Tools4AgileTeams 2019: Der Call for Sessions läuft – jetzt Vortragsthemen zu Tools und Führung einreichen!

Am 21. und 22. November 2019 findet in Wiesbaden die achte Ausgabe der Konferenz Tools4AgileTeams statt. Unser Organisationsteam ist längst mittendrin in den Vorbereitungen: Die neue Location steht fest, der Ticketverkauf ist angelaufen und mit Jurgen Appelo ist auch schon ein erster Keynote-Sprecher bestätigt. Nun ist es an der Zeit, sich um weitere konkrete Inhalte zu kümmern: Wir haben den Call for Sessions für interessierte Speaker gestartet!

Unser Thema: Tools und Führung

Wie in jedem Jahr setzen wir auch diesmal einen thematischen Schwerpunkt. Das übergeordnete Thema der Konferenz 2019 ist Tools und Führung.

Führung bedingt persönliche Gespräche, Tools basieren auf digitaler Kommunikation. So könnte eine Kategorisierung aussehen, wenn wir die beiden Begriffe in Schubladen packen. Aber sind sie wirklich so scharf trennbar?

Und in der agilen (Skalierungs-)Praxis drängen sich schnell weitere Fragen auf: Bilden Tools und Führung ein konzeptionelles und praktisches Spannungsfeld? Sollten wir Tools und Führung besser wirklich in getrennte Fächer stecken? Oder können hier vielleicht Synergien entstehen? Können Tools Führung unterstützen? Kann Führung wiederum sinnvoll auf Tools einwirken?

Bei der Tools4AgileTeams 2019 wollen wir uns zu diesen und weiteren Fragen austauschen und gemeinsam einen interessanten und in vielen Organisationen hochaktuellen Themenkomplex beackern.

Session-Themen ab sofort einreichen

Wir laden interessierte Sprecher ein, ab jetzt ihre Themen einzureichen, die sie gerne mit der Agile-Community teilen möchten: Erfolgs- und Misserfolgsgeschichten, Praxisbeispiele, Best (und Worst) Practices, Projekteinblicke, neue Werkzeuge und Konzepte.

Im Hinblick auf das Format und die Ausgestaltung machen wir so gut wie keine Vorgaben. Lediglich die Zeitrahmen stehen fest: 40 oder 60 Minuten für Beiträge am Vortragstag (22.11.) bzw. 45 Minuten für Sessions bei der Agile@Night am Vorabend.

Ansonsten ist alles möglich: traditionelle Vorträge, kurze Workshops, Panel-Diskussionen, agile Spiele. Auch für alternative, hier nicht aufgeführte Ansätze sind wir offen. Unsere Speaker sollen das Format wählen, das am besten passt, um die gewünschten bzw. erhofften Learnings und Erkenntnisse zu erarbeiten und zu transportieren.

Einreichungsschluss ist der 30. Juni. Anschließend wird der Fachbeirat der Konferenz alle Vorschläge sichten und sich zügig daran machen, ein vorläufiges Programms zusammenzustellen.

Hier geht's zum Einreichungsformular für die Tools4AgileTeams 2019:

Wir sind gespannt auf die Ideen und Themen, die sich im engeren oder auch im weiteren Sinn mit dem Thema Tools und Führung beschäftigen, und freuen uns jetzt schon auf eine inspirierende und gerne auch kontroverse Konferenz Tools4AgileTeams 2019! 🙂 Haben Sie Fragen zum Call for Sessions? Dann wenden Sie sich einfach direkt an unser nettes Organisationsteam unter t4at@seibert-media.net.

PS: Möchten Sie die T4AT 2019 als Sponsor unterstützen? Hier finden Sie Details zu unseren Sponsoring-Paketen und Ihren Vorteilen und Möglichkeiten als Supporter.

Weiterführende Infos

Die Website zur Tools4AgileTeams
Teilnehmerstimmen zur Konferenz 2018
Die Vortragsaufzeichnungen der letzten T4AT


Mehr über die Creative-Commons-Lizenz erfahren