Linchpin-Intranet bei InfoGuard: Kommunikationslösung, die konkrete Probleme löst

Es ist für viele unserer Kunden und natürlich für uns als Anbieter der Linchpin-Intranet-Suite immer spannend zu sehen, wie Linchpin in der Praxis eingesetzt wird, welche konkreten Anforderungen die Lösung erfüllen soll und wie Partner solche Projekte umsetzen.

Unsere Schweizer Kollegen von Beecom haben ein solches Vorhaben mit dem Cyber-Security-Spezialisten InfoGuard mit Standorten in Bern und Zug durchgeführt und Linchpin als Intranet-Kommunikationsplattform etabliert.

Moderne Zusammenarbeit statt Mails, kürzere Suchzeiten, bessere Auffindbarkeit

Ein Intranet-Projekt soll dabei helfen, bestimmte Herausforderungen und Probleme zu lösen, denen sich die Teams und Mitarbeiter des Unternehmens gegenübersehen. Für die Linchpin-Einführung mit Beecom hatte InfoGuard einige konkrete Ziele:

  • Reduktion des E-Mail-Aufkommens
  • Etablierung eines Kollaborationswerkzeugs, um Projektinformationen zu teilen
  • Verkürzung der Suchzeiten für Informationen und Dateien
  • Bessere Erreichbarkeit von Kollegen innerhalb der Organisation mit ihren Standorten

Das sind keine unbekannten Anforderungen. Viele unserer Kunden haben ähnlich lautende Anliegen, die sie dazu veranlassen, neue Intranet-Tools zu evaluieren oder den Nutzen bestehender Systeme zu überdenken.

Und Linchpin auf Basis von Atlassian Confluence setzt genau hier an: Die Lösung verknüpft moderne, standortübergreifende Zusammenarbeit mit klassischen Intranet-Features zu einem vollständig personalisierbaren Intranet-Nutzererlebnis. Die Website zur Linchpin-Suite bietet ausführliche Infos zu den Funktionen und Anwendungsfällen.

Eine Kommunikationslösung, die konkrete Probleme löst

Für das Einführungsprojekt haben die Beecom-Kollegen Linchpin im Netzwerk des Kunden installiert und die Werkzeuge optimiert. Das neue Linchpin-Intranet stellt InfoGuard professionelle Suchfunktionen mit starken Filtermöglichkeiten, eine Plattform für schnelles Feedback in Diskussionen sowie weitere wichtige Integrationen bereit.

Beecom zitiert den Kunden so:

"Linchpin war eine große Hilfe bei der Lösung unserer Probleme in der Datenverwaltung und Kommunikation."

Unsere eidgenössischen Partner haben zu diesem Projekt eine ausführlichere Zusammenfassung veröffentlicht: Hier finden Sie die Kunden-Story zur Linchpin-Einführung bei InfoGuard.

Unser Netzwerk für Ihr Intranet-Projekt mit lokalen Partnern

Denken Sie in Ihrer Organisation darüber nach, ein neues, modernes Social Intranet einzuführen? Und ist es Ihnen dabei wichtig, mit einem Dienstleister in Ihrer Nähe zusammenzuarbeiten? Mit Linchpin ist Ihr Einführungsprojekt unabhängig von uns als Software-Anbieter.

Allein im deutschsprachigen Raum haben wir ein Netzwerk mit mehr als 20 kompetenten Partnerunternehmen, die Sie in allen Aspekten Ihrer Linchpin-Einführung unterstützen. Weitere internationale Partner gibt es in ganz Europa, in den USA und Kanada, in Brasilien, in Australien und Neuseeland sowie in Indien.

Jeder unserer Linchpin-Partner hat die Erfahrung und Expertise, mit Ihnen ein professionelles Einführungsprojekt durchzuführen und Sie gegebenenfalls auch über den Rollout hinaus professionell zu betreuen. In unserer Infothek finden Sie Details zu unserem Partnernetzwerk.

Weiterführende Infos

Ausgewählte Linchpin-Referenzprojekte
Linchpin-Intranet-Projekte: Volle Kostentransparenz und große Unabhängigkeit für Kunden
Webinar: Was spricht für ein Digital-Workplace-Szenario mit Confluence und Linchpin?
Wissensmanagement-Fokus mit Linchpin Essentials oder doch ein Social Intranet mit der Linchpin-Intranet-Suite?