Unser Angebot in der Coronakrise: Remote-Zusammenarbeit statt physischer Kontakte

Die Coronakrise ist zurzeit allgegenwärtig, das merken wir (im bildlichen Sinne) auch am eigenen Leib. Kunden sagen Vor-Ort-Workshops bei uns ab oder dürfen keinen externen Besuch empfangen, Unternehmen erlegen ihren Mitarbeitern Reiseverbote auf, Sicherheitsfragen sind ein Dauerthema.

Für uns ist das ein Anlass, Ihnen Angebote zu machen, die persönliche Termine (vorübergehend oder auch dauerhaft) sinnvoll und zielführend ersetzen können. Die Zusammenarbeit und die Abstimmung müssen darunter keineswegs leiden – im Gegenteil!

Digital statt persönlich

Unsere Beratungs- und Schulungsteams bieten Ihnen an, deutlich mehr Termine auch remote durchzuführen: Alles findet digital per Videomeeting und Screensharing statt. Mit diesen Formaten haben wir sehr viel Erfahrung und können einen professionellen, reibungsarmen, konzentrierten Ablauf sicherstellen. Und die technischen Voraussetzungen für wirklich hochwertige Sessions sind auf Ihrer Seite nicht allzu hoch.

Das hat ein paar Vorteile, die auch unter "normalen" Umständen zur Geltung kommen. Erfahrungsgemäß sind solche Termine oft sogar kompakter als das direkte Gespräch, da sie aufgrund der Remote-Situation fokussierter und weniger Ablenkungen oder Abschweifungen ausgesetzt sind. Somit ist der Zeitaufwand für Sie häufig geringer – bei gleichem inhaltlichen Mehrwert.

Außerdem sind Remote-Sessions deutlich kurzfristiger möglich als klassische Meetings und Workshops, da der Planungsaufwand sinkt und natürlich Reisetätigkeiten und persönliche Vor-Ort-Anwesenheiten keine Rolle spielen.

Virtuelle Zusammenarbeit statt Absage und Ausfall

Dank unserer Remote-Angebote brauchen Sie geplante Termine nicht abzusagen, sondern können sie wie vorgesehen gemeinsam mit uns durchführen – nur auf eine andere (und vielleicht neue) Art und Weise.

Ihre Roadmaps und Projektplanungen werden nicht durch Stornierungen und Verschiebungen durcheinandergebracht. Und mit Ihren inhaltlichen Vorbereitungen, in die bereits Aufwände geflossen sind und in die Sie bereits Zeit investiert haben, müssen Sie nicht in drei Monaten noch einmal von vorne anfangen.

Ihr Dienstleistung jetzt erhalten statt später länger warten

Wenn Sie sich dazu entschließen, einen vorgesehenen persönlichen Termin remote durchzuführen, statt ihn auf unbestimmte Zeit zu verschieben, vermeiden Sie künftige Staus. Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir uns, sobald die Gesamtlage wieder etwas entspannter ist, einer längeren Pipeline an ausstehenden oder nachzuholenden Terminen gegenübersehen werden. Und dann passgenaue persönliche Verabredungen zu treffen, wird sicherlich eine gewisse Herausforderung. In der Konsequenz verzögert sich Ihr Projektfortschritt noch weiter nach hinten als sowieso schon.

Aktuell ist die Situation anders. Da bei der virtuellen Zusammenarbeit der Reiseaufwand entfällt, können wir sogar deutlich mehr Mitarbeiterressourcen als unter normalen Umständen bieten und flexibler auf Ihre zeitlichen Wünsche eingehen.

Der richtige Zeitpunkt für Ihr Projekt?

Ist Ihr Unternehmen auf eine Art und Weise von der Krisensituation betroffen, dass bestimmte Ressourcen, die normalerweise im Tagesgeschäft beansprucht werden, nun vorübergehend frei geworden sind? Dann ist vielleicht jetzt ein guter Zeitpunkt, um wertvolle interne Projekte voranzubringen, die zwar schon länger in der Warteschlange stehen, aber aus Kapazitätsgründen bisher nicht angepackt werden konnten.

Wir können Intranet-Einführungsprojekte auf Basis von Linchpin, Agile-Hive-Projekte oder G-Suite-Einführungen komplett ohne physischen Kontakt mit Ihren Ansprechpartnern und Mitarbeitern abbilden und dabei trotzdem in enger Abstimmung effektiv und effizient zusammenarbeiten. Das gilt sowohl für die konzeptionellen Workshops als auch für die Konfiguration Ihres Systems.

Sprechen Sie mit uns über Alternativen!

Wenn Sie sich jetzt dazu entschließen, mit uns verstärkt remote zu kommunizieren und zu interagieren, haben wir die Möglichkeit, trotz der außergewöhnlichen Situation weiter gemeinsam vorwärtszukommen. Melden Sie sich bei uns oder sprechen Sie Ihre Projekt-Ansprechpartner in unserem Haus direkt an, damit wir uns über Alternativen zu Ihren vorgesehenen Terminen abstimmen und effektive, effiziente Remote-Zusammenarbeitslösungen finden!

Weiterführende Infos

Google G Suite für eine noch bessere Planung und Durchführung von Meetings
Remote-Meetings: Mehr Experimentierfreude und Offenheit führen zu besseren Ergebnissen für alle
Wie die Google G Suite Sie bei der Remote-Arbeit unterstützt
Die Meeting Owl: Bessere Integration für Remote-Meetings?


Mehr über die Creative-Commons-Lizenz erfahren