Podcast: Das PI-Planning in SAFe als Remote-Event

PI-Planning ohne physische Zusammenkunft?

In der aktuellen Staffel unseres Podcasts beschäftigen wir uns mit unterschiedlichen Aspekten der Remote-Zusammenarbeit. Nachdem wir uns in den ersten Folgen vor allem auf die Teamebene konzentriert haben, wollen wir nun mal eine höhere Perspektive einnehmen und die Organisation agiler Prozesse auf Unternehmensebene betrachten. Konkret: Es geht um das PI-Planning, das wichtigste Ereignis im Rahmen des Scaled Agile Frameworks SAFe.

Die Beschränkungen und Auswirkungen der Corona-Pandemie sind eigentlich in jedem Unternehmen zu spüren, und sie betreffen bekanntlich vor allem die physische Zusammenarbeit und Abstimmung von Menschen. Kurz gesagt: In diesen Tagen und Wochen alle für eine bestimmtes Thema relevanten Mitarbeiter physisch an einen Tisch zu kriegen, und das womöglich in einem global verteilten Unternehmen, ist unmöglich. Dementsprechend werden alternative Wege händeringend gesucht.

Wie Sie rein digitale PI-Plannings organisieren und durchführen

Über solche Wege habe ich mit meinem Kollegen Peter Weingärtner gesprochen, der einer unserer ausgewiesenen SAFe-Experten und Mitglied in unserem Entwicklungsteam für Agile Hive – SAFe with Atlassian Tools ist.

Warum ist das PI-Planning im SAFe-Prozess eigentlich so wichtig? Welche organisatorischen und technischen Hürden müssen Unternehmen überwinden, um ein solches Event rein digital auf die Beine zu stellen? Welche Software-Unterstützung ist nötig? Wie kann ein prototypisches Remote-PI-Planning in seinen einzelnen Schritten aussehen?

Antworten auf diese und weitere Fragen gibt es im folgenden Interview. (Übrigens bieten wir am kommenden Freitag, dem 24. April, auch ein Webinar zu genau diesem Thema an.)

Unser Podcast ist auch verfügbar auf den folgenden Plattformen:

     

Weiterführende Infos

Remote-PI-Planning in SAFe® – unser Praxis-Webinar am 24. April 2020
Agile Hive – SAFe with Atlassian Tools
PI-Planning in Zeiten des Coronavirus
SAFe setzt auf Alignment – Mit Agile Hive zu Transparenz im Daily Business


Mehr über die Creative-Commons-Lizenz erfahren