Attraktive Mitarbeitermagazine, Organigramme und News-Vorlagen im Intranet – ein Ausblick auf die Linchpin-Intranet-Suite 3.4

Linchpin Intranet SuiteWir entwickeln die Linchpin-Intranet-Suite kontinuierlich weiter und liefern in zehnwöchigen Release-Zyklen neue Versionen der Confluence-basierten Intranet-Suite aus. Dabei lassen wir auch stets das Feedback unserer Kunden einfließen und streben an, immer in zwei Richtungen zu denken: neue Funktionen für die Endnutzer auf der einen, Erleichterungen und eine effizientere Konfiguration für Administratoren auf der anderen Seite.

Hier möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick geben, welche Neuerungen und Verbesserungen Sie voraussichtlich mit dem Linchpin-Release 3.4 erwarten können, das wir im August fertigstellen werden.

Verknüpfung des Blueprint Creators mit Linchpin Enterprise News

Der Blueprint Creator für Confluence ist eine Erweiterungs-App, die es Nutzern ermöglicht, ohne aufwändige Programmierarbeiten individuelle Confluence-Blaupausen zu erstellen, die als standardisierte Vorlagen für Seiten oder ganze Bereiche dienen. Die kommende Integration des Blueprint Creators mit den News-Funktionen von Linchpin wird News-Redakteure noch besser bei der vollständigen und einheitlichen Operationalisierung ihrer Beiträge unterstützen.

Option zum Grafik-Upload im News-Magazin

Mit der Version 2.0 der Linchpin-Intranet-Suite haben wir im Herbst letzten Jahres das News-Magazin-Feature ausgerollt. News-Magazine sind (wie es der Name schon vermuten lässt) magazinartig aufgebaute Seiten im Intranet, die an moderne News-Webseiten erinnern. Diese Option bietet sich zum Beispiel an, um die Nutzer ganz fokussiert und aufmerksamkeitsstark über ausgewählte Themenbereiche zu informieren. Hier soll es künftig noch mehr gestalterische Freiheiten für Redakteure geben: Durch ein neues Modul zum Grafik-Upload können sie ein News-Magazin optisch attraktiver machen, indem sie beispielsweise ein Logo anstelle des Magazintitels anzeigen lassen.

Linchpin News-Magazine

Linchpin Mitarbeitermagazine Upload

Linchpin Mitarbeitermagazine Ansicht

Verbesserte Organigramme in den Nutzerprofilen

Wir stellen immer wieder fest, dass viele unserer Kunden den Bedarf haben, Org-Charts im Intranet abzubilden. Momentan bieten die Linchpin-Nutzerprofile auch eine einfache Lösung für Organigramme, um die Position eines Users in der Unternehmenshierarchie zu visualisieren. Die begrenzten Möglichkeiten dieses Features reichen jedoch oft nicht aus, um wirklich passende und brauchbare Visualisierungen darzustellen. Hier wollen wir erweiterte und flexiblere Funktionen implementieren und die Org-Charts in den Linchpin User Profiles deutlich aufwerten.

Linchpin Organigramme

Setup-Assistent

Schon im letzten Release der Linchpin-Suite haben wir nicht nur Endnutzer-Funktionalitäten ausgeliefert, sondern auch den Fokus darauf gerichtet, Administratoren die Arbeit zu erleichtern. Hier bleiben wir weiter am Ball und wollen einen Setup-Assistenten bereitstellen, der Admins hilft, Linchpin mit den grundlegenden Funktionen zu konfigurieren, um bereits wenige Minuten nach der Installation mit Demoinhalten und einem funktionalen Dashboard starten zu können.

Data-Center-Freigabe für Space Privacy

Etliche Kunden der Linchpin-Suite nutzen außerdem die Lösung Space Privacy, das eine geschützte Zusammenarbeit mit externen Nutzern in einem Confluence-basierten Extranet erlaubt. Ein Umstieg auf Atlassian Data Center ist für diese Kunden natürlich nur möglich, wenn auch Space Pricacy in der Data-Center-Umgebung funktioniert. Deshalb sitzt eines unserer Teams zurzeit daran, Space Privacy fit für Data Center zu machen und die entsprechende Freigabe durch Atlassian zu erlangen.

Linchpin as a Service (LaaS)

Für Linchpin wird es bald ein alternatives Betriebs- und Kostenmodell geben. Mit Linchpin as a Service wollen wir Kunden, die den kompletten Funktionsumfang und die Flexibilität einer Server-basierten Linchpin-Lösung haben wollen, diese allerdings nicht selbst hosten können oder möchten, eine solche Instanz innerhalb weniger Minuten zur Verfügung stellen. Der Kunde erhält bei Linchpin as a Service ein vollwertiges Intranet-System, das bis zu einem gewissen Punkt vorkonfiguriert und somit direkt (und ohne größere administrative Anfangsinvestition) produktiv nutzbar ist. Abgerechnet wird LaaS als Abonnement.

Aktuell erstellen wir ein Portal, in das sich potenzielle Kunden einloggen können, wenn sie an weiteren Details interessiert sind und die Linchpin-Intranet-Suite auf Basis des Service-Modells erwerben möchten.

Linchpin-Suite: Social Intranet mit Confluence

Möchten Sie mehr über Linchpin erfahren? Gerne sprechen wir mit Ihnen über Ihre Anforderungen und Anwendungsfälle und laden Sie zu einem Demo-Termin ein. Ausführliche Infos zu Funktionen, Vorteilen und Preisen finden Sie auf unserer Website zur Intranet-Suite. Oder schauen Sie sich die Möglichkeiten doch mal in einem konfigurierten System an: Unsere öffentliche Demo-Instanz ist jederzeit verfügbar und prima geeignet, um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen.

Weiterführende Infos

Webinar: Was spricht für ein Digital-Workplace-Szenario mit Confluence und Linchpin?
Linchpin Cloud – Aktueller Entwicklungsstand und Release der Web- und Mobile-App
Unternehmens-News im Confluence-Intranet: News-Magazine und mehr neue Features der Linchpin-Suite
Intranet-Projekte: Volle Kostentransparenz und große Unabhängigkeit für Kunden


Mehr über die Creative-Commons-Lizenz erfahren