Category Archives: Trends

State of Developer: Autonomie ist die Zukunft der Software-Entwicklung

State of Developer Artikelbild

In der Tech-Industrie sind viele technische Dinge über die Entwickler, die in dieser Branche arbeiten, bekannt: ihr bevorzugten Programmiersprachen, ihre präferierten Frameworks, die beliebtesten Cloud-Plattformen. Aber was weiß man über die weniger greifbaren Aspekte – beispielsweise wie und woran Entwickler arbeiten wollen? Angesichts des dramatischen Wettbewerbs um Talente sollten Führungskräfte alle wichtigen Faktoren der Entwicklungsarbeit genau kennen und verstehen, um dafür sorgen zu können, dass die Entwicklerteams zufrieden sind. Mit dem Report “State of Developer”, für den mehr als 2.000 Entwickler in Australien, Deutschland, Indien und den USA befragt wurden, hat Atlassian genau diese Faktoren näher beleuchtet.

Mit der Linchpin Intranet Suite problemlos und effektiv remote arbeiten

Die Linchpin Suite: Ein Social Intranet, mit dem du von überall aus arbeiten kannst

Remote Work ist ein Trend, der nicht nur Vorteile mit sich bringt. Viele Mitarbeitende vermissen den Kontakt zu Kolleg*innen oder haben das Gefühl, nicht alles mitzubekommen, was im Unternehmen passiert. Hier kann unser Social Intranet Linchpin aushelfen: Egal, ob du gerade zuhause vor deinem Laptop sitzt oder unterwegs an deinem Handy bist – mit der Linchpin Intranet Suite erfährst du immer die wichtigsten Unternehmensnachrichten und bleibst im Austausch mit deinen Kolleg*innen. In diesem Artikel zeigen wir dir, welche Features Linchpin zu bieten hat.

Völkerwanderung: Mit 100.000 Bienen zum Seibert-Acker

2021 haben wir ein Stück Land im lauschig-idyllischen Wiesbaden-Naurod gepachtet und seitdem gibt es ihn: den Seibert-Acker, ein Stück Anbaufläche, auf der wir ausprobieren wollen, ob unser grüner Daumen auch auf größerer Skala funktioniert. Wir haben bereits Obstbäume gepflanzt, eimerweise Mirabellen gepflückt, ertragreiche Sonnenblumen angebaut. Und nun hat ein weiteres Projekt angestanden: die Ansiedlung eines Bienenvolks! Hier ist ein Rückblick auf die Aktion.

Ideen früh validieren mit PREtotyping: Schluss mit Produkten, die niemand braucht!

Pretotyping T4AT

“Würdest du mein Produkt nutzen?” Das ist die gefährlichste und doch meistgestellte Frage in Zielgruppen-Interviews, denn nur sehr selten folgt auf sie eine ehrliche Antwort. Auf der letztjährigen Tools4AgileTeams-Konferenz haben Anna Groos und Jacob Chromy einen Ansatz der Produktentwicklung vorgestellt, der diese Fallgrube vermeidet. Denn es ist möglich, neue Produkte am Markt testen, bevor die erste Zeile Code geschrieben und das erste Gespräch mit Investoren geführt ist. Das geht mit PREtotypes, der agilen kleinen Schwester des Prototyps.

So einfach und individuell kann ein Social Intranet sein – Linchpin bei der Funk Gruppe GmbH

Linchpin Intranet Funk Gruppe

Für jede Forscherin und jeden Forscher stellt es eine unglaublich große Freude dar, den eigenen Entdeckungen einen Namen zu verpassen. Diese Freude bleibt aber nicht nur diesen Personengruppen vorbehalten. Wie wäre es, dem eigenen Social Intranet einen neuen Namen zu verpassen? Kira Dohrmann von der Funk Gruppe GmbH kann genau diese Frage beantworten – in ihrem Erfahrungsbericht spricht sie über die Implementierung eines neuen Social Intranets basierend auf der Linchpin Intranet Suite. Und auch darüber, welche Rolle die Mitarbeiter*innen des Unternehmens bei der Namensfindung gespielt haben.

6 Tipps, um produktiver zu arbeiten: So strukturierst du deinen Google Kalender richtig um

Strukturiere deinen Google Kalender um und werde produktiver.

Würdest du dich auch manchmal am liebsten klonen, damit du all deine Aufgaben in einem überschaubaren Zeitrahmen schaffst? Und wo bleibt da noch Zeit, um Familie und Freunde zu besuchen oder einfach mal selbst zur Ruhe zu kommen? Es kann eine echte Herausforderung sein, die eigene Work-Life-Balance zu finden. In diesem Artikel haben wir dir Tipps von Google zusammengetragen, wie du deine Produktivität steigern kannst, indem du deinen Google Kalender neu strukturierst.

Den Business-Kontext im PI-Planning auf 15 Minuten oder weniger komprimieren

Agile-Skalierung

Schon bevor die Arbeitswelt durch die Pandemie grundlegend durchgerüttelt wurde, hat sich ein Trend hin zu virtuellen PI-Plannings deutlich abgezeichnet. Doch bei Remote-Events wirken mehrere hinderliche Einflüsse wie die Bildschirm-Fatigue und die starke Verteilung über Zeitzonen hinweg. Deshalb empfehlen immer mehr Praktiker, die Business-Kontext-Session so kurz wie möglich zu halten. Aber wie kann das Führungsteam seine Ideen auf eine Viertelstunde oder weniger eindampfen und dabei sicherstellen, dass die Teams den Business-Kontext, der hinter der Quartalsplanung steht, dennoch verstehen?

Neu in Google Workspace: Features und Änderungen vom April 2022

Google Workspace Update

Google Workspace wird intensiv weiterentwickelt und jeden Monat rollen die Entwicklungsteams neue Funktionen und Optimierungen aus. Max aus unserem Team Google hat all diese Änderungen auf dem Schirm und produziert regelmäßig Update-Videos, in denen er die jüngsten Neuerungen übersichtlich zusammenfasst. Hier ist das aktuelle Update.

Wir-Gefühl in Corona-Zeiten: Welchen Einfluss hat die Pandemie auf soziale Beziehungen im Unternehmen?

Wir-Gefühl in Corona-Zeiten: Welchen Einfluss hat die Pandemie auf soziale Beziehungen im Unternehmen?

Weißt du noch, wie deine Teammitglieder unterhalb der Brust aussehen? Oder erinnerst du dich daran, wie das war, als du die wichtigsten News ganz einfach per Flurfunk erfahren hast? Aufgrund der Pandemie arbeiten die meisten von uns im Homeoffice – dabei kommt der Kontakt zu den Kolleg*innen oft zu kurz. In seinem Video vom AEC Linchpin 2021 erklärt dir unser Kollege Jannis, wie sich die Veränderungen in unserem Arbeitsalltag auf das soziale Miteinander im Unternehmen auswirken.

Simulierte Agilität – wie agile Transformationen scheitern können

Agil oder nicht-agil – das ist hier die Frage? Tatsächlich passiert es nicht selten, dass digitale Transformationen scheitern, denn das Label “agil” allein reicht nicht aus. Wenn die Management-Ebene statt Taten reine Lippenbekenntnisse vorgibt, wenn Teams nicht die nötigen Freiheiten haben, wenn statt Pull- das Push-Prinzip gelebt wird oder Projekte statt Produkte im Fokus stehen – dann ist ein Zustand entstanden, der als “simulierte Agilität” bezeichnet wird. Für alle Beteiligten ist das ungeheuer frustrierend. Wir zeigen, wie man herausfindet, ob die “simulierte Agilität” im eigenen Unternehmen herrscht, und was man tun kann, um aus dieser Sackgasse herauszukommen.