Blueprints arbeiten, ergeben sich weitere Vorteile. Mithilfe des Blueprint Creators können Admins Vorlagen anlegen, die nicht bloß ein vorformatiertes Seitengerüst bieten, sondern die vom User formulargestützt standardisierte Informationen abfragen. So lässt sich sicherstellen, dass die Nutzer wesentliche Informationen auch tatsächlich eintragen und keine Daten vergessen.

Außerdem senkt es gerade bei unerfahrenen Usern die Hemmschwelle, neue Seiten anzulegen, wenn sie strukturiert durch den Erstellungsprozess geführt werden.

Blueprint Creator für Confluence

Blueprints unterstützen auch die formularbasierte Eingabe von Informationen.

Blueprint Creator für Confluence

Der Editor für Blueprints ist intuitiv und bietet eine Vorschaufunktion.

Blueprint Creator für Confluence

Um Blueprint visuell unterscheidbar zu machen, bietet die App zahlreiche Icons.

Mit dem neuen Blueprint Creator haben (Bereichs-)Administratoren ein Werkzeug zur Hand, um passgenaue Blueprints für die spezifischen Anforderungen des Unternehmens zu erstellen. Dabei können sie auf flexible Weise wesentliche Funktionen integrieren, für die bislang eine individuelle Programmierung nötig war.

Der Blueprint Creator (Advanced Templates) ist jetzt zum kostenfreien und unverbindlichen Test auf dem Atlassian Marketplace verfügbar.

Weiterführende Infos

Confluence: wirksame Zusammenarbeit im Team und Unternehmen
Seitenvorlagen und Blueprints in Confluence nutzen
Der Retrospektiven-Blueprint für Confluence
Ihre neuen Inhalte in Confluence sind wichtig, nicht Strukturierung und Redundanzen


Mehr über die Creative-Commons-Lizenz erfahren