Google G Suite: Das integrierte Gmail vereint Mails, Chats und Video-Meetings an einer zentralen Stelle

Ob flexible Arbeitszeiten, virtuelle Treffen in Form von Videokonferenzen oder die Zusammenarbeit aus der Ferne – all diese neuen Arbeitspraktiken sind spätestens seit April diesen Jahres fest in vielen Unternehmen verankert. Als G-Suite- und Atlassian-Partner helfen wir unseren Kunden bei der Umgestaltung ihrer Arbeitsweisen, um den komplexen, sich schnell wandelnden Anforderungen unserer Tage gerecht zu werden. Dafür braucht es auch die richtige Technologie.

Es gilt, intuitive Tools bereitzustellen, die die Zusammenarbeit erleichtern und die Bearbeitung von Aufgaben sowie das Abrufen von Informationen verlässlich gewährleisten. Hierbei setzen wir auf die bewährten und vielseitig genutzten kollaborativen Werkzeuge der G Suite.

Die G Suite verbindet auf moderne Weise Menschen, Inhalte und und Aufgaben miteinander, um gute Voraussetzungen für ein effektive Zusammenarbeit zu schaffen. Die integrierten Funktionen und Tools für Videokonferenzen, Chat, E-Mail, Dateien und Aufgaben lassen von überall aus leicht den Überblick behalten.

Was ist neu?

Mit dem aktuellen Update und des neuen, integrierten Gmail werden nun alle Online-Kommunikationsmöglichkeiten an einem vertrauten Ort im Desktop-Browser sowie in den mobilen Apps vereint: Chat, Meet und Google Mail.

Folgende vier Komponenten sind jetzt durch Gmail zusammengefasst:

  • Mail: Hat sich nicht verändert und bietet das selbe Nutzererlebnis, das die Anwender kennen.
  • Chat: Ermöglicht es den Nutzern, Einzelpersonen und kleinen Gruppen, Direktnachrichten auszutauschen.
  • Chatrooms: Räume für Teams oder Gruppen, um sich in Echtzeit schriftlich abzustimmen und die Zusammenarbeit an Aufgaben und Projekten zu erleichtern.
  • Meet: Zeigt bevorstehende Videokonferenzen an und bietet die Möglichkeit, diese zu starten oder teilzunehmen.
G Suite - integriertes Gmail (mobil)

E-Mail, Chat, Chatrooms und Meet in Gmail auf mobilen Geräten

G Suite - integriertes Gmail (Browser)

Geteilte Dateien und Aufgaben in Chatrooms im Browser

Welche Vorteile bringt das integrierte Gmail mit sich?

Nutzer von G Suite und Gmail haben ab sofort die Möglichkeit, sich noch besser auf ihre Projekte und auf die Personen zu konzentrieren, mit denen sie sich dabei abstimmen müssen. Dies fördert eine effektive Zusammenarbeit – ganz gleich, wie der Arbeitsplatz aussieht oder wo er sich befindet. Gmail bietet nun nicht nur Zugriff auf Einzel- sowie Gruppenchats; auch Sprachanrufe oder Video-Meetings lassen sich direkt initiieren.

So ein zentraler Ort für die Kommunikation und Zusammenarbeit hat mehrere wichtige Vorteile:

  • Weniger Kontextwechsel und weniger Hin- und Herspringen zwischen Anwendungen
  • Ständiger Zugriff auf den richtigen Kanal für die aktuelle Aufgabe
  • Effizientere Zusammenarbeit und Abstimmung in Projekten
  • Durchsuchbarkeit von E-Mails und Chats gleichzeitig, um Daten und Themen schnell aufzufinden

Hier finden Sie eine Übersicht der verschiedenen Benutzeroberflächen (Desktop, Android-Gerät, iPhone/iPad) für das neue integrierte Gmail.

Der richtige Kommunikationskanal

Sie haben ein Anliegen oder eine Aufgabe und sind sich nicht ganz sicher, welcher Kommunikationskanal am besten geeignet ist? Dies sind die wesentlichen Anwendungsfälle für die jeweiligen Medien:

E-Mails

E-Mail Postfach – formell und strukturiert:

  • Austausch detaillierter Informationen
  • Offizielle Ankündigungen mitteilen
  • Senden von E-Mails planen
  • Lesen und Beantworten der Mails, wenn Zeit dafür ist (asynchrone Kommunikation)

Chat

Direktnachrichten – informell und schnell:

  • Textnachrichten an eine oder mehrere Personen senden
  • Schnelle textbasierte Abstimmung
  • Chatgruppen erstellen (informelle oder temporäre)
  • Schnelle Beantwortung zeitkritischer Fragen

Chatrooms

Arbeitsbereiche für Teams – kooperativ und dynamisch:

  • Gemeinsames Arbeiten an Projekten, Absprache von Projektständen in den Teams
  • Dokumente freigeben und direkt über den Chat bearbeiten
  • Diskussion gemeinsamer Aufgaben und Nachverfolgung, damit alle wissen was zu tun ist
  • Bedarfsgerechtes Hinzufügen und Entfernen von Teammitgliedern

Meet

Videokonferenzen – unmittelbar und persönlich:

  • Video- und Audiounterhaltungen, die persönlicher sind als reine Textkonversationen
  • Digitale Meetings mit Kollegen und Teammitgliedern, die nicht vor Ort sind
  • Inhalte präsentieren durch das Teilen des Bildschirms
  • Fragerunden live durchführen

Durch die neuen Funktionen innerhalb von Gmail wird kollaboratives Arbeiten noch übersichtlicher und effizienter. Um den neuen integrierten Dienst nutzen zu können, müssen die G-Suite-Administratoren des Unternehmens Google Meet und Google Chat für die Nutzer in ihrer Organisation aktivieren. Hier sind Details zu den Einstellungen für das integrierte Gmail.

Sie sind neugierig geworden und möchten gerne mehr über die G Suite und unsere Einführungsprojekte wissen? Melden Sie sich bei uns, wenn Sie Wünsche oder Fragen haben. Wir sind offizieller Google-Cloud-Partner und beraten Sie unverbindlich zur Einführung, Lizenzierung und produktiven Nutzung der Google G Suite!

Weiterführende Infos

Weshalb sich große Organisationen für die Google G Suite als Office-Alternative entscheiden
Wie die Google G Suite Sie bei der Remote-Arbeit unterstützt
Cloud-Sicherheit: Warum Google Cloud und die G Suite sicherer sind als Ihre On-Premise-Infrastruktur
Kosten-Nutzen-Analyse einer Einführung der Google G Suite

Google G Suite 30 Tage kostenlos testen