Branding und Farbmanagement für Confluence

Ein konsistentes Corporate Design muss auch Confluence umfassen

Viele Unternehmen möchten, dass sich die Leute im Confluence-System der Organisation produktiv und kreativ austoben. Sie sollen Wissen und Informationen mit anderen teilen, Anleitungen erstellen, Dokumentationen hinterlegen und vieles mehr. Aber dabei wollen die Organisationen trotzdem ein gewisses Maß an Konsistenz, Professionalität und Nutzungseffizienz für die Rezipienten sicherstellen – und zwar insbesondere dann, wenn ein Confluence-System auch öffentlich zugänglich ist, beispielsweise für Kunden, Partner, Job-Interessierte.

Doch viele User, die Confluence-Seiten erstellen und bearbeiten, finden es wahrscheinlich nicht so einfach, die korrekten Farben im Styleguide zu finden, der womöglich in einem der zahlreichen Cloud-Dienste oder gar irgendwo lokal gespeichert ist. Mit dem Farbmanagement der App Aura – Beautiful Formatting Macros ist es dagegen denkbar leicht, das Look & Feel des Corporate Designs zu wahren.

Einige einfache Elemente als Basis unseres Brandings

Wir alle wissen, warum das Branding eines Unternehmens so wichtig ist. Es ist unsere visuelle Identität; es hilft, uns mit unseren Produkten oder Diensten von unseren Konkurrenten abzuheben. Und dieser Aspekt wird immer wichtiger, denn nie konnten Kunden auf mehr unterschiedlichen Wegen mit uns in Kontakt kommen. Unser Branding ist mitbestimmend dafür, wie Kunden uns und das, wofür wir stehen, wahrnehmen.

Ein Großteil unseres Brandings basiert auf relativ einfachen, fundamentalen Elementen wie unserem Logo und einem Farbschema. Die wiederholte, stringente Nutzung dieser Elemente ist entscheidend für die angesprochene Wahrnehmung und den Wiedererkennungswert.

Dass möglichst alle User die korrekten Branding-Elemente verwenden, ist für die meisten öffentlich zugänglichen Confluence-Instanzen, aber auch für viele interne Systeme gewünscht und wichtig. Ein einfacher und effektiver Weg besteht darin, diese Elemente per Aura-Farbmanagement automatisch in unserem Confluence-System vorzuhalten. Panels, Buttons, Karten, Tabs, Hintergründe, Trenner, Titel – all das ist mit Aura individualisierbar.

Onboarding Aura Confluence

Aura macht unsere CD-Elemente stets für alle verfügbar

Wenn Teams keinen Zugriff auf die Tools haben, die sie brauchen, um ihre Seiten CD-konform zu gestalten, werden sie es auch kaum tun. Doch wir können den Prozess nicht nur vereinfachen, sondern sogar automatisieren, indem wir die nötigen Komponenten in Aura vorbereitet bereitstellen.

Die intuitive Nutzung der Aura-Makros hat das Zeug, die Nutzerakzeptanz in Confluence anzutreiben und das Nutzererlebnis beim Erstellen und Bearbeiten von Inhalten signifikant zu verbessern. Fragen wie "Wie ist nochmal der Farbcode für unseren Slogan?" gehören der Vergangenheit an, denn unsere Confluence-Administratoren können die Farbpaletten vollumfänglich konfigurieren, sodass sie exakt zum CD unserer Organisation passen. Außerdem haben User per Echtzeit-Vorschau jederzeit die Möglichkeit, ihre aktuelle Arbeit zu sehen, ehe sie veröffentlicht wird.

Aura Confluence Farbmanagement

Confluence-Admins können individuelle Farbpaletten erstellen und kontrollieren, welche Farben in den Aura-Makros verfügbar sind. Jede Farbpalette bietet ein Set von 18 unterschiedlichen Farben, die beispielsweise dem Markendesign oder dem Unternehmens-Branding entsprechen. Farbpaletten lassen sich jederzeit editieren, aktivieren, deaktivieren, neu sortieren oder löschen. Zusätzlich können Admins es den Usern gestatten, eigene Farben zu verwenden, wodurch ein Farb-Picker aktiviert wird.

Aura Confluence ColorManagement

Dank dieser Möglichkeiten können wir beliebige Confluence-Inhalte visuell an unsere Anforderungen anpassen: eine externe Wissensbasis, Produktübersichten, Projektdokus, Onboarding-Informationen, Teambereiche, unser Intranet, öffentliche Landing-Pages und so weiter.

Attraktive, organisierte Inhalte in Confluence

Aura integriert eine intuitive Suite von Inhaltsmakros in die Confluence-Instanz, mit der sich Standard-Seiten in ansehnlich, übersichtlich und hochwertig organisierte Inhalte verwandeln lassen, was nicht nur die CD-Konformität erhöht, sondern auch die Usability, die Lesbarkeit, die Struktur und die Navigation verbessert.

Aura Confluence Dokumentationen

Möchten Sie mehr erfahren? Würden Sie gern weitere Beispiele und Use-Cases sehen? Hier können Sie viele unterschiedliche Design-Möglichkeiten und Anwendungsfälle live in einer Confluence-Umgebung anschauen. Oder wollen Sie gleich richtig einsteigen? Unser Aura-Team gibt jeden Monat eine 90-minütige Online-Schulung, die sich prima eignet, um die funktionellen Grundlagen kennenzulernen und das Produkt effektiv einzusetzen.

Wenn Sie Aura direkt ausprobieren möchten, können Sie die App einfach über den Atlassian Marketplace in Ihrem Cloud- oder Data-Center-System installieren, um die Lösung in Ruhe und vollumfänglich zu testen.

Weiterführende Infos

Aura: Langweilige Confluence-Seiten in nutzerfreundliche und strukturierte Inhalte verwandeln
Hochwertige, attraktive Confluence-Seiten mit Aura und die wichtigsten Anwendungsfälle
Aura: Hochwertige, strukturierte, nutzerfreundliche Confluence-Seiten – jetzt auch für die Cloud
Ansprechende Confluence-Seiten erstellen in drei Schritten


Mehr über die Creative-Commons-Lizenz erfahren