Wie Atlassian Data Center Unternehmen in unsicheren Zeiten unterstützt

Im heutigen Geschäftsumfeld können Organisationen nicht einfach nur auf den Status quo ausgelegt sein. Sie müssen sich darauf vorbereiten, auf Veränderungen reagieren zu können. Und in Zeiten extremer Veränderungen ist die Adaptionsfähigkeit anderer, flexibler Arbeitsmethoden vielleicht ein entscheidender Vorteil – wie beispielsweise die Möglichkeit, in der aktuellen COVID-Krise weitgehend zu einem Remote-Unternehmen zu werden. Aber vielleicht müssen auch neue Innovationsprojekte initiiert oder Strategien neu ausgerichtet werden, um sich den komplexen Marktbedingungen anzupassen.

Wenn alles andere unvorhersehbar ist, brauchen Unternehmen eine solide Grundlage für die Zusammenarbeit ihrer Teams. Dies erfordert Software, die die Teams und ihre unterschiedlichen Arbeitsweisen effektiv unterstützt, und eine starke Plattform, die sicherstellt, dass die Systeme auch dann zuverlässig und leistungsfähig sind, wenn sich die Bedingungen der Zusammenarbeit ändern. Diese Anforderungen erfüllen die Lösungen der Produktreihe Atlassian Data Center.

Atlassian Data Center

Ein Wechsel von Atlassian Server zu Data Center verleiht Unternehmen mehr Flexibilität, um auf veränderte Bedingungen reagieren zu können.

Wie hilft Atlassian Data Center konkret dabei?

Die Zuverlässigkeit und Stabilität Ihrer Anwendungen ist auch deshalb von großer Bedeutung, weil Ihre Teams unter Umständen remote zusammenarbeiten müssen, um Ihren Kunden weiterhin hochwertige Produkte und Dienstleistungen liefern zu können. Atlassian Data Center schafft die Voraussetzungen dafür, dass die Software im Unternehmen eine erhöhte Nutzung und eine wachsende Anzahl von Usern, die auf die Tools zugreifen, reibungslos verkraften kann.

Data Center stellt sicher, dass Ihre Anwendungen zu keinem Zeitpunkt unter Ausfällen oder Leistungseinbußen leiden. Die Systeme statten Administratoren mit einer Reihe von Funktionen und Werkzeugen aus, die ihnen dabei helfen zu gewährleisten, dass die geschäftskritischen Atlassian-Tools immer online bleiben, auch wenn die Last auf den Produkten aufgrund der stärkeren Verteilung und/oder der weiteren Entfernung der Mitarbeiter von den Primärservern steigt.

Skalierende Systemleistung

Wenn Sie sich als Unternehmen immer mehr in Richtung Remote-Arbeit bewegen, können die Anzahl der Benutzer, die auf Ihre Anwendungen zugreifen, und die Belastung dieser Applikationen im Vergleich zum normalen Betrieb erheblich zunehmen. Solche Steigerungen führen bei traditionellen Server-Installationen schnell zu Leistungseinbußen und Performance-Schwankungen.

Atlassian Data Center verfügt über diverse Features, die Admins schnell und einfach implementieren können, um die Instanzen vor belastungsbedingten Ausfällen zu schützen und jederzeit eine gute Performance sicherzustellen.

Weniger Ausfallzeiten

Die starke Belastung einer Anwendung kann zu ungeplanten Downtimes führen. Atlassian Data Center wird jedoch seit jeher mit dem Fokus auf Hochverfügbarkeit entwickelt. Sie können die Software in einer nicht geclusterten oder einer geclusterten Umgebung aufsetzen. Dank der Clusterung lässt sich die Last stets zwischen den Knoten verteilen, um Ausfälle zu vermeiden, wobei jederzeit die Möglichkeit besteht, während des Live-Betriebs instantan weitere Knoten zuzuschalten.

Aber auch, wenn Unternehmen eine nicht geclusterte Umgebung bevorzugen, profitieren sie von Features wie der Ratenbegrenzung in Bitbucket oder dem externen Prozesspool und dem Read-only-Modus in Confluence, um Ausfallzeiten zu minimieren.

Bessere Geo-Performance

Eine (vorübergehende) Transformation zum Remote-Unternehmen hat oft auch zur Folge, dass viele User sich in größerer räumlicher Entfernung zum Primär-Server befinden. Diese Distanz wirkt sich häufig negativ auf die Systemleistung an den Remote-Standorten aus.

Mit Spiegel-Servern für Bitbucket und dem CDN-Support für alle Produkte der Data-Center-Reihe stellt Atlassian Hilfsmittel bereit, um die Geo-Performance und die Geschwindigkeit für verteilte Teams zu verbessern, damit sie ohne Leistungseinbußen zusammenarbeiten und auf die Atlassian-Produkte zugreifen können.

Wie Data Center Organisationen unter unsicheren Bedingungen unterstützt

Die Zuverlässigkeit und Stabilität Ihrer Anwendungen und Software-gestützten Prozesse ist deshalb so wichtig, weil sie einen zentralen Baustein im Hinblick darauf bilden, flexibel und schnell auf Veränderungen reagieren zu können. Wenn beispielsweise eine Organisation (wie wir es jetzt erleben) quasi über Nacht zum Remote-Unternehmen werden muss, dürfen die Software-Systeme dem nicht im Wege stehen – es gibt schon genug andere Herausforderungen, die zu meistern sind.

Damit die Teams kontinuierlich hochwertige Produkte und Dienste entwickeln und ausliefern können, stellt Atlassian Data Center sicher, dass die geschäftskritischen Anwendungen eine schnell wachsende Nutzerschaft und einen steigenden Verteilungsgrad ohne Reibungsverluste wie Performance-Bremsen oder gar ungeplante Downtimes bewältigen können.

Wir sind Ihr Partner für Atlassian Data Center

Haben Sie Fragen zu den Data-Center-Lösungen von Atlassian? Wir helfen Ihnen gerne dabei, Ihren Bedarf an einer Data-Center-Version statt der klassischen Server-Variante objektiv zu beurteilen: Als Atlassian Platinum Solution Partner mit Erfahrungen aus tausenden Atlassian-Projekten beraten wir Sie bei der Evaluation eines für Sie optimalen Lizenzmodells, kümmern uns um sämtliche Details Ihres Lizenz-Setups und unterstützen Sie bei allen Aspekten der Skalierung Ihrer Atlassian-Produkte. Melden Sie sich bei uns!

Weiterführende Infos

Atlassian Data Center – Möglichkeiten, Herausforderungen, strategische Fragen (Podcast)
Warum stark wachsende Unternehmen Data Center testen sollten
Praktische Indizien, die für Data Center sprechen
Wie Atlassian neue Features für die Data-Center- und Server-Produkte priorisiert