Linchpin-Intranet-Story: Organisationsstrukturen abbilden und stets den Überblick behalten

In der jüngsten Vergangenheit haben wir mehr denn je zu spüren bekommen, wie wichtig digitale Werkzeuge sind, um die Zusammenarbeit über den klassischen Büro-Arbeitsplatz hinaus zu unterstützen. Eine zentrale Anlaufstelle für die tägliche Arbeit sowie moderne Text- und Videochat-Software helfen dabei, Struktur in den Tag zu bringen, Unternehmenswissen zu bündeln und über Neuigkeiten informiert zu sein.

Doch je mehr Menschen zusammenarbeiten, desto schwieriger wird es, den Überblick zu behalten. Wer arbeitet eigentlich gerade in welchem Team, mit welchen KollegInnen, an welchen Themen zusammen? Besonders im Home-Office, ohne physische Präsenz der MitarbeiterInnen, sind schon bei einem mittelgroßen Unternehmen die Organisationsstrukturen nicht mehr ausreichend transparent bzw. nicht nachvollziehbar.

Abhilfe kann hier eine Social-Intranet-Lösung wie z. B. die Linchpin Intranet Suite schaffen. Mit Linchpin können Unternehmens- und Teamstrukturen auf Basis von Profilinformationen derBenutzer automatisiert und optisch ansprechend erstellt werden.

Bei Seibert Media sind die erweiterten Profile sowie die daraus generierten Strukturdiagramme wichtige Werkzeuge, um die Zusammenarbeit im Unternehmen zu verbessern. Einerseits helfen uns die Profile dabei, jederzeit die richtigen AnsprechpartnerInnen im Unternehmen zu finden. Andererseits können wir unsere Teamstrukturen dank der Strukturdiagramme übersichtlich visualisieren. Diese Funktionen sind vor allem für neue MitarbeiterInnen im Rahmen des Onboarding-Prozesses hilfreich.

In der dritten Folge der Linchpin-Intranet-Stories erzählt uns Christina, wie genau die Struktur-Diagramme bei Seibert Media zum Einsatz kommen:


Neue Features für noch mehr Sichtbarkeit

Um für noch mehr Sichtbarkeit und eine bessere Darstellung der Unternehmensstrukturen zu sorgen, haben wir weitere Verbesserungen an den Org Charts vorgenommen. Diese helfen unseren Kunden und auch uns in der täglichen Arbeit dabei, Organisationsstrukturen leichter und komfortabler darzustellen. Dazu gehören z. B. die Makro- und Portalansicht für Org-Charts. Die neuen Features sind in der Version 4.1 der Linchpin-Intranet-Suite ab sofort über den Atlassian Marketplace verfügbar.


Linchpin-Suite: Social Intranet mit Confluence

Möchten Sie mehr über Linchpin erfahren? Gerne sprechen wir mit Ihnen über Ihre Anforderungen und Anwendungsfälle und laden Sie zu einem Demo-Termin ein. Ausführliche Infos zu Funktionen, Vorteilen und Preisen finden Sie auf unserer Website zur Intranet-Suite. Oder schauen Sie sich die Möglichkeiten doch mal in einem konfigurierten System an: Unsere öffentliche Demo-Instanz ist jederzeit verfügbar und prima geeignet, um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen.

Weiterführende Infos

Die Linchpin-Intranet-Suite für Eilige
Linchpin-Intranet-Suite 4.1: Leichtere Konfiguration von News-Kacheln, bessere Event-Ansicht, neue Struktur-Charts
Webinar: Was spricht für ein Digital-Workplace-Szenario mit Confluence und Linchpin?
Zusammenarbeit auf einer persönlicheren Ebene in der Linchpin-Intranet-Suite


Mehr über die Creative-Commons-Lizenz erfahren