All posts by Alina Büttner

Unsere Linchpin-Roadshow – Intranets in großen Unternehmen mit Confluence Data Center

Sie möchten unsere Confluence-basierte Social-Intranet-Suite Linchpin unverbindlich näher kennenlernen? Sie wollen sich mal einen Überblick über die Möglichkeiten von Confluence Data Center verschaffen? Sie interessieren sich dafür, wie Intranet-Einführungsprojekte in großen Unternehmen ablaufen? Dann kommen Sie zu einem Event unserer Linchpin-Roadshow!

Kubernetes für DevOps und „DIY-Entwickle­r“ – TechTalk bei //SEIBERT/MEDIA

Unsere monatliche Veranstaltung TechTalk & Beer ist mittlerweile gut etabliert und rundet an jedem ersten Freitag im Monat die Arbeitswoche ebenso interessant wie angenehm ab. Beim letzten Termin Anfang August hat unser Kollege Peter Körner uns und unseren Gästen das Thema Kubernetes näher gebracht. Hier ist die Aufzeichnung des rund 50-minütigen Vortrags.

Triff uns auf der FrOSCon am 19. und 20. August 2017 in St. Augustin

FrOSCon steht für „Freie Software und Open Source“. Jährlich veranstaltet der Fachbereich Informatik der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg mithilfe des FrOSCon e.V. ein interessantes Programm mit Vorträgen und Workshops für Besucher aller Altersklassen, die freie Software nutzen, kennenlernen wollen oder selbst entwickeln. Zum ersten Mal sind wir nun bei der FrOSCon am Start: Mit insgesamt sechs Kollegen fahren wir nach Sankt Augustin, um mit einem Stand an der Konferenz teilzunehmen. Dabei sind wir Aussteller und Silber-Sponsor, und wir beteiligen uns auch mit einem Vortrag aktiv an dem Event.

Unser Projekt bei „Wiesbaden Engagiert!“ 2017: Wir bauen eine Website

In diesem Jahr haben wir bereits zum viertel Mal an der Projektwoche „Wiesbaden Engagiert!“ teilgenommen. Im Rahmen dieser Initiative setzen sich Unternehmen für gemeinnützige Einrichtungen und soziale Projekte in Wiesbaden ein. Nachdem es für uns zuletzt häufiger – und etwas Branchen-untypisch 😉 – raus an die frische Luft ging, wollten wir uns dieses Mal ein Vorhaben aussuchen, das unseren Kernkompetenzen wesentlich näher kommt. Und so haben wir uns für ein Website-Projekt der Einrichtung Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule entschieden, einer Förderschule mit Schwerpunkt auf körperlicher und motorischer Entwicklung.

Heute ab 9:30 Uhr: Live-Blog zum JIRA-Event unseres Atlassian Enterprise Clubs

Heute findet unser nächstes großes Event statt: das zweite Kundentreffen des Atlassian Enterprise Clubs von //SEIBERT/MEDIA. Dies ist bereits die zweite Ausgabe unseres AEC im Jahr 2017, und nach einigen zuletzt recht Confluence- und Intranet-lastigen Veranstaltungen liegt der Schwerpunkt diesmal auf JIRA, modernem Projektmanagement und agiler Zusammenarbeit. In unserem Live-Blog teilen wir kontinuierlich Learning und Impressionen.

Unser neues Büro K2 – endlich in Betrieb genommen!

Aktuell arbeiten bei uns rund 140 Menschen zusammen in unserem Büro im 5. OG des Wiesbadener LuisenForums. Wir fühlen uns hier wohl und haben uns hier sehr gut eingelebt. Doch zunehmender Platzmangel und verfügbar gewordene Büroräume im 8. OG des benachbarten ESWE-Turms in der Kirchgasse 2 (wir nennen es liebevoll „K2“ ) haben dazu geführt, dass das Thema Expansionsstrategie bei uns aufgekommen ist. Vor kurzem konnten wir unser neues Zusatzbüro mit Platz für rund 30 Leute und flexiblem Sitzplatzkonzept nun endlich in Betrieb nehmen.

Urban Gardening: Unsere Terrasse wird noch grüner!

Mein Kollege Torsten – bei uns der Vorreiter in Sachen Landschaftskultivierung – kam vor kurzem auf die großartige Idee, unsere Terrasse mit Nutzpflanzen statt nur mit Dekopflanzen zu begrünen. Platz ist reichlich vorhanden, und besonders für Kollegen, die in der Stadt ohne eigenen Garten wohnen, ist Urban Gardening eine tolle Möglichkeit, gemeinsam im Team ihren grünen Daumen auszuleben. So hatten wir also kürzlich unseren ersten Saat-Tag über den Dächern der Stadt. Hier sind ein paar Impressionen.

Vielen Dank für Ihre Weihnachtsgrüße!

Auch in diesem Jahr haben wir in der Vorweihnachtszeit wieder Post von unseren Kunden, Partnern und Freunden erhalten. Egal ob lustige Karten, anregende Nachrichten oder einfach nette Grüße von tollen Menschen – alles war dabei. Sogar Präsentkörbe mit köstlichen Delikatessen fanden ihren Weg zu uns ins LuisenForum. Dafür möchten wir erstmal ein großes DANKE aussprechen! Warum verschicken wir selbst eigentlich keine Karten und Geschenke? Das erkläre ich in diesem Beitrag.

Programmieren.de – Gemeinsam Gutes tun

Die Wirtschaft braucht mehr Entwickler. Bei Programmieren.de zeigen wir Kindern und Jugendlichen spielerisch die Grundlagen - komm vorbei!

„Programmieren zu können, ist wie eine Superkraft zu beherrschen – du kannst damit die Welt verändern!“ So oder so ähnlich sagte das mal unser CEO Martin Seibert. Und Tatsache ist, dass die Wirtschaft mittel- und langfristig mehr Entwickler brauchen wird als je zuvor. Wir denken, dass man junge Leute frühzeitig für diese Profession interessieren und begeistern sollte. Aus diesem Grund haben wir bei //SEIBERT/MEDIA programmieren.de ins Leben gerufen – im Zwei-Wochen-Rhythmus bringen wir Schülern modular das Programmieren näher.