Neu in der Google G Suite: intelligente Suche in Drive, vertraulicher Modus in Gmail, G Suite Migrate und mehr

Die Google G Suite wird kontinuierlich weiterentwickelt und die Google-Teams liefern fast täglich Detailoptimierungen, aber auch größere Features an die Nutzer aus. Wir fassen einige der jüngsten Neuerungen zusammen, die für Endnutzer besonders spannend und wertvoll sind, und stellen außerdem eine Option vor, die so manchen Admin hellhörig machen wird.

Intelligente Suche in Google Drive

Die Suchfunktion in Google Drive (Desktop) ist nun in allen G-Suite-Editionen um einige Enterprise-Features reicher. Wenn ein Nutzer in das Suchfeld klickt, erscheint direkt eine Reihe von neuen Filteroptionen, die ihm dabei helfen sollen, das gewünschte Ergebnis schneller und mit weniger Aufwand finden:

  • vorgeschlagene Suchabfragen (Ein Klick auf einen Begriff initiiert die Suche.)
  • die Hauptmitarbeiter des Users (Ein Klick auf eine Person initiiert eine Suche nach Dateien, die gemeinsam mit diesem Nutzer bearbeitet worden sind.)
  • Dateitypen, Versionshistorie, Prioritäten und mehr (Ein Klick zeigt Dateien, die den hervorgehobenen Kriterien entsprechen.)

Neue Funktionen im Gmail-Kontextmenü

Das Kontextmenü in Gmail, das mit einem Rechtsklick auf eine Nachricht aufgerufen wird, bietet jetzt zusätzliche Optionen für eine noch effizientere Bearbeitung des Mail-Postfachs.

Mit diesen neuen Möglichkeiten können Nutzer noch mehr Aktionen direkt von einer E-Mail aus durchführen:

  • eine E-Mail mit einem Klick von der Hauptseite aus beantworten oder weiterleiten
  • nach allen Mails eines Absenders suchen
  • nach allen Mails mit demselben Betreff suchen (wenn die Konversationsansicht deaktiviert ist)
  • mehrere E-Mails in mehreren neuen Fenstern gleichzeitig öffnen
  • ein Label hinzufügen oder eine E-Mail verschieben

Neues Design für das mobile Gmail

Nachdem Google in den letzten Monaten bereits für Drive, Docs, Sheets, Slides und Sites ein überarbeitetes UX-Design ausgerollt hat, sind die Neuerungen nun auch in der mobilen Version von Gmail angekommen.

Zu den Vorzügen des neuen Designs gehört die Möglichkeit, Anhänge wie zum Beispiel Fotos schnell anzusehen, ohne sie separat öffnen oder durch eine Konversation scrollen zu müssen. Auch ist es einfacher, zwischen persönlichen und beruflichen Accounts zu wechseln, sodass Nutzer schneller auf alle ihre E-Mails zugreifen können.

Der reduzierte Einsatz von Farben unterstützt die Fokussierung auf die Inhalte. Außerdem wurde der Suchknopf durch einen prominenteren Suchbalken am oberen Rand des Bildschirms ersetzt.

Wie schon in der Web-Version sind auch in der mobilen Variante die Warnungen und Alarmierungen des Systems noch deutlicher und besser sichtbar, beispielsweise bei Phishing-Verdacht.

Vertraulicher Modus in Gmail

Google hat ein Betaprogramm für den vertraulichen Modus in Gmail eröffnet. Dieser Modus erleichtert es, sensible Inhalte in E-Mails zu schützen. So ist es möglich, Verfallsdaten zu definieren, zuvor versendete Nachrichten zu widerrufen und die Optionen zum Weiterleiten, Kopieren, Drucken und Herunterladen einer Mail und/oder ihrer Anhänge für den Empfänger zu deaktivieren.

G Suite Migrate für den reibungsarmen Umstieg auf Google Cloud

Ein weiteres Betaprogramm betrifft vor allem die G-Suite-Administratoren und darüber hinaus diejenigen Teams, die intern mit dem Rollout der G Suite und der Ablösung der alten Legacy-Systeme betraut sind. Dieses neue First-Party-Produkt wird Admins dabei helfen, Migrationsprojekte abzuschätzen und zu planen und große Datenmengen aus Bestandssystemen direkt in die G Suite zu überführen.

Mit G Suite Migrate werden Admin- und Rollout-Teams in die Lage versetzt, große Datenmigrationen durchzuführen und die Transition zur G Suite für alle Nutzer reibungsärmer zu gestalten. Die neue Lösung bietet Unterstützung bei den folgenden Aspekten:

  • Einschätzung: Scannen der Quellumgebungen, um eine belastbare Planung von Projektmeilensteinen und kritischen Punkten zu erstellen
  • Migration: schnelle automatisierte Übertragung von Daten aus diversen Quellsystemen (Exchange, SharePoint, OneDrive und File Shares)
  • Tracking: Überblick über Projektfortschritt und -zustand mit detaillierten aggregierten und granularen Logging-Funktionen

Ihr Partner für die Google G Suite

Interessieren Sie sich für moderne Zusammenarbeit in Unternehmen mit Google-Software? Melden Sie sich bei uns, wenn Sie Fragen haben oder mehr wissen möchten: Wir sind offizieller Google Cloud Partner und beraten Sie gerne unverbindlich zur Einführung, Lizenzierung und produktiven Nutzung der Google G Suite!

Weiterführende Infos

Weshalb sich große Organisationen für die Google G Suite entscheiden
Interview – Moderne Office-Systeme für Unternehmen: Google G Suite versus Microsoft Office 365
Neue Arbeitswelten mit der Google G Suite erschließen
Google G Suite: Revisionssichere und DSGVO-kompatible Mail-Archivierung im Google Vault