All posts by Torsten Groß

Microsoft übernimmt Github – Zeit, Bitbucket als Alternative zu erwägen

Microsoft hat Github übernommen, und das sorgt bei viele Entwicklungsteams und Software-Häusern für Unsicherheit. Wie es jetzt mit Github konkret weitergeht, steht erst mal in den Sternen. Vielleicht ist dies ein guter Zeitpunkt, um ein paar grundsätzliche strategische Überlegungen anzustellen. Es gibt auf jeden Fall eine professionelle Alternative zu Github: Bitbucket.

Bamboo 6.4: Docker für Bamboo

Docker ist heute eines der am weitesten verbreiteten DevOps-Tools. Millionen Entwicklungsteams verwenden Container, um Applikationen schmerzfrei zu bauen und zu deployen. Mit der neuen Bamboo-Version führt Atlassian ‚Docker für Bamboo‘ ein. Diese Lösung versetzt Teams in die Lage, ihre Software schneller zu testen und zu deployen, indem sie Docker-Container nutzen, um ihre Build-Umgebungen zu verwalten.

Bitbucket Server: Neue Funktionen für eine noch bessere Suche

Die Suche im Netz und auch in Systemen, mit denen wir täglich arbeiten, gehört zu den Standardtätigkeiten am Rechner. Umso wichtiger ist ein effektives und effizientes Nutzererlebnis, das zu den gewünschten Ergebnissen führt, ohne dass Frustration und Verwirrung entstehen. Bei der Entwicklung der jüngsten Releases 5.6 und 5.7 von Bitbucket Server hat Atlassian sich genau dieses Themas angenommen: der weiteren Verbesserung der Suche.

Bitbucket Deployments: Balance zwischen Geschwindigkeit und Kontrolle

Noch vor 15 Jahren hat sich niemand darüber beschwert, dass Software-Features zu oft ausgeliefert werden. Heute haben dieselben Unternehmen eine andere Herausforderung: Die Software-Teams rollen neue Funktionen schneller als je zuvor aus; so schnell, dass es anderen Teams und dem Rest des Unternehmen schwer fällt, Schritt zu halten. In der modernen Software-Entwicklung ist Geschwindigkeit nicht alles – es braucht auch Kontrolle und Transparenz. Dabei hilft das neue Bitbucket Deployments.

Moderne Software-Entwicklung: Deployment-Projekte mit Bamboo

Das Ausliefern von Software-Projekten ist keine triviale Angelegenheit, insbesondere wenn es darum geht, Änderungen zu deployen, und es sind zahlreiche Kräfte am Werk, die einander entgegenwirken: Geschwindigkeit versus Stabilität, Qualität versus Quantität, Transparenz versus Effizienz. Das Zusammenspiel von Jira Software, Bitbucket und Bamboo zeigt, wie Teams mithilfe der richtigen Tools rückverfolgbare Deployment-Pipelines aufbauen können, die die richtigen Informationen an den richtigen Stellen bieten. Wie das funktioniert, wollen wir uns etwas näher ansehen.