Alle Beiträge von Frank Hamm

Frank Hamm ist Berater für Kommunikation und Kollaboration und unterstützt Unternehmen bei ihrem Weg in der digitalen Transformation. Seit 2005 schreibt er im INJELEA-Blog über Social Business, Intranet, Enterprise 2.0 und Unternehmenskommunikation. Hamm ist bekennender Nexialist und begleitet seine Beobachtungen als Der Schreibende. Sie finden ihn auf Twitter, Facebook, Linkedin und XING.

Google Inbox und das neue Gmail im Vergleich

Wahrscheinlich kennen Sie Gmail. Doch kennen Sie auch Googles Inbox by Gmail? Inbox ist der moderne Mail-Dienst von Google, der Gmail eigentlich längst sein müsste. Wenn Sie Gmail nutzen, dann sollten sie sich Inbox unbedingt ansehen. Oder vielleicht doch nicht? Denn Google hat seinen Mail-Dienst Gmail nun mit vielen Funktionen von Inbox aktualisiert – und ist gleichzeitig der Philosophie von Gmail treu geblieben. Hier ist alles Wichtige über die Funktionen und Möglichkeiten der beiden Alternativen.

Künstliche Intelligenz im Unternehmen: Brauchen wir bald überhaupt noch ein Intranet?

Seit etwa zwei Jahren bewegt ein Thema zunehmend Menschen und auch Organisationen: Künstliche Intelligenz (im Deutschen oft abgekürzt mit KI, im Englischen bezeichnet als „Artificial Intelligence“ oder kurz AI). Oft assoziieren Verbraucher damit zunächst Systeme wie Siri, Alexa oder Cortana. Doch die wenigsten Leute verbinden damit auch den Einsatz solcher Systeme innerhalb von Unternehmen. Intranet-Verantwortliche jedoch sollten aufhorchen: AI is coming!

Google G Suite versus Microsoft Office 365: Ist ein Vergleich möglich?

Ein Vorhaben, rasch mal einen Paket-Vergleich „G Suite versus Office 365“ zu schreiben, scheitert sehr schnell. Die Erfahrung zeigt, dass man die beiden Produkte nicht mit einer simplen Tabelle und einem Abhaken von Funktionen vergleichen kann. Bei traditionellen Anwendungen wie Texten/Dokumenten oder Tabellen erscheint ein einfacher Vergleich zunächst noch möglich, doch bei Anwendungsvergleichen von Googles Notizen und Microsofts OneNote wird bereits klar, dass es teilweise sehr unterschiedliche Philosophien gibt. Erst eine Anforderungsanalyse wird zeigen, welche Lösung besser auf das Unternehmen und seine Anwendungsfälle passt.

The Future of Work, Digitale Transformation, New Work und Arbeiten 4.0? Es geht doch nur um Veränderungen!

Wofür stehen „Future of Work“, „Digitale Transformation“, „New Work“ und „Arbeiten 4.0“? Es ist erst wenige Jahre her, als diese Wortschöpfungen erstmals (und dann immer häufiger) in Artikeln zu lesen waren. Dabei ist es nicht so, dass die Ideen oder Konzepte noch niemand zuvor diskutiert hätte. Doch durch Veränderungen in der Wirtschaft und vor allem in der Arbeitswelt waren viele Dinge plötzlich möglich – und nötig. Unser Gastautor Frank Hamm bringt etwas Klarheit ins Buzzword-Bingo.

ClearBox-Report: 26 SharePoint-Intranets von der Stange (in-a-box)

Der ClearBox-Report vergleicht "fertige" SharePoint-Lösungen für Intranets. Diese sind vielleicht zeitsparender, verhindern aber auch jegliche Flexibilität.

ClearBox Consulting hat einen Report herausgegeben, in dem 26 SharePoint-Lösungen für Intranets verglichen werden. Die Lösungen sind „fertige“ SharePoint-Intranet-Produkte, mit denen sich Unternehmen langwierige Konzeptions- und Implementierungsphasen sparen können. Gleichzeitig verliert man jedoch Flexibilität. Dieser Artikel bietet die wichtigsten Erkenntnisse aus dem Report.