Just Scrum Master Things: Warum wir mit einer anderen Brille auf Teams schauen

Geschichten aus dem Scrum-Master-Alltag

"Was machst du eigentlich so den ganzen Tag?" Das ist wohl eine der drei häufigsten Fragen, die ein Scrum Master im Rahmen seiner Tätigkeit zu hören bekommt. Selbst Menschen, die bereits einige Zeit in agilen Teams gearbeitet haben, wissen manchmal nicht genau, welche Aufgaben ein Scrum Master tagtäglich hat. Aber noch unklarer als das "Was" ist oftmals das "Warum".

Um hier mal ein wenig Licht ins Dunkel seines Verantwortungsbereichs zu bringen, hat unser Kollege Clemens Fucker vor einiger Zeit in einem unserer TechTalks ein paar Geschichten aus seinem Alltag erzählt und einen kleinen Blick hinter die gedanklichen Kulissen seiner Arbeit geworfen. Her ist die Aufzeichnung des erhellenden Vortrags:

TechTalk & Beer an jedem ersten Freitag im Monat

Bei unserer Veranstaltungsreihe TechTalk & Beer verbinden wir das Angenehme mit dem Nützlichen: In einer gemütlichen Runde am Freitagnachmittag gibt es für unsere Kollegen und für externe Gäste die Möglichkeit, bei ein paar gut temperierten Getränken in technische Themen rund um IT, Entwicklung, Agilität oder Software reinzuhorchen, mit denen sie sonst vielleicht nicht direkt in Berührung kommen.

Momentan finden unsere TechTalks noch remote statt, aber wir hoffen, dass wir euch in absehbarer Zeit auch wieder in unser Wiesbadener Office einladen können – dann wie gewohnt an jedem ersten Freitag im Monat. Details und Termine zu TechTalk & Beer gibt's unserer Infothek.

Weiterführende Infos

Agile Developer Skills – Wie sich Software-Entwicklung bei //SEIBERT/MEDIA durch Agile verändert hat
Arbeiten bei //SEIBERT/MEDIA: Ein Scrum Master stellt sich vor
Die Kunst der Führung
Mit Leadership Agility durch Krisen und Disruption navigieren


Mehr über die Creative-Commons-Lizenz erfahren