Podcast: Das Social Intranet – Transparenz für eine starke Organisation

In unserer aktuellen Podcast-Staffel ist mein Fachbuch "Das Social Intranet: Zusammenarbeit stärken und Kommunikation fördern" vollständig als Audiofassung zu hören. Mit dieser neuen Folge sind wir nun beim zehnten Kapitel angekommen. Dies sind die bisher veröffentlichten Episoden:

Transparenz ist essenziell, obwohl sie auch schmerzhaft sein kann

Wenn Unternehmen beschließen, dass sie ein neues Intranet einführen oder ein bestehendes System umfangreich relaunchen wollen, haben sie ihre Gründe dafür und verfolgen bestimmte Ziele, die ohne ein modernes Intranet zu kurz kommen. Dazu gehört sehr oft der Faktor Transparenz.

Ohne ein zentrales, offenes Content-basiertes Kollaborationssystem ist es – jedenfalls in größeren Unternehmen – schwer bis unmöglich, teamübergreifend Sichtbarkeit zu schaffen und die Angestellten zur Mitwirkung und Mitgestaltung zu befähigen.

In dieser Episode geht es darum, wie ein Social Intranet Transparenz und Ermächtigung unterstützt und warum das so wichtig ist – auch wenn es durchaus hin und wieder seine Schattenseiten hat. Ja, Transparenz kann auch manchmal weh tun.

Unser Podcast ist auch verfügbar auf den folgenden Plattformen:

     

Übrigens: Das hier vertonte Intranet-Buch kann in unserer Infothek auch als gedrucktes oder E-Book-Exemplar kostenfrei angefordert werden.

Ihr Partner für Social Intranets

Planen Sie ein neues Intranet-Projekt? Oder möchten Sie ein in die Jahre gekommenes Bestandssystem modernisieren? Melden Sie sich bei uns: Gerne sprechen wir mit Ihnen über Ihre konkreten Anforderungen an eine moderne Social-Intranet-Lösung und zeigen Ihnen, wie Linchpin auf Basis von Atlassian Confluence Ihnen helfen könnte.

Weiterführende Infos

Linchpin im Vergleich – der Clearbox Independent Intranets Report
Features und Use Cases im Fokus – die Linchpin-Intranet-Stories
Vom Intranet 1.0 zum modernen Intranet
Was digitale Zusammenarbeitskultur und Social-Intranet-Projekte mit der modernen Naturwissenschaft gemeinsam haben


Mehr über die Creative-Commons-Lizenz erfahren