Mit Confluence und der Aura-App eine erfolgreiche Wissensbasis aufbauen

Read this article in English.

Confluence bedeutet soviel wie Vereinigung oder Zusammenfluss. Und genau dafür steht diese Lösung auch: Hier laufen Ideen, Dokumentationen, Ressourcen und Inhalte zusammen und bilden eine zentrale Informationsplattform. Deshalb ist der Anwendungsfall einer Wissensbasis für Confluence eines der populärsten und erfolgreichsten Nutzungsszenarien.

Ob wir eine interne oder eine extern zugängliche (öffentliche) Wissensbasis aufbauen – das Ziel ist dasselbe: Unsere User sollen in die Lage versetzt werden, sich selbst zu helfen. Wenn wir unsere Wissensbasis als "Selbstbedienungsportal" konzipieren, finden Nutzer die Informationen, die sie brauchen, ohne manuelle Hilfe und ohne persönlich nachzufragen. Das kann nicht nur positive Auswirkungen auf die Mitarbeiter- oder Kundenzufriedenheit haben, sondern auch die internen Supportkosten deutlich reduzieren.

Doch dabei stellt sich eine wichtige Frage: Wie viele Schritte brauchen unsere Anwender, bis sie ihre gesuchten Informationen haben?

Einladende Seiten dank einer intuitiven Makro-Suite

Für den Erfolg und die Nützlichkeit einer Wissensbasis sind natürlich die vorgehaltenen Informationen entscheidend. Die zweite wichtige Anforderung ist die Aufbereitung: Unsere Inhalte sollen gut strukturiert, möglichst effizient und attraktiv sein. Dafür brauchen wir mehr als eine einfache Dokumentensammlung, denn mit den Bordmitteln von Confluence sind uns enge Grenzen gesetzt. Eine Lösung für diese Herausforderung ist Aura – Beautiful Formatting Macros.

Eine Wissensbasis könnte Anleitungen, Antworten auf häufig gestellte Fragen, einen Einsteiger-Guide und ähnliche inhaltliche Support-Angebote enthalten. Aber statt schmucklose Texte und Links zu nutzen, können wir diese Informationen hochwertig verpacken und ein tolles Nutzererlebnis schaffen, das rundum zufriedene User hinterlässt.

Aura bietet ein intuitives Set an Content-Makros, mit denen wir für Standardseiten eine gut organisierte, visuell erstklassige Aufbereitung umsetzen können. Sehen wir uns das doch mal genauer an.

Die Möglichkeiten von Aura

Jedes Makro, das in der Aura-App enthalten ist, bietet einen Konfigurationsdialog, um das entsprechende Element zu tunen und an die spezifischen Wünsche anzupassen. Im WYSIWYG-Editor mit Live-Vorschau lassen sich zahlreiche Parameter individualisieren, wobei wir den Effekt unserer Änderungen sogleich im Preview sehen.

Confluence Aura-App Wissensbasis

In dem Bild oben ist die Startseite einer Wissensbasis zu sehen, bei deren Erstellung eine Reihe von Aura-Makros zum Einsatz gekommen ist, um dieses aufgeräumte, ansehnliche Layout zu bauen. Per Aura Backround Content wurde ein einladendes Hintergrundbild unterlegt, das viel mehr hermacht als ein leerer Hintergrund.

Beim Makro Aura Title ist der Name Programm: Es dient dazu, einen aussagefähigen Seitentitel zu erstellen, der den Sinn und Zweck der Seite klar und deutlich macht. Ein Untertitel kann dazu dienen, eine zusätzliche Info oder eine Call-to-Action-Aussage zu integrieren. Die Größe, die Farbe, die Schriftart und die Ausrichtung sind in den Makroeinstellungen komplett anpassbar.

Mit Aura Divider ist unter dem Titel eine subtile Trennlinie eingefügt worden. Darunter folgt der Content-Bereich, für den das Makro Aura Cards genutzt wurde. Diese Funktion ermöglicht es, Content-Boxen zu erstellen, um Inhalte auf attraktive, einfach zu lesende Art und Weise zu strukturieren. Auch hier sind sämtliche Elemente anpassbar – Größe, Spaltenzahl, Links, Farben, Icons. Diese Karten sind wunderbar geeignet, um wichtige Themen hervorzuheben und ein wenig Kontext anzubieten.

Und schließlich sehen wir am unteren Seitenrand eine Schaltfläche, die mit dem Makro Aura Button erstellt worden ist. Auf diese Weise lassen sich beliebige weiterführende Inhalte wie Websites, andere Confluence-Seiten, E-Mail-Adressen oder sogar Anhänge verlinken.

Die weitere Individualisierung

Diese angesprochenen Makros bilden nur die Spitze des Eisbergs im Hinblick auf die Möglichkeiten, die Aura uns eröffnet. Für andere Anwendungsfälle bietet die App Makros wie Aura Countdown, um zum Beispiel anstehende Events oder Releases zu promoten, Aura Progress, um Fortschrittsbalken für Initiativen, Ziele oder Ergebnisse zu illustrieren, Aura Status, um Informationen mit Statusinformationen zu versehen, und weitere mehr.

Wenn wir das Erscheinungsbild unserer Wissensbasis weiter individualisieren wollen, können unsere Confluence-Administratoren die Farben und Farbpaletten kontrollieren, die uns zur Verfügung stehen. Das ist unter anderem hilfreich, um echte Branding-Konsistenz zu schaffen. Jede Farbpalette kann bis zu 18 unterschiedliche Farben enthalten, sodass wir sicherstellen können, dass unsere Wissensbasis dem visuellen Auftritt unserer Organisation und der Corporate Identity entspricht.

Confluence Aura Farbschema

Die Makros der Aura-App helfen uns, das Nutzererlebnis unserer Anwender und Kunden signifikant zu verbessern. Und je besser dieses Nutzererlebnis ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass wir mit unserer Wissensbasis unsere Ziele erreichen: zufriedene User, die schnell finden, was sie suchen, und die durch unser Angebot in die Lage versetzt werden, sich selbst zu helfen.

Möchten Sie mehr über Aura erfahren?

Würden Sie gern sofort weitere Beispiele sehen? Hier können Sie viele unterschiedliche Design-Optionen und Anwendungsfälle direkt in einer Confluence-Umgebung anschauen. Oder wollen Sie gleich richtig einsteigen? Unser Aura-Team gibt jeden Monat eine 90-minütige Online-Schulung, die sich prima eignet, um die funktionellen Grundlagen kennenzulernen und das Produkt effektiv einzusetzen.

Wenn Sie Aura direkt ausprobieren möchten, können Sie die App einfach über den Atlassian Marketplace in Ihrem Cloud- oder Data-Center-System installieren, um die Lösung in Ruhe und vollumfänglich zu testen.

Weiterführende Infos

Aura: Langweilige Confluence-Seiten in nutzerfreundliche und strukturierte Inhalte verwandeln
Hochwertige, attraktive Confluence-Seiten mit Aura und die wichtigsten Anwendungsfälle
Aura: Hochwertige, strukturierte, nutzerfreundliche Confluence-Seiten – jetzt auch für die Cloud
Ansprechende Confluence-Seiten erstellen in drei Schritten


Mehr über die Creative-Commons-Lizenz erfahren

Sicher dir dein Ticket zur Tools4AgileTeams Konferenz am 01. & 02. Dezember 2022.