All posts by Bastian Schmitt

Statuspage: Warum Anbieter von Web-Anwendungen Statusseiten brauchen

Sie kann bei den Kunden und Nutzern als noch so stabil, performant und verlässlich bekannt sein – irgendwann kommt für jede webbasierte Software der Moment, in dem „Murphys Gesetz“ greift und der Dienst vorübergehend nicht verfügbar ist. Für diesen Fall entwickelt Atlassian ein Tool, um die Downtime möglichst reibungsarm zu überstehen und dabei Transparenz für die Nutzer zu schaffen: Statuspage. Die Lösung bietet den Kunden während eines Vorfalls aktuelle Informationen und gibt entsprechende Meldungen über unterschiedliche Kommunikationskanäle aus. Das bringt diverse Vorteile für den Anbieter einer Software, die im Web läuft.

Atlassian Statuspage: Die Statusseite für Kunden sichtbar machen

Die allermeiste Zeit läuft die Web-Software so reibungslos, wie sie es tun soll. Aber was ist, wenn das mal nicht der Fall ist? Wissen die Nutzer, was sie tun und wo sie nachsehen können, wenn es Probleme gibt? Wissen die Kunden, wo sie die richtigen Informationen erhalten? Abhilfe schafft eine mit Atlassian Statuspage umgesetzte Statusseite, die während eines Vorfalls aktuelle Informationen bietet. Empfehlenswert ist zudem, Kunden vorab (beispielsweise während des Onboarding-Prozesses) darüber in Kenntnis setzen, wo sie im Zweifel diese wichtigen Infos finden werden.

Atlassian Data Center vs. Server: Wann ist der Kauf von Data-Center-Produkten sinnvoll?

Atlassian bietet für seine Produkte Confluence, JIRA und Bitbucket neben den Server- und Cloud-Versionen auch Data-Center-Deployments an. Viele Kunden denken darüber nach und fragen uns, wann Data Center die bessere Wahl im Vergleich zu Server ist. Die Server- und Data-Center-Produkte unterscheiden sich im Hinblick auf die Anwenderfunktionen ja nicht. Es gibt keine pauschale Antwort darauf, sie ist stark abhängig vom jeweiligen Unternehmen, seinen Prozessen, seinen Prioritäten und vor allem der Frage, wie geschäftskritisch die eingesetzten Atlassian-Tools sind.

Fünf Anzeichen, die einen Wechsel zu Confluence Data Center nahelegen

Viele wachsende Unternehmen – speziell wenn sie im Enterprise-Stadium ankommen – erreichen auf ihrer Reise mit Confluence irgendwann einen Punkt, an dem ihre Anforderungen über das hinausgehen, was ein einzelner Server leisten kann. Und es gibt einige Anzeichen dafür, dass der Wendepunkt erreicht ist und Unternehmen sich ersthaft Gedanken über ein Upgrade auf Confluence Data Center machen sollten.

Die neue Use-Case- und Plugin-Bibliothek für Atlassian-Add-ons in unserer Infothek

Der Atlassian Marketplace ist riesig: Hunderte Hersteller bieten auf der Plattform tausende Add-ons für alle erdenklichen Szenarien an. Und dort die richtigen Lösungen im Hinblick auf bestimmte Problemlösungen und Anwendungsfälle zu suchen und zu finden, ist nicht so einfach. Um Ihnen den Überblick zu erleichtern, haben wir eine Vorauswahl getroffen und ausgereifte Plugin-Lösungen für Use-Cases zusammengesucht, nach Kunden uns immer wieder fragen. Das Ergebnis ist die neue Plugin-Bibliothek in unserer Infothek.

Atlassian Stack: Die ganzheitliche Lösung von Atlassian

Großen Unternehmen, deren interne Infrastruktur auf Atlassian-Produkten basiert oder die einen solchen Umbau ihrer Systemlandschaft planen, bietet der australische Software-Hersteller mit der neuen Produktsuite Stack seit kurzer Zeit die Möglichkeit, das gesamte Atlassian-Portfolio zu einem kosteneffektiven Pauschalpreis zu lizenzieren. Dieses Angebot richtet sich an Kunden auf Enterprise-Skala, die maximale Ansprüche an Verfügbarkeit, Performance und Skalierbarkeit ihrer Infrastruktur stellen.