Tag Archives: Agile Hive

Agile Hive, agile Skalierungsansätze, Software-Integration von SAFe und mehr – Interview mit Brandon Huff (cPrime)

Wir arbeiten intensiv mit Partnern zusammen, um unsere Lösungen und Produkte besser zu machen und auf die Anforderungen internationaler Märkte auszurichten. Einer dieser Partner ist cPrime, einer der größten Atlassian Experts weltweit. Zuletzt war Brandon Huff von cPrime bei uns in Wiesbaden zu Besuch, um sich mit unseren Teams abzustimmen und seine Sicht und Erfahrung in die Entwicklung von Agile Hive einzubringen. Bei dieser Gelegenheit haben wir ein Videointerview mit interessanten Einblicken aufgezeichnet.

Konferenz Tools4AgileTeams 2018 in Wiesbaden: Kombitickets und Agile-Trainings

Langsam, aber sicher nähert sich die Tools4AgileTeams 2018, die inzwischen siebte Ausgabe unserer Wiesbadener Agile-Konferenz. Ohne Sponsoren und Unterstützer könnten wir dieses Event in seiner gewohnten Form nicht auf die Beine stellen. Deshalb freuen wir uns, einmal mehr verlässliche Partner im Boot zu haben, die die T4AT teils schon über Jahre hinweg unterstützen! Dieses Mal bringt sich unser Partner KEGON mit einem erweiterten Angebot ein: dem Kombiticket aus Konferenz und Agile-Training.

Der agile Portfolioprozess (Vortrag von Dr. Thorsten Janning beim Atlassian-Kundentreffen von //SEIBERT/MEDIA)

Unser jüngster offener Atlassian Enterprise Club Day hat am 21. Juni in Wiesbaden stattgefunden. Bei dieser Ausgabe unseres AEC-Kundentreffens haben wir uns inhaltlich auf Atlassian Jira und das Scaled Agile Framework konzentriert – und sind dabei durchaus ins Detail gegangen. Das gilt auch für den Vortrag von Dr. Thorsten Janning (KEGON), der sich mit Portfolio-Management im Rahmen des Scaled Agile Frameworks beschäftigt hat und im engen Zeitfenster von knapp 45 Minuten eine bemerkenswerte Informationsfülle und -dichte anschaulich zu transportieren wusste.

Atlassian Enterprise Club Day am 21.6.2018 in Wiesbaden: Einzelsessions mit Jens Schumacher (Atlassian) und Workshop zu SAFe in Jira

Am 21. Juni findet in Wiesbaden der offene Atlassian Enterprise Club Day von //SEIBERT/MEDIA (AEC) statt. Im Mittelpunkt stehen diesmal Jira und das Scaled Agile Framework SAFe. Als Special Guest wird Jens Schumacher bei uns sein, seines Zeichens Head of Software Teams Business bei Atlassian in Sydney und dort seit 2004 im Unternehmen. Die Veranstaltung steht allen interessierten Atlassian-Kunden offen! Im Vorfeld des eigentlichen AEC-Events bieten wir den Teilnehmern zwei interessante zusätzliche Optionen zur Vertiefung an.

Linchpin-Partnerschaft, Agile Hive, Confluence-Extranet – Interview mit Christian Lane (Praecipio)

Praecipio Linchpin-Partner

Wir laden andere Atlassian-Partner dazu ein, uns in Wiesbaden zu besuchen, um unsere Teams, unsere Produkte und unsere Arbeitsweisen kennenzulernen und um die gemeinsame Zusammenarbeit zu intensivieren. Christian Lane von Praecipio hat diese Einladung gerne angenommen und war kürzlich für ein paar Tage unser Gast. Ich habe mir nicht die Gelegenheit entgehen lassen, ein kurzes Videointerview zu arrangieren.

Offener Atlassian Enterprise Club Day zu Jira & SAFe am 21. Juni 2018 in Wiesbaden

Dieses Jahr kommt Keshav Puttaswamy, Head of Product, Atlassian Server bei Atlassian in Sydney zum AEC nach Wiesbaden. Die Anmeldungsphase läuft.

Am 21. Juni 2018 findet in Wiesbaden unser nächster offener Atlassian Enterprise Club Day statt – diesmal zu Jira und Atlassians Entwicklungs-Tools. Auf diesem „Jira-AEC“ wollen wir uns nun stärker den technischen Aspekten widmen, nachdem wir uns beim letzten AEC-Treffen Anfang Mai zum übergeordneten Thema Zusammenarbeit & Intranet ausgetauscht haben. Die Veranstaltung steht allen interessierten Atlassian-Kunden offen: Sie sind herzlich eingeladen!

Planning in SAFe – immer ein Thema

Wenn 15 Teams in einem großen Unternehmen gemeinsam ein Produkt entwickeln, ist auch das Scaled Agile Framework (SAFe) nicht mehr weit. Das Program Increment Planning (oder kurz auch einfach PI Planning genannt) wird in SAFe vier bis fünf Mal pro Jahr durchgeführt. Die piplanning app von Rentouch bietet dafür in Echtzeit synchronisierte Boards, die sich im Hinblick auf Logik und Handhabung nicht von Papier-Boards unterscheiden.