Jira auf Enterprise-Skala: Wie Atlassian wachsende Organisationen unterstützt

Jira für große Unternehmen – ein Rück- und Ausblick

In der vergangenen Woche hat unser diesjähriger Atlassian Enterprise Club Day zu Jira und Agile Hive stattgefunden – Corona-bedingt als digitales Remote-Event. Bei diesen Kunden-Veranstaltungen haben wir regelmäßig auch Gäste aus dem Hause Atlassian dabei, die sich mit den Teilnehmern austauschen und ein paar Einblicke in die Arbeits- und Produktwelt des Herstellers teilen.

Dieses Mal ist Dave Meyer mit an Bord gewesen, der als Group Product Manager für die Entwicklung der Enterprise-Cloud-Angebote von Atlassian verantwortlich ist.

In seinem Vortrag hat Dave geschildert, wie Atlassians Strategie im Hinblick auf die Unterstützung von Enterprise-Unternehmen, die Jira nutzen, evolviert ist und wohin der künftige Weg von Jira führen wird. Seine interessante und kurzweilige Remote-Session, die eine Zusammenfassung der letzten Neuerungen und eine Vorschau auf die kommenden Releases von Jira und Jira Service Desk bietet, haben wir natürlich mitgeschnitten. Hier ist die Aufzeichnung des Talks mit dem Titel "Jira at enterprise scale: Atlassian’s mission to enable your growth":

Ihr Partner für Atlassian Jira

Haben Sie Fragen zu Atlassian Jira? //SEIBERT/MEDIA ist Atlassian Platinum Solution Partner. Wir helfen Ihnen bei allen Aspekten rund um eine Einführung und produktive Nutzung von Jira in Ihrem Unternehmen – von der strategischen Beratung über die Lizenzierung bis zur Implementierung, Optimierung und Erweiterung. Melden Sie sich bei uns!

Weiterführende Infos

Ist Jira in Ihren IT- und Entwicklungsteams gefangen?
Podcast – Atlassian Jira aus der technischen Ecke holen und im gesamten Unternehmen nutzen
Meetings als letzte Option: Asynchrone Kommunikation mit Confluence und Jira
Scaled Agile: SAFe in Jira versus SAFe in Jira mit Agile Hive