Bitbucket Server und Data Center 6: Technische Weichenstellung für die Zukunft

Atlassian Bitbucket bietet eine zentrale Lösung für die Verwaltung der gesamten Git-basierten Code-Basis im Unternehmen: Hier kommen alle Git-Repositories zusammen, hier finden Entwickler immer die letzte offizielle Version eines Projekts, hier können Projektverantwortliche granulare Berechtigungen definieren, um sicherzustellen, dass die richtigen Nutzer Zugriff auf den richtigen Code haben.

Für das neue Major-Release hat Atlassian die technischen Grundlagen von Bitbucket Server und Data Center aktualisiert und damit die Weichen dafür gestellt, auch in den kommenden Jahren werthaltige Features und Verbesserungen für moderne Entwicklungsteams ausliefern zu können.

In Vorbereitung auf die Zukunft der Java-Plattform unterstützt Bitbucket nun Java 11 JRE. Die Atlassian-Teams haben auch Großteile des Bitbucket-Kerns aktualisiert - inklusive Apache Tomcat, Spring Boot, Spring Framework, Hibernate und andere wichtige Abhängigkeiten. Darüber hinaus hat die Clustering-Middleware Hazelcast ein Update erhalten, um für Data-Center-Installationen eine noch höhere Zuverlässigkeit und eine noch bessere Performance zu erzielen.

Support für Java 11

Java 11, das im September 2018 ausgeliefert wurde, ist die erste Version mit Langzeit-Support (Long Term Support, LTS) seit Java 8. Der Hersteller wird Java 11 (mindestens) die nächsten vier Jahre unterstützen. Bitbucket 6 läuft somit in einer Java 11 JRE, kann aber weiterhin auch in einer Java-8-Laufzeitumgebung betrieben werden. (Die Installer haben Java 8 gebündelt und installieren eine entsprechende Java 8 JRE gleich mit.)

Wie schon in den Releases zuvor werden sowohl Oracles Java Runtime als auch Standard-Builds von Open JDK unterstützt, sodass Kunden hier die freie Wahl gemäß ihrer spezifischen Anforderungen haben. Weitere Infos zu den unterstützten Java-Laufzeitumgebungen bietet Atlassian in der der Dokumentation.

Ein neuer Weg zur Erweiterung des Speicherplatzes

Wenn der Umfang an Repository-Daten in der Bitbucket-Data-Center-Instanz wächst, kann die Datenmenge zu groß werden, um sie in an einem einzelnen Speicherort vorzuhalten. Wenn das der Fall ist, müssen die Administratoren zusätzlichen Speicherplatz hinzufügen.

Der gradlinige Weg besteht darin, den Speicherplatz, der dem Home Directory zugewiesen ist, zu erhöhen. Das ist allerdings für manche Kunden aus verschiedenen Gründen keine Option. Für solche Szenarien hält das System nun eine Alternative bereit: Admins können weitere Orte für die Datenspeicherung definieren.

Bitbucket Server und Data Center: zusätzliche Speicherorte

AJP-Konnektoren werden (wieder) unterstützt

Als Bitbucket mit der Version 5.0 von einer Standalone-Tomcat-Distribution dazu übergegangen ist, Spring Boot zu nutzen, um Tomcat zu starten, wurde die Unterstützung für AJP-Konnektoren implizit entfernt. (Nur normale HTTP/1.1.-Konnektoren konnten genutzt werden.)

Mit Bitbucket Server und Data Center 6 ist der Support für die Konfiguration von AJP-Konnektoren wiederhergestellt worden. Das erlaubt Reverse-Proxies mit minimaler Konfiguration und bedeutet ein effizientes Binärprotokoll, um Abfrage- und Antwortdaten zu übermitteln.

Git und Bitbucket effektiv nutzen? Wir sind Ihr Partner!

Möchten Sie mehr über Bitbucket Server und Data Center erfahren? Würden Sie das System gerne unverbindlich testen oder direkt lizenzieren? Haben Sie Fragen zur Adaption von Git in der Software-Entwicklung? Wir sind Atlassian Platinum Solution Partner und unterstützen Sie gerne bei allen Aspekten rund um Atlassian Bitbucket: Evaluierung, Lizenzierung, Integration, Optimierung. Melden Sie sich bei uns!

Weiterführende Infos

So funktioniert die Lizenzierung von Atlassian-Produkten
Enterprise-Features für Git-Entwicklungsteams: Smart Mirroring, Git Large File Storage, Projekte
Bitbucket: Smart Mirroring und die Vorteile für verteilte Teams
Jira und Bitbucket integrieren: Mehr Transparenz, effizientere Workflows, besserer Kontext

Sicher dir dein Ticket zur Tools4AgileTeams Konferenz am 01. & 02. Dezember 2022.