TechTalk: Vorträge und Webinare auf YouTube streamen – ein Crashkurs

Digitale Events sind der neue Standard

Es wird wohl noch eine Weile dauern, bis wir in den Unternehmen und Organisationen wieder ernsthaft daran denken können, herkömmliche Präsenzveranstaltungen mit Vorträgen vor einem physischen Publikum durchzuführen.

In diesen Wochen und Monaten finden Events (wenn überhaupt) in digitaler Form statt: Wer früher klassische Meetups oder Vortragsreihen organisiert hat, steht nun vor der Herausforderung, selbst zum "YouTuber" zu werden. Und jetzt zahlt es sich aus, wenn man effiziente Wege und ein bewährtes Setup kennt, um die Inhalte mit vertretbarem Aufwand live im Internet zu den Teilnehmern und Zuschauern zu bringen.

Dieses Vorgehen hat auch in normalen Zeiten einige Vorteile. Wenn wir physische Veranstaltungen zusätzlich im Web übertragen, erreichen wir ein größeres Publikum. Wir haben die Möglichkeit, spontane Zuschauer oder verhinderte Teilnehmer einzubinden. Und nicht zuletzt generieren wir auf diese Weise oft coole Inhalte, die wir auf vielfältige Weise nachnutzen können.

Die Grundlagen der Live-Übertragung im Web

In der jüngsten Ausgabe unseres TechTalks hat unser Kollege Peter Körner interessierten Leuten die Grundlagen dafür vermittelt – natürlich ebenfalls remote und digital. In der Videoaufzeichnung sehen wir, wie wir einen Stream bei YouTube einrichten und Open Broadcaster Studio konfigurieren, eine kostenfreie Software, um qualitativ hochwertige Aufzeichnungen und Streams auf dem eigenen Rechner erzeugen zu können. Am Rande bespricht Peter die wichtigsten Dos and Don'ts beim Filmen: Beleuchtung, Kameraposition, Hintergrund, Headsets.

Hier ist die Aufzeichnung der ausführlichen TechTalk-Session mit vielen Praxistipps und Hilfestellungen:

TechTalk & Beer – momentan remote, bald aber auch wieder vor Ort in Wiesbaden

Bei unseren TechTalks verbinden wir das Angenehme mit dem Nützlichen: In einer gemütlichen Runde am Freitagnachmittag gibt es für unsere Kollegen und für externe Gäste die Möglichkeit, bei ein paar gut temperierten Getränken in technische Themen rund um IT, Entwicklung, Agilität oder Software reinzuhorchen, mit denen sie sonst vielleicht nicht direkt in Berührung kommen. So war das jedenfalls vor Corona.

Momentan finden unsere TechTalks natürlich remote statt, aber wir hoffen, dass wir euch in absehbarer Zeit auch wieder in unser Wiesbadener Office einladen können – dann wie gewohnt an jedem ersten Freitag im Monat. Details und Termine zu TechTalk & Beer gibt's unserer Infothek.

Weiterführende Infos

Podcast: Remote-Events statt Präsenzveranstaltungen – Organisation, Technik, Beteiligung
AEC Linchpin: Die Technik hinter den Kulissen unseres Remote-Events
Veranstaltungsübertragung: Wenn Entwickler und Sysadmins mit Videotechnik spielen


Mehr über die Creative-Commons-Lizenz erfahren