Kaltes Wasser, geteiltes Wissen, produktives Arbeiten – mein Praktikum bei //SEIBERT/MEDIA in Wiesbaden

Bald ist es soweit und ich verlasse //SEIBERT/MEDIA schon wieder. Anfangs dachte ich, auch wenn ich mich von Beginn an darauf gefreut hatte, dass fünf Monate durchaus eine lange Zeit für ein Praktikum sind. Doch im Nachhinein muss ich mich korrigieren - die Zeit ist wie im Flug vergangen.

Ich bereue es keine Sekunde lang, mich im fünften Semester meines Studiums zum Management & Economics Bachelor für ein Urlaubssemester entschieden zu haben, um das Praktikum bei //SEIBERT/MEDIA im Bereich Marketing mit dem Schwerpunkt auf Events anzutreten.

Zu gut kann ich mich noch an die ersten Wochen erinnern, in denen ich behutsam ins kalte Wasser geschubst wurde. Auch wenn mein Team bei allen Fragen immer für mich da gewesen ist und ich in unserem internen Wiki eine Onboarding-Seite zur Unterstützung bereitgestellt bekommen habe, musste ich anfangs schon kämpfen, um mich in die internen Tools wie Confluence oder Jira einzuarbeiten und mir einen Überblick über die Produkte wie Linchpin, draw.io oder Agile Hive zu verschaffen. Dazu kam noch die Einarbeitung in die bevorstehenden Events.

Genau das habe ich jedoch als sehr positiv wahrgenommen, da ich direkt in die Materie einsteigen durfte und so von Anfang an relevante Aufgaben meines Marketing-Teams übernehmen konnte. Es hat mir sehr geholfen, schneller zu verstehen, worum es sich bei den einzelnen Produkten eigentlich handelt und welche Kundenprobleme sie lösen sollen. Außerdem konnte ich auf diese Weise schnell praktische Erfahrungen mit Confluence und Jira sammeln.

Ein Flugplan für die Reise im Unternehmen

Neben der angesprochenen Onboarding-Seite gibt es im Wiki für jeden neuen Mitarbeiter einen "intergalaktischen Flugplan", der vorsieht, dass neue Kollegen mit dem Erfüllen unterschiedlicher Aufgaben Sterne sammeln. Er deckt den Begrüßungskuchen, den jedes neue Teammitglied mitbringen soll, ebenso ab wie die Aufgaben der ersten Arbeitswoche, Organisatorisches, Schulungen/Workshops und Soziales. Diese Anleitung war mir immer eine gute Stütze, wenn ich mal nicht weiter wusste, und der Flugplan hat mir wirklich geholfen, mich schnell und gut in das Unternehmen zu integrieren.

Unter anderem gibt es jeweils zwei Sterne für die Teilnahme an einer Jira- und einer Confluence-Schulung, die mir eine detaillierte Einführung in die Tools, mit denen man täglich arbeitet, gegeben haben.

Praktisches Fachwissen

Trotz meines eher überschaubaren technischen Vorwissens habe ich mich (auch wenn //SEIBERT/MEDIA durch und durch ein Software-Unternehmen ist) nie fehl am Platz gefühlt. Und durch unseren wöchentlichen internen Programmierkurs konnte ich meinen Horizont schnell erweitern.

Darüber hinaus steht das Unternehmen dafür, mithilfe von Software die agile Zusammenarbeit zu fördern und zu verbessern. Um mir hier einen besseren Einblick zu verschaffen, habe ich an einem internen Workshop über die Grundlagen agiler Zusammenarbeit teilgenommen, in dem wir unter anderem die Methoden Kanban und Scrum anschaulich erklärt bekommen haben.

Die agilen Prozesse wie das wöchentliche Standup und die Retrospektiven habe ich als sehr angenehm empfunden, um mehr in unserem mit knapp 15 Leuten doch sehr großen Team mitzubekommen und zu erfahren, wie es den anderen beim Arbeiten ergeht und wo man noch unter die Arme greifen kann.

Der direkte Sprung in die produktive Arbeit

Meine Hauptaufgabe war die Organisation der bevorstehenden kleineren und größeren Events des Unternehmens - von Kunden-Workshops mit rund zehn Teilnehmern bis hin zur zweitägigen Tools4AgileTeams-Konferenz, bei der insgesamt um die 200 Teilnehmer anwesend waren. Dabei konnte ich Einblicke in die Gestaltung der Websites, die finanziellen Kalkulationen, die Designaufgaben und die organisatorische Umsetzung dieser Events gewinnen und mich selbst einbringen.

Darüber hinaus habe ich mich ziemlich intensiv mit der Aufnahme und dem Videoschnitt von Marketing-Videos beschäftigt. Dazu gehörten die Betreuung von Webinaren, die in der Regel mindestens einmal im Monat stattfinden, die "Verfilmung" von Ankündigungen und Produktinformationen für die Kunden-Community oder auch die Produktion von Interviews mit Kunden und Partnern.

Und nicht zuletzt habe ich mich auch mit dem Produkt-Marketing auseinandersetzen dürfen und die Möglichkeit erhalten, mich aktiv bei der Vermarktung für StepShot und den iFinder einzusetzen. Der Schwerpunkt lag hier vor allem auf der Gestaltung von Infothek-Seiten mit Details, Anleitungen und Nutzungstipps zu den Produkten.

Neben meinen eigentlichen Aufgaben hatte ich immer die Möglichkeit, den Kolleginnen und Kollegen in meinem Team über die Schulter zu gucken und mich zum Beispiel auch in der Nutzung von Photoshop und Illustrator zu probieren. Ich habe schnell registriert, dass die Leute bei //SEIBERT/MEDIA wirklich bestrebt sind, keine Wissensinseln entstehen zu lassen. Super fand ich etwa die teaminternen Workshops mit Einblicken in die Nutzung von Adobe Creative Cloud oder den Leitfaden für die Erstellung von guten Confluence-Seiten.

Auf Augenhöhe

Ich kann mich nur herzlich bei meinem Team für die total schöne, aber für mich auch sehr sinnvoll investierte Zeit bedanken! Ich habe mich unglaublich gut aufgehoben gefühlt und sehr viele Einblicke in für mich neue Bereiche des Marketings erhalten. Von Anfang an konnte ich selbständig arbeiten, Vertrauen spüren und Verantwortung übernehmen. Das hat mit zu einer angenehmen Arbeitsatmosphäre auf Augenhöhe beigetragen, die ich sehr geschätzt habe.

Schweren Herzens verabschiede ich mich von meinem Team und allen //SEIBERT/MEDIA-Mitarbeitern und hoffe sehr, dass sich unsere Wege nochmal kreuzen werden. Es war eine großartige Möglichkeit, Erfahrungen zu sammeln!

Einstieg für Studis: Praktika bei //SEIBERT/MEDIA

Du studierst und möchtest ein Praktikum einschieben oder deine Bachelor-/Master-Arbeit in einem modernen Software-Unternehmen ausarbeiten? Dann bewirb dich bei uns! Wir schubsen auch dich gerne behutsam ins kalte Wasser und bieten dir vielfältige Möglichkeiten, Erfahrungen zu gewinnen, zu lernen und mit netten Kollegen an abwechslungsreichen Projekten zusammenzuarbeiten. In unserem Portal für Bewerber und Interessenten findest du viele Details zur Arbeit bei //SEIBERT/MEDIA in Wiesbaden und die Möglichkeit, uns gleich deine Bewerbung zu schicken. Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen! 🙂

View this page in English

Weiterführende Infos

Unsere neuen Büroräume – Noch mehr Platz für noch mehr Mitarbeiter!
Mit Kollegen zum Yoga, Fußball, Wandern oder Badminton
Freie Fahrt in ganz Hessen: Das RMV-Jobticket bei //SEIBERT/MEDIA
Dreimal Süden – Meine Reise zum zehnjährigen Jubiläum als Mitarbeiterin