SAFe 5.1: Neuerungen und Updates

Es ist schon fast Tradition, dass Scaled Agile im jährlichen Turnus das Scaled Agile Framework SAFe einem deutlichen Update unterzieht. Neue Erkenntnisse aus Publikationen, Kunden-Feedback und aktuelle Trends sorgen ständig für Verbesserungen und die Notwendigkeit, das Framework auszubauen und zu überarbeiten. Mit der neuen Version 5.1 ist es nun wieder soweit.

Änderungen am Big Picture

Das Update auf SAFe 5.1 nimmt Änderungen am Big Picture vor, das als Hauptansicht zur Visualisierung der Ereignisse, Rollen und der verschiedenen Artefakte im Framework dient.

(SAFe 5.1 Big Picture)

Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

  • Das verbesserte Big Picture fokussiert sich mehr auf das Flow-Framework und die Continuous Delivery.
  • Operational Value Streams werden in dieser neuen Version weiter ausgebaut, mit einem eigenen Icon und einem eigenen Artikel zu diesem Thema. Die Development Value Streams erhalten eine klarer definierte Bezeichnung und zusätzliche Informationen. In den entsprechenden Artikeln wird außerdem beschrieben, wie neue Muster für den Development Value Stream dazu beitragen, operative Value Streams profitabler zu machen.
  • Ein komplett neu gestaltetes Prinzip 10, Organizing around value, hebt viele dieser Änderungen hervor. Darüber hinaus werden darin Topologien und Verhaltensweisen für die Gestaltung von Teams und ARTs eingeführt und in Agile Teams und im gesamten Framework integriert.
  • Neue Leitfäden zu den DevSecOps-Techniken und -Tools helfen Teams, ihre Continuous-Delivery-Pipeline effektiver zu machen. Eine neue Landingpage liefert Zugang zu neuen Artikeln und stellt die erweiterten DevOps-Praxisbereiche vor.
  • Eine umfassendere Anleitung für die Anwendung von Lean-Agile-Praktiken auf Geschäftsbereiche ist im neuen Artikel "Business und Technologie" zu finden.
  • Integrierte partizipative Budgetierung fördert einen dynamischen und kollaborativen Zuweisungsprozess von Ressourcen zu Value Streams.
  • Und schließlich wurde nach jahrelanger und deutlicher Nachfrage eine Anleitung für die Anwendung von SAFe bei der Hardware-Entwicklung bereitgestellt.

Es gibt weit mehr in dieser neuen Version, als wir an dieser Stelle beschreiben können. Lesen Sie am besten den Beitrag What's new in SAFe 5.1, wenn Sie noch tiefergreifende Informationen suchen.

Global SAFe Summit 2021

Außerdem gibt es Neuigkeiten zum Global SAFe Summit, der in diesem Jahr nur einmal stattfinden wird – remote only. Die Veranstaltung wird diesmal Inhalte für die Regionen APAC und EMEA sowie für Amerika. Die Agenda für die Veranstaltung können Sie hier einsehen:

Agile User Group zum Thema:

SAFe 5.1 – Ist Business Agility schon angekommen? Neuerungen aus der Erfahrung?

Sie möchten mehr über die Neuerungen in SAFe 5.1 erfahren? Dann schauen Sie doch beim nächsten Treffen der Agile User Group Rhein Main vorbei! Zusammen mit Michele Lanzinger von der Scaled Agile Inc., Kurt Jäger und Manuel Marsch von Kegon sowie Peter Weingärtner von Seibert Media besprechen wir alle wichtigen Neuerungen zu SAFe 5.1 und werfen einen Blick auf die Praxis: Ist Business Agility schon angekommen?

Das Event findet digital statt. Gerne können Sie sich hier kostenlos für das Event am 18.02.2021 anmelden.

SAFe in Jira: Agile Hive jetzt kennenlernen!

Wollen Sie mehr über Agile Hive und die Software-gestützte Umsetzung von SAFe wissen? Gerne diskutieren mit Ihnen über Ihre Anforderungen an ein unternehmensweites agiles Produktentwicklungs- und Produktmanagement und demonstrieren Ihnen die Funktionen der Lösung in einer persönlichen Session. Melden Sie sich bei uns! In unserer Infothek finden Sie Details zu unseren Agile-Hive-Einführungsprojekten.

Weiterführende Infos

Agile Hive 3.0 – SAFe ganz einfach!
Scaled Agile: Was ist SAFe? Und warum mit Jira und Agile Hive?
SAFe in Jira versus SAFe in Jira mit Agile Hive
Einführungsprojekte zu SAFe und Agile Hive