Kalkulieren Sie das Budget von draw.io für die kommenden Jahre in Confluence Server und Data Center

Visualisierung ist ein Standard Anwendungsfall in Confluence – also ist draw.io ein essenzieller Teil des Funktionsumfangs Ihrer Confluence Kalkulation für die kommenden Jahre. In diesem Artikel möchten wir Ihnen veranschaulichen, wie Sie die Kosten für die Verwendung von draw.io für Confluence Server bzw. Data Center in für die kommenden Jahre planen können.

Grundlegende Informationen zum draw.io Server Preismodell

Um Ihnen das Modell leicht verständlich erklären zu können, haben wir ein einfaches Beispiel gewählt. Wir beginnen mit dem Neuerwerb einer 500 User draw.io für Confluence Server Lizenz für den Preis von 3.200 USD. Diese Lizenz umfasst einen Support mit der Laufzeit von 12 Monaten.

Nach dem ersten Jahr müssen Sie den Support verlängern, um weiterhin von Neuerungen, Sicherheitspatches sowie unserem Support profitieren zu können. Die Verlängerung beläuft sich auf 50% des gültigen Neulizenzpreises, die Gesamtkalkulation verändert sich hierdurch von 3.200 USD auf 4.800 USD für insgesamt 24 Monate Support.

Nehmen wir nun einmal an, dass Sie im Laufe des zweiten Jahres (bspw. vier Monate nach der Supportverlängerung) die Nutzung im Unternehmen ausweiten möchten, also heben Sie Confluence auf 2.000 Nutzer an. Durch das Upgrade muss auch die draw.io Lizenz entsprechend aufgestockt werden, es entsteht ein neuer Supportvertrag für 12 Monate. Für die Aufstockung wird die Atlassian Upgradeformel angewandt. Konkret wird hierfür zuerst der Preis einer draw.io Neulizenz für 2.000 Nutzer herangezogen, dieser beläuft sich auf 6.000 USD. Anschließend werden 50% der Kosten der initialen 500 User Lizenz (1.600 USD) von diesen 6.000 USD abgezogen um den unten unten abgebildeten Upgradepreis zu erhalten.

In den Folgejahren belaufen sich die Kosten zur Supportverlängerung der 2.000 Nutzerlizenz analog dem oben genannten Beispiel auf die hälftigen Kosten einer Neulizenz für 2.000 Nutzer – also 3.000 USD.

Sonderfall: Upgrade bei langfristiger Lizenzbindung

Sie können bei Atlassian den Support Ihrer Server Lizenz bis zu 24 Monate nach vorne abschließen. In unserem Beispiel bedeutet dies, dass Sie initial 3.200 USD für die Neulizenz aufwenden, jedoch direkt weitere 1.600 USD investieren anstatt die Verlängerung erst nach einem Jahr anzustoßen. Wenn Sie nun das Upgrade bereits innerhalb des ersten Supportjahres abschließen möchten, verlieren Sie den Support des zweiten Supportjahres (es wird mit einem Upgrade ja stets ein neuer 12monatiger Supportvertrag geschlossen). Solange das Supportfenster des zweiten Jahres noch nicht begonnen hat kann dieses jedoch voll mit dem Upgrade verrechnet werden. Dadurch können Sie von den 6.000 USD (Neulizenz für 2.000 Nutzer) nicht nur den im obigen Beispiel genannten Betrag von 1.600 USD abziehen, sondern auch das ungenutzte zweite Supportjahr, welches sich ebenfalls auf 1.600 USD beläuft.

 

Grundlegende Information zum draw.io for Confluence Data Center Preismodell

draw.io für Confluence Data Center ist wie alle Data Center Services ein Abonnement. Dies bedeutet Sie kalkulieren mit einer gleichbleibenden jährlichen Belastung. Sie erwerben im Gegensatz zum Servermodell keine Lizenzrechte sondern lediglich ein Nutzungsrecht für die Dauer des Softwarevertrags. Ohne eine Verlängerung können Sie draw.io nicht weiter aktiv nutzen. Dies macht die Berechnung bei gleichbleibender Nutzerzahl entsprechend einfach, im unten abgebildeten Beispiel sind dies jährlich 2.200 USD für 500 draw.io für Confluence Data Center User.

Etwas anspruchsvoller wird die Berechnung im Falle eines Upgrades Ihrer Lizenz auf die nächste Nutzerstaffel – in diesem Fall von 500 auf 1.000 Data Center Nutzer. Das Upgrade wird stets für den restlichen Zeitraum Ihres laufenden Supports angerechnet. Haben Sie bspw. draw.io für Confluence Data Center am 01.01. des Jahres erworben und benötigen am 01.06. des selben Jahres eine Anhebung der Nutzer, so werden diese für den Zeitraum vom 01.06. bis zum 01.01. des Folgejahres berechnet (am 01.01. fallen dann die Kosten für das Abonnement der höheren Userstufe in vollem Umfang an). Gleichzeitig erhalten Sie mit dem Upgrade den Zeitraum Ihrer aktuellen Nutzerstufe gutgeschrieben, in diesem Fall ebenfalls die Monate vom 01.06. bis zum 01.01. des kommenden Jahres (diese Supportmonate können Sie ja für die 500 User nicht mehr nutzen). Daraus entspringt eine mehr oder weniger komplexe Berechnungsformel, welche Sie unten aufgesplittet sehen.

In den Folgejahren orientieren sich die Verlängerungskosten dann am Abonnement für 1.000 User, also 3.300 USD.

 

Wir haben diesen Blogartikel erstellt, da die Berechnung von Lizenzen im Atlassian Umfeld mitunter etwas kompliziert ausfallen kann und wir unseren Kunden einen Mehrwert bieten möchten. Die Frage lautet nun: “Empfinden Sie dies als Mehrwert oder möchten Sie im Blog lieber feature-getriebene Themen lesen? Wir sind gespannt auf Ihre Rückmeldung und freuen uns auf einen regen Diskurs.