Podcast: Wissensmanagement und Wissenszugriff mit dem Intranet

Zentrale Wissensorganisation statt dezentraler Informationen

Unsere aktuelle Podcast-Staffel dreht sich um die unterschiedlichsten Aspekte moderner Zusammenarbeit mit Social Intranets. Nachdem wir uns in der letzten Episode mit den technischen Aspekten der Intranet-Performance auseinandergesetzt haben, richten wir nun den Fokus auf den Anwendungsfall Wissensmanagement.

In vielen Organisationen ist es nach wie vor nicht ungewöhnlich, dass große Teile des Unternehmenswissens, der Projektinformationen und der Arbeitsergebnisse auf dezentralen Desktops oder in E-Mail-Postfächern liegen. Bestenfalls sind Dateien auf geteilten Laufwerken abgelegt, teils sind wichtige Informationen jedoch auch nur in den Köpfen einzelner Experten abgespeichert und überhaupt nicht digital verfügbar.

Die Folge ist, dass Kollegen nur dann auf das Wissen zugreifen können, wenn sie genau wissen, wo sie fündig werden. Das geht oft mit langwierigen Suchen, persönlicher Ansprache, Frustration und ineffizienten Parallelarbeiten einher. Nicht selten kommen Ideen dann gar nicht erst ans Licht und gehen wichtige Details einfach unter.

Im folgenden Podcast gehen Alisa Tietz und Katharina Alt der Frage nach, welche Bedeutung ein systematisches digitales Wissensmanagement für Unternehmen hat und wie relevant die Auffindbarkeit von Informationen im Arbeitsalltag ist. Unsere Kolleginnen bieten strategische Tipps, wie man dafür sorgen kann, dass die Mitarbeiter Wissen zentral abgelegen und so organisieren, dass andere Leute diese Inhalte auch wiederfinden. Und natürlich darf beim Thema Wissensmanagement auch die Frage nicht fehlen, welche Bedeutung die E-Mail in diesem Zusammenhang hat. Hier ist unsere neue Podcast-Folge:

.
Geben Sie uns gerne Feedback zum neuen Podcast-Format und teilen Sie uns doch mal mit, welche Themen Sie in zukünftigen Staffeln hören möchten - wir freuen uns auf Ihre Ideen, Vorschläge und Anmerkungen!

Interessieren Sie sich für moderne Social-Intranet-Lösungen?

Die Linchpin-Intranet-Suite auf Basis von Atlassian Confluence ist die rundum personalisierbare Kommunikations- und Kollaborationszentrale für Unternehmen, die einerseits klassische Management-Anforderungen an Intranet-Software bedienen müssen und andererseits die Bedürfnisse der Teams im Hinblick auf moderne digitale Zusammenarbeit erfüllen möchten. Gerne unterhalten wir uns mit Ihnen über Ihre Anforderungen und zeigen Ihnen, welche Möglichkeiten Linchpin Ihnen bietet. Melden Sie sich bei uns!

Weiterführende Informationen

Übersicht aller bisherigen Podcastfolgen
Linchpin - Social Intranet mit Confluence
Webinar – Erfolgreiches Wissensmanagement in modernen Organisationen
Anforderungen an die richtige Wissensmanagement-Lösung


Mehr über die Creative-Commons-Lizenz erfahren