Tag Archives: AEC

So einfach und individuell kann ein Social Intranet sein – Linchpin bei der Funk Gruppe GmbH

Linchpin Intranet Funk Gruppe

Für jede Forscherin und jeden Forscher stellt es eine unglaublich große Freude dar, den eigenen Entdeckungen einen Namen zu verpassen. Diese Freude bleibt aber nicht nur diesen Personengruppen vorbehalten. Wie wäre es, dem eigenen Social Intranet einen neuen Namen zu verpassen? Kira Dohrmann von der Funk Gruppe GmbH kann genau diese Frage beantworten – in ihrem Erfahrungsbericht spricht sie über die Implementierung eines neuen Social Intranets basierend auf der Linchpin Intranet Suite. Und auch darüber, welche Rolle die Mitarbeiter*innen des Unternehmens bei der Namensfindung gespielt haben.

Der Frühling ist da – der Countdown für den AEC Modern Workplace läuft!

Sei dabei beim AEC Modern Workplace!

Der Frühling steht vor der Tür – der AEC Modern Workplace auch! Nur noch wenige Tage, dann werden wir auf der Plattform Hopin ein weiteres inspirierendes Event veranstalten: Der Atlassian Enterprise Club Day zum Thema “Modern Workplace” öffnet seine (virtuellen) Pforten. Melde dich jetzt noch schnell an und freue dich auf spannende Vorträge und Sessions rund um die Themenfelder “Culture” und “Communication & Tools” sowie die Keynote von Matthias Frank über die Erfahrungen, die die VR Payment GmbH bei ihrem Weg in die Cloud gemacht hat.

Atlassian Enterprise Club Day goes future: So gelingt Arbeiten auch in der Zukunft

Zwei gezeichnete Menschen unterhalten sich an einem Tisch. Links oben ist das Logo vom Atlassian Enterprise Club. Links unten steht das Motto "Modern Workplace".

Der nächste Atlassian Enterprise Club Day (AEC) von Seibert Media steht in den Startlöchern: Am 12. Tag des Wonnemonats Mai laden wir wieder alle, die sich für die Zukunft der Zusammenarbeit interessieren, zu Austausch, Networking und jeder Menge spannender Sessions ein (remote und kostenfrei). Wir stellen das Event und das diesjährige Motto “Modern Workplace” vor.

Wie Jira Service Management in konkreten, praktisch relevanten ITSM-Anwendungsfällen hilft

Jira Service Management

Bei der Evaluation von ITSM-Software geht es strategisch denkenden und vorausschauenden IT-Teams längst nicht mehr darum, lange Feature-Checklisten abzuhaken. Vielmehr kommt es darauf an, wie die Software in konkreten, praktisch relevanten Anwendungsfällen hilft. Genau das hat unser Kollege Samuel Gabor bei unserem zurückliegenden Atlassian Enterprise Club Day am exemplarischen Beispiel für Jira Service Management gezeigt. Hier ist die Aufzeichnung seiner Session.

Integration: Jira und Confluence Hand in Hand

Confluence Jira Integration

Confluence und Jira funktionieren ausgezeichnet zusammen – wie gut, das hat unsere Kollegin Mara Schütz in einer Session bei der jüngsten Ausgabe unseres offenen Atlassian Enterprise Club Days gezeigt. In ihrem Beitrag sehen wir, wie einfach beide Systeme sich miteinander verbinden lassen, sodass Inhalte aus Jira (von einzelnen Vorgängen bis zu dynamischen Filteransichten) in Confluence angezeigt oder Jira-Vorgänge erstellt werden können, ohne Confluence zu verlassen. Hier ist die Aufzeichnung.

Automatisierung in Jira Cloud – ein praktisches Beispiel

Jira Automatisierung

Jira bietet für Automatisierungen bewährte Mechanismen in Form von Regelerstellungen ohne Code. Solche Regeln werden auf der Basis von Jira-Ereignissen nach dem Prinzip “Wenn dies, dann das” erstellt. Auf diese Weise kann das System zum Beispiel selbständig Vorgangstransitionen von einem Status in einen anderen initiieren, Tickets zuweisen, Vorgänge automatisch auf Wiedervorlage stellen und vieles mehr. Wie dieses letztere Beispiel funktioniert, hat unser Kollege Ingmar Drewing in seiner Session bei unserem jüngsten Atlassian Enterprise Club Day gezeigt. Hier ist die Aufzeichnung.

Nähe trotz Distanz: Wie ein Social Intranet die Unternehmenskultur beeinflussen kann

In diesem Winter ist es wie im letzten Frühjahr: Die Leute arbeiten wo immer es geht von zu Hause aus, traditionelle Veranstaltungen finden nicht statt, so etwas wie eine zufällige Begegnung im Büroflur oder ein gemeinsamer Kaffee in der Teeküche sind kaum noch möglich. Und auch die Unternehmenskultur kann in Corona-Zeiten nicht so gelebt werden wie sonst. Doch wie schaffen es die Menschen in einem Unternehmen in dieser Situation, miteinander vernetzt zu bleiben? Ein modernes Linchpin-Intranet kann dabei helfen.

Inside Story: SAFe-Adaption bei der Scaled Agile Inc.

SAFe Scaled Agile

Hinter SAFe steht die Scaled Agile Inc., die mittlerweile eine Art “lebendiges Labor” ist: Denn hier basiert der Betrieb des gesamten Geschäfts auf dem Framework. Britta Blank war die erste Mitarbeiterin von Scaled Agile in Europa. Bei unserem jüngsten Atlassian Enterprise Day zum Thema Jira & Scaling Agile hat sie in einem Vortrag einen Blick zurück in die Historie von SAFe geworfen und ihn um persönlichen Eindrücken und Anekdoten bereichert. Hier ist das Video zur Session.

Jira Align meets Agile Hive: Gemeinsamkeiten und Unterschiede, Stärken und Herausforderungen, Zielgruppen und Anwendungsfälle

In einer Session bei unserem letzten Atlassian Enterprise Club Day zum Themenkomplex Jira und Scaled Agile hat unser Kollege Johannes Berneburg erklärt, welche Stärken Jira Align und Agile Hive jeweils haben, welche Schnittmengen und Differenzierungen es gibt, wo Herausforderungen entstehen können und ob auch Anwendungsfälle denkbar sind, in denen beide Tools sich gut ergänzen. Hier ist die Aufzeichnung seines Vortrags.

SAFe in die Zukunft: Doc Janning aktualisiert den SAFe-Almanach

SAFe in die Zukunft

Wenn man über die Vergangenheit, die Gegenwart und vor allem die Zukunft von SAFe sprechen möchte, gibt es hierzulande nicht viele Fachleute, die dafür besser prädestiniert und “näher dran” sind als Dr. Thorsten Janning. Und genau dazu hatten wir beim jüngsten (virtuellen) Kundentreffen unseres offenen Atlassian Enterprise Clubs eine Session im Programm: Was “Back to the Future” mit der agilen Zukunft zu tun hat, was die Ritter der Tafelrunde dabei machen und wie man den Almanach eines ganzen Frameworks aktualisieren kann – das haben wir im Beitrag von Thorsten Janning und Jan Kuntscher auf unterhaltsame Weise erfahren. Hier ist die Aufzeichnung.