So wird die Welt agil(er) – das erwartet Sie beim AEC zu Jira & Scaling Agile am 6. Oktober 2021

Am 6. Oktober 2021 ist es soweit: Bei unserem nächsten offenen Atlassian Enterprise Club Day zu Jira & Scaling Agile können Sie alles darüber erfahren, wie Sie Agilität – unter anderem mithilfe von Tools wie Jira, Jira Align und Agile Hive – skalieren und Ihr Unternehmen ganz nebenbei fit für die Zukunft in der Cloud machen können! (Sehenswert ist dazu auch die Ankündigung durch Martin Seibert und Peter Weingärtner.)

Inzwischen steht die Agenda für den Nachmittag fest – und Sie haben die Wahl: Denn neben vier spannenden Keynotes von renommierten Gästen bieten wir insgesamt acht Sessions an. Suchen Sie sich einfach diejenigen aus, die Sie am meisten interessieren! Ab 17:30 Uhr läuten wir dann den Networking-Teil ein, bei dem reichlich Zeit für einen regen (virtuellen) Austausch mit den anwesenden Fachleuten und anderen Teilnehmenden ist.

Wir präsentieren: die Agenda des AEC Jira & Scaling Agile

13:10 Uhr – Keynote Britta Blank (Scaled Agile, Inc.)

Nach der offiziellen Begrüßung startet um 13:10 Uhr unsere erste Keynote-Speakerin: Britta Blank ist Director EMEA bei der Scaled Agile Inc., den Entwicklern des Scaled Agile Frameworks SAFe. Sie bringt mehr als 30 Jahre Branchenerfahrung als Führungskraft im Vertriebsbereich mit und kombiniert ihr breites Sales-Know-how mit technischem Fachwissen. In ihrem Vortrag gibt einen Einblick in die Einführung von SAFe bei der Scaled Agile Inc.

13:40 Uhr – Keynote Joachim Fuchs (Atlassian)

Als Senior Solution Engineer unterstützt Joachim Fuchs Enterprise-Kunden und deren Partner, um einen optimalen Nutzen mit den Atlassian-Lösungen zu erzielen. Dabei konzentriert er sich besonders auf die Agile-Planning-Lösung Jira Align. Sein Vortrag wird zeigen, wie Jira Align im Unternehmenskontext Agilität ermöglichen und weiter befördern kann.

Im Anschluss an beide Keynotes gibt es die Chance, den beiden Fragen zu stellen – natürlich auch mit Blick auf Ihre eigenen Herausforderungen im Unternehmen!

14:30 Uhr – Session-Runde 1

Danach können Sie sich entscheiden, welche der vier zur Wahl stehenden Sessions es für Sie sein soll: Wollen Sie mehr über die neue Lösung Jira Work Management wissen oder ist Jira-Automatisierung eher Ihr Thema? Session 3 wird die Integration zwischen Jira und Confluence beleuchten. Session 4 ist zum jetzigen Zeitpunkt noch in Vorbereitung, wird aber ein Beispiel aus der Praxis beinhalten. Auch hier können Sie danach noch Fragen stellen, bevor die nächste Runde Sessions beginnt.

15:10 Uhr – Session-Runde 2

In den Sessionblöcken der zweiten Runde geht es um die Themen "Jira Align meets Agile Hive", Best Practices in Jira sowie Scrum in Jira Cloud. Den Titel der vierten Session werden wir so bald wie möglich bekanntgeben. Eine Q&A-Runde schließt um 15:50 Uhr diesen Programmpunkt ab.

16:00 Uhr – Keynote Dr. Thorsten Janning (Kegon) und Jan Kuntscher (Seibert Media)

Dr. Thorsten Janning ist schon seit 1990 mit der IT-Branche verbunden und Mitgründer der Kegon AG. Seit 2016 ist er der erste SAFe Program Consultant Trainer in Deutschland und erster deutscher SAFe Fellow. Sein Fokus liegt auf der Entwicklung von schlanken und agilen Organisationen sowie der Implementierung von Lean-Agile-Strategie- und Portfolio-Prozessen. In seiner Keynote richtet er gemeinsam mit Jan Kuntscher, Solution Owner im Team von Agile Hive, den Blick in die Zukunft von und mit SAFe: Seien Sie daher gespannt, wenn es heißt "Doc Janning aktualisiert den SAFe-Almanach"!

16:40 Uhr – Keynote Christine Heidmann und Lukas Landwehr (toom GmbH)

"Respekt, wer’s agil macht" – in diesem Fall toom selbst. Christine Heidmann und Lukas Landwehr nehmen Sie mit auf die Reise in ihre Erfahrungswelt einer erfolgreichen SAFe-Transformation mithilfe von Agile Hive. Welche Hürden sie dabei überwunden haben und warum am Ende dann doch (fast) alles gut war, davon berichten sie in ihrem Vortrag. Natürlich stehen beide Ihnen danach auch gerne Rede und Antwort.

Ab 17:30 Uhr – Austausch mit Open End

Am Ende dieses inhaltlich prall gefüllten Nachmittags haben Sie hoffentlich viele Impulse und Antworten auf Ihre Fragen rund um die Skalierung von Agile erhalten. Danach laden wir Sie herzlich ein, in den Dialog mit den Fachleuten und Menschen aus anderen Unternehmen zu treten! Die Technik macht es möglich, dass sich auch die "Aftershow-Party" fast wie früher anfühlt – noch besser wird sie allerdings, wenn Sie sich vorab unser Überraschungspaket sichern, das wir Ihnen gerne zusenden. Doch Achtung: Unser Vorrat ist begrenzt, das heißt: Schnell sein lohnt sich. Melden Sie sich einfach hier an!

Der Countdown läuft

Sie sehen: Wir haben ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet – und Sie können bequem aus dem Home-Office teilnehmen. Das alles ist wie immer kostenfrei. Haben Sie Fragen zum AEC Jira & Scaling Agile? Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. In unserer Infothek finden Sie weitere Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung. Wir freuen uns auf Sie!

Weiterführende Infos

Wenn Sie sich gerne noch ein wenig auf den AEC Jira & Scaling Agile einstimmen möchten – hier haben wir Ihnen noch etwas Hintergrundwissen zusammengestellt:

Wie man Widerstände gegen die Einführung von SAFe überwinden kann
Aller guten Dinge sind 7 – Praxistipps für die Implementierung
Gute und schlechte Skalierung: Interview mit Sylvius Gerber
Mit Jira Align zu Scaled-Agile-Teams – Tipps und Tricks


Mehr über die Creative-Commons-Lizenz erfahren