App-Assessment für Atlassian Cloud selbst gemacht: Bewerte deine Apps in nur vier Schritten

Viele Startups und kleinere Unternehmen haben es nicht leicht, neben Großunternehmen und Konzernen auf dem Markt zu bestehen. Sie müssen mit innovativen Ideen, besonders hoher Qualität oder außerordentlichem Kundenservice überzeugen, weil sie im Gegensatz zu ihren großen Konkurrenten weniger von Skalen- und Netzwerkeffekten profitieren.

Doch eine geringe Unternehmensgröße kann manchmal auch ein echter Vorteil sein – etwa dann, wenn deine Firma von einer On-Premise-Lösung in die Atlassian Cloud migrieren will. Denn während sich die Cloud-Migration von Großunternehmen und Konzernen häufig so komplex gestaltet, dass diese sich für so ein Projekt auf jeden Fall einen Partner suchen sollten, können kleinere Unternehmen auch einfach auf eigene Faust in die Cloud wechseln.

So kannst du selbst deine lokalen Apps bewerten!

Doch bevor du deine Migration planen und tatsächlich durchführen kannst, bedarf es erst einmal einer ausführlichen Bestandsaufnahme. Dazu gehört auch die Bewertung deiner lokalen Apps. Dabei machst du eine Inventur deiner aktuellen Umgebung und ermittelst die Unterschiede zwischen den Cloud-Apps und deinen derzeitigen selbstverwalteten Anwendungen – zum Beispiel hinsichtlich ihrer Funktionen, der Wartung und der Kosten. Wir zeigen dir, wie du deine Apps selbst bewerten kannst, um danach eigenständig in die Cloud zu migrieren.

App-Assessment in nur 4 Schritten

Zuerst steht das App-Assessment an, das sich im Wesentlichen auf vier Schritte beschränkt: Du bewertest deine lokalen Apps dahingehend, ob sie auch in der Atlassian Cloud verfügbar sind (oder nicht), welche Funktionen ihre Cloud-Versionen bieten, ob sie die Sicherheitsanforderungen erfüllen und ob sie manuelle oder automatisierte Migrationspfade unterstützen. Schauen wir uns die einzelnen Schritte genauer an:

Schritt 1: Prüfe die Verfügbarkeit deiner App in der Cloud

Zunächst solltest du herausfinden, ob deine lokale App auch in der Atlassian Cloud verfügbar ist. Dabei hilft dir ein Cloud Migration Assistant, den du dir ganz einfach aus dem Atlassian Marketplace herunterladen kannst (sofern er noch nicht in deinem Produkt vorinstalliert wurde).

Die Chancen stehen gut, dass du deine On-Premise-Erweiterungen auch in der Cloud wiederfindest, denn Atlassian zufolge sind 87 der 100 beliebtesten Server-Apps auch in der Cloud verfügbar.

Schritt 2: Vergleiche Funktionen und suche nach alternativen Apps

Die Cloud-Versionen deiner bislang verwendeten Apps können sich von dem unterscheiden, was du bisher gewohnt bist. Möglicherweise sehen manche Cloud-Apps anders aus oder bieten andere Features. Vielleicht stellst du fest, dass dir bestimmte Funktionen fehlen oder dass es grundsätzlich noch keine Cloud-Version für eine von dir genutzte On-Premise-App gibt. In diesem Fall solltest du nach einer alternativen App oder nach einer integrierten Cloud-Funktion suchen, die deine Anforderungen erfüllt.

Dabei können dir diese Listen helfen, die Vorschläge für alternative Cloud-Produkte für Jira- und Confluence-Apps enthalten. Um diese alternativen Cloud-Apps vor dem Kauf selbst auszuprobieren, kannst du in den meisten Fällen eine kostenlose 30-tägige Testversion nutzen.

Liste mit Vorschlägen für alternative Cloud-Produkte

Schritt 3: Bewerte die Sicherheit und Vertrauenswürdigkeit der App

Ebenso wichtig wie die Sicherheitsanforderungen, die Atlassian für Cloud-Apps festlegt, sind natürlich auch deine eigenen (beziehungsweise die deines Unternehmens). Aus diesem Grund solltest du bei deiner Bewertung darauf achten, dass Cloud-Apps auch deine individuellen Anforderungen hinsichtlich Datenschutz, Support, Zuverlässigkeit und Compliance erfüllen.

Schritt 4: Berücksichtige die Apps bei der Migrationsplanung

Und schon bist du beim letzten Schritt deiner Bewertung angekommen: Finde heraus, ob deine Apps manuelle oder automatisierte Migrationspfade unterstützen. Auf diesen Seiten für Jira- und Confluence-Apps kannst du nachlesen, welche Migrationspfade derzeit verfügbar sind. Wenn kein Migrationspfad dokumentiert wurde, wende dich am besten direkt an die jeweiligen Marketplace-Partner.

Migrationspfade für Apps

Damit hast du die Bewertung deiner Apps auch schon geschafft! Mit diesem Bündel an Informationen kannst du dich nun daran machen, eine Zeitleiste und einen Plan für deine Migration zu erstellen. Und danach wird es ernst, denn dann steht dir und deinem Unternehmen die eigentliche App-Migration bevor.

Wir wollen ehrlich sein: Bei der Migrationsplanung und -durchführung gibt es einiges zu tun – und vor allem auch einiges zu beachten. Als Hilfestellung haben wir dir die wichtigsten Schritte für deine Cloud-Migration auf unserer Infothekseite zusammengefasst. Im Cloud-Migrationsleitfaden von Atlassian kannst du alle Schritte auch noch einmal ausführlich nachlesen.

Quelle: Atlassian 2022

Nicht verzagen – Seibert Media fragen!

Du fühlst dich von der Anleitung für dein App-Assessment oder vom Migrationsleitfaden erschlagen und weißt nicht so richtig, wo und wie du beginnen sollst? Falls du Unterstützung benötigst, helfen wir dir bei Fragen oder Problemen! Als langjähriger Atlassian Platinum Solution Partner beraten wir dich gerne rund um deine Migration. Schreibe uns einfach eine Nachricht an atlassian-licensing@seibert-media.net.

Hebe ab in die Atlassian Cloud – mit Seibert Media als Fluglotse

Du willst mehr über die Atlassian Cloud erfahren oder bist an einer Migration zu Confluence Cloud, Jira Cloud oder Jira Service Management Cloud interessiert? Dann stelle deine Fragen gerne einfach per E-Mail oder vereinbare direkt einen Beratungstermin mit uns (auf Deutsch oder Englisch möglich).

Die Zukunft ist oben!

Atlassian stellt im Februar 2024 den Support für seine Server-Produkte ein. Nutze daher die verbleibende Zeit und informiere dich über einen Umzug in die Cloud. Oder, noch besser – probiere sie ganz einfach aus: Mit unserem Cloud Migration Trial kannst du die Cloud und ihre Vorzüge selbst testen und erste Erfahrungen sammeln, ohne dein bestehendes Produktivsystem zu beeinträchtigen.

Steht deine Entscheidung für die Cloud schon fest und du möchtest nun herausfinden, ob dein Unternehmen bereit für einen Umstieg ist? Dann empfehlen wir dir, dich durch unser kurzes Cloud-Quiz zu klicken – in nur 11 Fragen stellt sich heraus, ob und wie “migrationsreif” du bist! Zudem lohnt es sich, sich schon im Vorfeld einer Migration über das Thema “Datenschutz in der Cloud” zu informieren. Gemeinsam mit dem Datenschutzexperten Thomas Rosin haben wir dir hier einige Informationen sowie einen praktischen Flugplan mit allen Schritten zusammengestellt.

Weiterführende Infos

Die Checkliste für deine Migrationsplanung – einfach Schritt für Schritt in die Atlassian Cloud
Datenschutz? Check! Wechsle mit dieser Checkliste datenschutzkonform in die Atlassian Cloud
Bereit für die Atlassian Cloud oder nicht – mit 11 Fragen können Sie es herausfinden!

Kompetenter und schneller User-Support für eure Atlassian-Tools zum monatlichen Festpreis Kompetenter und schneller User-Support für eure Atlassian-Tools zum monatlichen Festpreis Kompetenter und schneller User-Support für eure Atlassian-Tools zum monatlichen Festpreis Kompetenter und schneller User-Support für eure Atlassian-Tools zum monatlichen Festpreis