Alle Beiträge von Inga Koreng

Digital Workplace Summit am 7. November 2017: Wir sind mit Linchpin und draw.io in Köln

Der Digital Workplace Summit ist ein Event, das unsere Kollegen und Partner von Communardo organisieren und das sich als Fachkonferenz für Strategien, Transformation, Lösungen und Technologien rund um das Thema Digital Workplace versteht. Auch zwei Mitarbeiter von //SEIBERT/MEDIA werden sich am 7. November auf den Weg nach Köln machen: Als Silver Sponsor des Digital Workplace Summit werden wir an unserem Stand Linchpin und draw.io präsentieren und den ganzen Tag lang Ansprechpartner sein, Demos zeigen und Anforderungen und individuelle Fragen besprechen.

Atlassian Summit US in San José: Ausgebuchter Add-on Discovery Day, draw.io als Gold-Sponsor in der Expo Hall

Der nächste Atlassian Summit steht vor der Tür, die große Kunden- und Nutzerkonferenz des Software-Herstellers. Zum Summit Europe sind wir Anfang Mai mit einer sage und schreibe 18-köpfigen Reisegruppe nach Barcelona geflogen. Beim anstehenden Besuch des US-amerikanischen Pendants in San José vom 12. bis 14. September machen wir es eine Nummer kleiner und beschränken uns diesmal auf ein Kernteam aus fünf Leuten. Wie auch immer: Heute geht es für uns los nach Kalifornien!

„Be part of the powerful Atlassian Ecosystem“ – Heute ist Anmeldeschluss für den catWorkX Midsummer Day 2017 in Hamburg

Am 20. und 21. Juni 2017 findet in Hamburg der vierte Midsummer Day der Kollegen von catWorkX statt, eine der großen Veranstaltungen des Jahres in Deutschland mit Atlassian-Bezug. //SEIBERT/MEDIA ist als Sponsor vor Ort und wird Linchpin sowie draw.io für Confluence präsentieren. Für Atlassian-Kunden ist der Midsummer Day 2017 eine exzellente Gelegenheit, neue Tools kennenzulernen, mit der Community ins Gespräch zu kommen und Rückmeldungen, Herausforderungen oder auch Feature-Wünsche an Hersteller und Atlassian-Ansprechpartner loszuwerden. Die Anmeldung ist nur noch heute möglich!

Atlassian Summit Europe 2017 in Barcelona: draw.io, Linchpin und Codeyard sind dabei – Sie auch?

Der Atlassian Summit ist die große Konferenz für Anwender und Kunden des australischen Software-Herstellers. Und in diesem Jahr findet das Event erstmals auf europäischem Boden statt: Am 2. und 3. Mai kommt das Atlassian-Ökosystem in Barcelona zusammen. Wir sind mit einem Team in Rekordgröße dabei: Insgesamt 18 //SEIBERT/MEDIA-Mitarbeiter werden zum Summit Europe fliegen und dort nicht nur Barcelona genießen, sondern vor allem reichlich zu tun haben. In diesem Artikel zeigen wir, was wir im Summit-Umfeld so alles vorhaben, und laden Sie ein, uns dort zu treffen.

Diagramme mit draw.io für Confluence: Bestandsaufnahme von Inhalten für User und Interessenten

//SEIBERT/MEDIA arbeitet gemeinsam mit den Gründern von JGraph – David Benson und Gaudenz Alder – an draw.io, der erfolgreichen Diagramming-Software, die es auch als Add-on für Confluence gibt. Die Herausforderung: Aufgrund der stark technischen Orientierung des Entwicklungsteams hat es jahrelang so gut wie keine Content-Produktion rund um draw.io gegeben. Das sollte sich ändern! Und so haben wir ein dediziertes kleines Team aufgebaut, das sich seit Ende September 2016 fast ausschließlich damit beschäftigt, Inhalte für draw.io-User zu erstellen und aufzubereiten. Hier ist eine erste Bilanz.

Diagramme mit draw.io für Confluence: Unsere neue Anwenderdokumentation ist online

Das Diagramming-Werkzeug draw.io ist das von Kunden am besten bewertete Confluence-Plugin auf dem Atlassian Marketplace seit 2013. Zwar macht draw.io geübten Anwendern die effiziente Arbeit so einfach wie möglich, aber der Einstieg in ein so funktionsreiches und mächtiges Tool ist nicht ganz trivial, speziell wenn sich ein Nutzer neu ins Thema Diagramming einarbeitet. Diese User werden über unsere neue, stetig wachsende Anwender-Doku erfreut sein, die jetzt in unserer Infothek entsteht.

Diagramme in Confluence – Massenimport von Gliffy zu draw.io

Für Kunden, die von Gliffy zu draw.io als Diagramming-Lösung für Confluence wechseln möchten oder die vielleicht beide Lösungen vorübergehend oder dauerhaft parallel in Confluence betreiben wollen, bietet draw.io einen Gliffy-Massenimport an. Mithilfe dieser Funktion können Sie beliebig viele Gliffy-Diagramme schnell und einfach in draw.io-Diagramme konvertieren und anschließend weiter bearbeiten. Dieses Tutorial zeigt Schritt für Schritt, wie das funktioniert.

draw.io für Confluence: Neue Version 6.2 für mehrseitige Diagramme

Haben Sie schon mal vor der Herausforderung gestanden, sehr viele Informationen in einem einzelnen Diagramm unterbringen zu müssen? Nun ist das mit draw.io für Confluence grundsätzlich ja kein Problem, denn das Gitternetz ist extrem skalierbar und Diagramme können hunderte oder tausende Objekte enthalten. Aber: Für die Nutzer lesbar soll und muss das Diagramm natürlich auch sein. draw.io bietet in der neuen Version 6.2 eine Alternative zu sehr großen oder auch zu mehreren separaten Visualisierungen auf einer Confluence-Seite: Diagramme, die selbst aus mehreren Seiten bestehen.

„Beschreibe //SEIBERT/MEDIA in einem Wort!“ – Andere Atlassian-Partner über uns

Der Atlassian Summit ist eines der regelmäßig stattfindenden Events, das sich wohl kein ernstzunehmendes Partnerunternehmen von Atlassian entgehen lässt: Hier sind die einflussreichen Mitarbeiter anzutreffen, hier sind Ansprechpartner großer Enterprise-Kunden vor Ort, hier kann man seine Produkte und Dienste zielführend präsentieren. Beim diesjährigen Summit in San José sind wir einfach mal rumgegangen und haben diversen Kollegen von Atlassian-Partnern das Mikro vors Gesicht gehalten: „Beschreibe //SEIBERT/MEDIA in einem Wort!“ Diese nette Zusammenstellung ist dabei herausgekommen.

draw.io für Confluence: Diagramme noch tiefer integriert dank Live-Indizierung von Text

Das Diagramming-Werkzeug draw.io für Confluence ist das am besten bewertete Confluence-Add-on im Atlassian-Ökosystem – und mit der neuen Version 6.1 könnte draw.io seine Beliebtheit noch einmal ein Stück weit steigern: Texte, die innerhalb von Diagrammen verwendet werden, indiziert Confluence nun, sodass sie über die Suche auffindbar sind.