Experiment: Unsere erste Remote-Veranstaltung – Jetzt anmelden, miterleben und mitmachen

Remote Atlassian Enterprise Club Linchpin von //SEIBERT/MEDIA am 19. Maerz 2020

Inzwischen erntet man vermutlich nicht mal mehr ein müdes Lächeln, wenn eine Präsenzveranstaltung abgesagt wird. Wir hatten für diesen Donnerstag eigentlich eine geplant. Aber wie gestern bereits in meinem Newsletter mit dem Titel "Coronavirus zerbröselt Events: Wir probieren es virtuell. Jetzt anmelden!" dargestellt, nutzen wir dieses Schlamassel für ein Experiment.

Wir machen erstmalig ein interaktives Remote-Event. Ihr könnt daran kostenfrei teilnehmen und es ist aus meiner Sicht richtig innovativ. Das liegt insbesondere daran, dass wir eben nicht alles mit Vorträgen ausgestalten, sondern ein interaktives Event planen, zu dem ihr selbst aktiv beitragen könnt. Ihr könnt mitdiskutieren und sogar eure eigenen Themen einbringen. Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen, wie das funktionieren wird.

Nach dem Newsletter bin ich ein paarmal angesprochen worden, ob man wirklich den ganzen Tag dabei sein muss. Das muss man natürlich nicht. Ihr könnt am Anfang oder später einschalten oder uns beim Kochen einfach nebenbei laufen lassen, ohne aktiv beizutragen. Das funktioniert für die Couch-Potatoes genauso wie für die Hyperaktiven wie mich.

Hier findest du übrigens eine Chronologie unserer Aktivitäten für das Remote-Event als Google Doc. Das war eine Idee meines Kollegen Peter, weil er so begeistert darüber war, wie schnell wir aus dem physischen Event ein virtuelles gemacht haben. Ihm ist wichtig, dass du nachvollziehen kannst, wie es dazu gekommen ist. (Das Dokument wird übrigens weiterhin bearbeitet. Vielleicht schaust du ja zum und nach dem Event noch mal rein.)

Aber jetzt schnell anmelden, damit wir dich auch mit allen Zugängen versorgen können!

Ich bereite dann mal weiter das Event vor. Wir verschenken übrigens zehn Display-Lösungen an unsere Linchpin-Kunden im Rahmen eines Forschungsprojekts. Ich bin gespannt, wer daran interessiert sein wird. Sei dabei!


Mehr über die Creative-Commons-Lizenz erfahren