Diagramme in Confluence: draw.io hat nun mehr als 50.000 Installationen in Kundensystemen!

Read this article in English.

Die beliebte Diagramming-App draw.io für Confluence hat vor kurzem einen bemerkenswerten Meilenstein passiert: 50.000 Installationen in Confluence-Systemen von Atlassian-Kunden! Das sind fast dreimal so viele wie der nächste Wettbewerber. Keine andere App auf dem Atlassian Marketplace bringt es auf mehr Installationen, keine hat mehr Reviews, und draw.io gehört zu den wenigen Lösungen, die seit langer Zeit die begehrte Vier-Sterne-Bewertung halten.

Atlassian Marketplace Diagramme in Confluence draw.io

Ein Rückblick

Die Reise von draw.io begann im Jahr 2001. Damals hatten die Gründer und leitenden Entwickler Gaudenz und David sich vorgenommen, eine Lösung zu bauen, die sich von den damals verfügbaren Diagramming-Tools unterscheidet. Diese waren entweder relativ plump oder unglaublich komplex und teuer.

Stattdessen wollte das draw.io-Team eine Software an den Start bringen, die es jedermann ermöglicht, einfach und ohne Vorkenntnisse hochwertige Diagramme zu erstellen. Und dieser Ansatz hat sich als erfolgreich erwiesen: Heute ist draw.io ein globales Produkt mit Millionen von Nutzern in aller Welt.

Das Erreichen der Wegmarke von über 50.000 ist ein guter Zeitpunkt, mal auf die letzten Jahre zurückzublicken.

draw.io als Vorreiter

2016

draw.io ist die erste App, die eine native Versionierung von Diagrammen bietet – voll in die Revisionshistorie von Confluence integriert. Noch im selben Jahr ist es in draw.io möglich, mehrseitige, dynamisch verknüpfte Diagramme zu bauen: Komplexe Visualisierungen können sich über mehrere Seiten erstrecken und auf diese Weise ein Gesamtbild auf granulare Details herunterbrechen. Außerdem wird das Scratchpad ausgeliefert, die eigene individuelle Objektbibliothek für schnellere Workflows.

2017

In diesem Jahr hält das Konzept der dynamischen Konnektoren Einzug in die Diagramming-App. Anders als bei statischen Linien bleiben Konnektorenverbindungen auch beim Editieren bestehen. Darüber hinaus liefert das draw.io-Team eine Integration der Confluence-Ankerlinks und erweiterte Möglichkeiten der Verlinkung aus. Zeichnungen und Bilder in Confluence können damit direkte Links erhalten.

2018

Seit 2018 entspricht draw.io den Vorgaben der DSGVO und wird seitdem kontinuierlich im Hinblick auf Sicherheit und Compliance weiterentwickelt. Die wichtigste funktionelle Neuerung dieses Jahres ist das interaktive Diagramm: Als erste Lösung bietet draw.io die volle Kontrolle über das Erscheinungsbild eines Diagramms im Rahmen von Präsentationen. Diese Interaktivität wird über selektierbare Ebenen realisiert.

2019

draw.io führt das Mergen von Änderungen in Confluence On-Premise ein. Wenn mehrere Personen unabhängig voneinander an einem Diagramm arbeiten, speichert draw.io nicht den letzten Zeitstempel, sondern alle Bearbeitungen und führt sie zusammen.

2020

In diesem Jahr richtet sich der Fokus auf die konkreten Anwendungsfälle der Kunden und Teams, die draw.io nutzen. Ein Beispiel ist das Whitepaper "Taking diagrams into the company". Es gibt jedoch – entsprechend der Strategie der kontinuierlichen Prüfung und Verbesserung – auch funktionelle Neuerungen wie den Relaunch der Tabellenfunktionalität.

2021

Spätestens seit dem Ende der Server-Produktreihe von Atlassian ist Datenschutz ein zentrales Thema in der Atlassian-Community. draw.io bietet vollständige Flexibilität und Kontrolle darüber, wo Kundendaten gespeichert werden. Der wichtigste Endnutzer-Feature dieses Jahres ist die neue Whiteboard-Funktionalität, die ins Basisprodukt implementiert wird.

Wie geht es weiter?

Der gerade erwähnte Board-Editor befindet sich erst am Anfang seiner Entwicklung. Hier stehen diverse Erweiterungen und Ergänzungen auf der Roadmap, die das Entwicklungsteam sukzessive ausliefern wird. Ein weiteres großes Feature, das in nächster Zeit das Licht der Welt erblicken wird, ist die gemeinsame Bearbeitung in Echtzeit. Und zahlreiche weitere Funktionen sind schon in den Startlöchern.

Die Zeitlinie oben ist bloß ein Ausschnitt der intensiven Entwicklung der letzten Jahre. In dieser Zeit konnte draw.io die Mitbewerber nicht nur einholen, sondern in allen Belangen hinter sich lassen. Vor allem die vielfältigen Individualisierungsmöglichkeiten – unter anderem durch die angesprochenen editierbaren Bibliotheken – bilden ein Alleinstellungsmerkmal von draw.io.

Das Team nimmt auch die Bedenken der Kunden in puncto Sicherheit und Datenschutz sehr ernst und ist längst soweit, dass draw.io über die Anforderungen von Atlassian hinausgeht.

Und nicht zuletzt ist es die weltweite Nutzer-Community, von der draw.io angetrieben wird. Insbesondere das Feedback via Github ist dabei extrem wichtig. Vielleicht haben Sie einen Feature-Wunsch oder eine Anfrage? Dann besuchen Sie das Github-Repository und sagen Sie es dem Team! Die Chancen stehen gut, dass Ihr Vorschlag auch tatsächlich in die Weiterentwicklung von draw.io einfließt.

draw.io für Confluence jetzt kennenlernen

Möchten Sie mehr über die Möglichkeiten von draw.io für Confluence wissen? Dann starten Sie jetzt Ihren unverbindlichen Test: draw.io steht sowohl für Confluence Data Center und Server als auch für Confluence Cloud auf dem Atlassian Marketplace bereit und kann natürlich kostenfrei und vollumfänglich ausprobiert werden. Sie können auch eine kostenlose und unverbindliche Demo buchen. Viele Tipps und Produkt-News gibt es übrigens auch im draw.io-Blog.

Weitere Infos

Die Website zu draw.io für Confluence
Inhalte in Atlassian Confluence visualisieren mit draw.io
Der Massenimport von Gliffy zu draw.io für Confluence im Praxiseinsatz bei der AdNovum Informatik AG
Mit individuellen Vorlagen in draw.io Zeit sparen und die Qualität Ihrer Diagramme steigern


Mehr über die Creative-Commons-Lizenz erfahren

Kompetenter und schneller User-Support für eure Atlassian-Tools zum monatlichen Festpreis Kompetenter und schneller User-Support für eure Atlassian-Tools zum monatlichen Festpreis Kompetenter und schneller User-Support für eure Atlassian-Tools zum monatlichen Festpreis Kompetenter und schneller User-Support für eure Atlassian-Tools zum monatlichen Festpreis