Ein Social Intranet als Do-it-yourself-Projekt bei REED Exhibitions

Atlassian Confluence ist bei REED Exhibitions Austria schon seit über fünf Jahren im Einsatz. Vor eineinhalb Jahren war dann die Zeit reif für ein Social Intranet auf der Basis von Linchpin. Auf der Konferenz Tools4AgileTeams 2020 hat Projektmanager Felix Severa live aus Wien berichtet, wie ein äußerst lebendiges Intranet bei REED im Do-it-yourself-Verfahren entstanden ist und was er und sein Team daraus gelernt haben.

Reed Exhibitions ist zweitgrößter Messeveranstalter weltweit, mit Büros an fünf Standorten in Deutschland und Österreich sowie Produktions- und Lagergebäuden an zwei Standorten. Die größte Herausforderung für ein Intranet war es, die Bedürfnisse und Erwartungen von 650 Mitarbeitenden mit sehr unterschiedlichen Profilen unter einen Hut zu bringen: vom Lagermitarbeiter über Verwaltungsfachleute bis hin zu Marketingteams und den Menschen in der Kundenbetreuung.

Die Strategie der kleinen Schritte: Im DIY-Verfahren zum lebendigen Intranet

Im Selbststudium hat sich das Projektteam mit den Möglichkeiten auseinandergesetzt, Intranet-Anwendungsfälle in die bestehende Nutzung von Confluence zu integrieren. Ein zentraler Punkt war beispielsweise, allen Kolleginnen und Kollegen ohne eigenen Computerarbeitsplatz einen mobilen Zugang zu ermöglichen, der mit den Sicherheitsanforderungen des Konzerns vereinbar ist. Das Ergebnis: Heute können alle über die digitale Intranet-App erreicht werden und aktiv am Intranet teilnehmen – und das ist nur einer von vielen kleinen und großen Erfolgen des DIY-Intranets bei REED Exhibitions.

Schon vor dem offiziellen Go-live 2020 kam das DIY-Social-Intranet bei den Mitarbeitenden von Reed gut an. Was haben Felix und sein Team richtig gemacht? In seiner Session hat er anhand von konkreten Beispielen und Erfahrungen geschildert, wie er es mit einem Kernteam aus IT und Business-Administration geschafft hat, Schritt für Schritt ein Linchpin-Intranet zu gestalten, das den Nerv der Leute im Unternehmen trifft. Heute gibt es sogar fast eine Art Wettbewerb unter den verschiedenen Bereichen, wer die attraktivste Intranetseite hat. Und die Lösung wird per à peu weiter ausgebaut wird – ebenfalls im Do-it-yourself-Verfahren, von allen Abteilungen in Eigenregie und genau in dem Tempo, das es eben braucht.

Wer erfahren möchte, welche Erfahrungen Felix und sein Team noch gemacht haben und wie genau das Social Intranet bei REED entstanden ist, findet den Mitschnitt seines Vortrags hier:

Linchpin-Suite: Social Intranet mit Confluence

Möchten Sie mehr über Linchpin erfahren? Gerne sprechen wir mit Ihnen über Ihre Anforderungen und Anwendungsfälle und laden Sie zu einem Demo-Termin ein. Ausführliche Infos zu Funktionen, Vorteilen und Preisen finden Sie auf unserer Website zur Intranet-Suite. Oder schauen Sie sich die Möglichkeiten doch mal in einem konfigurierten System an: Unsere öffentliche Demo-Instanz ist jederzeit verfügbar und prima geeignet, um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen.

Weiterführende Infos

Die Linchpin-Intranet-Suite für Eilige
Linchpin-Intranet-Story: Immer up to date mit der Mobile-App
Linchpin Cloud: Eine moderne Intranet-Lösung auf dem Weg in die Zukunft