Schlagwort-Archive: Agile

Moderne Zusammenarbeit: Virtuell bedingte Konflikte lösen

Mit Konflikten und Lösungswegen haben wir uns alle schon befasst – nur wie steht es um Konflikte, die im virtuellen Raum entstehen? Neue Technologien und Software-Lösungen ermöglichen es uns zunehmend, mit Kollegen weltweit virtuell zusammenzuarbeiten. Die wachsenden Möglichkeiten gehen jedoch mit neuen Herausforderungen einher. Wir haben drei Konfliktquellen und Lösungswege ausfindig gemacht.

Konferenz Tools4AgileTeams 2017: Ticketing endet in Kürze, letzte Tickets jetzt verfügbar

Die von uns organisierte Wiesbadener Konferenz Tools4AgileTeams findet in diesem Jahr zum sechsten Mal statt – und sie ist gefragt wie nie. Gut anderthalb Monate vor dem Termin am 30. November und 1. Dezember sind wir so gut wie ausverkauft und haben nur noch einen kleinen Restposten an Tickets zu vergeben (rund ein Dutzend). Die nächsten Tage sind die letzte Möglichkeit, sich die Teilnahme an der T4AT 2017 zu sichern.

Agile-Skalierung mit SAFe in Jira – Webinar und Demo

SAFe in Jira ist die von uns gemeinsam mit unseren Kollegen von KEGON entwickelte Software-Lösung, mit der Unternehmen die unterschiedlichen Ebenen abdecken können, die das Scaled Agile Framework vorsieht. Vor einigen Tagen haben meine Kollegen Jan Kuntscher und Armin Meyer mit mir ein Webinar abgehalten, in dem wir das Scaled Agile Framework zunächst kurz eingeführt und dann SAFe in Jira recht ausführlich gezeigt und vorgestellt haben. Hier ist die Aufzeichnung der Session.

SAFe in JIRA – Webinar am 4. September 2017 ab 10:00 Uhr

Das Scaled Agile Framework (SAFe) bietet einen Rahmen, um agile Methoden über die einzelnen Teams hinaus zu skalieren und Agile unternehmensweit zu implementieren. Wir entwickeln zurzeit die Lösung SAFe in JIRA, die die unterschiedlichen Ebenen von SAFe abdeckt und zusätzlich eine spezielles Reporting bietet. Den SAFe-Prozessen und der Möglichkeit, diese mithilfe von JIRA in der Praxis digital abzubilden, wollen wir uns in unserem nächsten interaktiven Webinar am 4. September ab 10:00 Uhr widmen.

DevOps und Agile – Gegner oder Freunde? (Teil 1)

Für manchen Betrachter mögen Agile und DevOps wie grundsätzlich unterschiedliche Konzepte erscheinen. In diesem Zusammenhang setzen viele Leute jedoch Agile mit Scrum und DevOps mit Continuous Delivery (CD) gleich. Diese Simplifizierung erschafft unnötige Reibung zwischen Agile und DevOps, denn tatsächlich kommen sie bestens miteinander aus. In diesem Artikel wollen wir uns mit den praktischen Verbindungen zwischen diesen Konzepten beschäftigen und einen Blick unter die Oberfläche von Scrum und CD werfen.

Unser Projekt bei „Wiesbaden Engagiert!“ 2017: Wir bauen eine Website

In diesem Jahr haben wir bereits zum viertel Mal an der Projektwoche „Wiesbaden Engagiert!“ teilgenommen. Im Rahmen dieser Initiative setzen sich Unternehmen für gemeinnützige Einrichtungen und soziale Projekte in Wiesbaden ein. Nachdem es für uns zuletzt häufiger – und etwas Branchen-untypisch 😉 – raus an die frische Luft ging, wollten wir uns dieses Mal ein Vorhaben aussuchen, das unseren Kernkompetenzen wesentlich näher kommt. Und so haben wir uns für ein Website-Projekt der Einrichtung Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule entschieden, einer Förderschule mit Schwerpunkt auf körperlicher und motorischer Entwicklung.

JIRA Software 7.4 – Flexibilität trifft auf Produktivität

Wenn Unternehmen wachsen und JIRA für immer mehr Teams ausgerollt wird, kann es eine Herausforderung sein, eine gute Balance zwischen administrativer Kontrolle und Teamflexibilität zu erreichen. Einerseits wollen Teams ihre Prozesse schnell anpassen können, wenn sich Anforderungen ändern. Andererseits möchten Administratoren sicherstellen, dass das System reibungslos läuft, dass Änderungen sichtbar sind und dass Risiken minimiert werden. JIRA Software 7.4 macht es einfacher, diese Balance herzustellen: Teams erhalten mehr Flexibilität und Admins bessere Möglichkeiten, eine skalierende Instanz zu managen.

Agile Coaches bei //SEIBERT/MEDIA – Arbeit mit Teams und Individuen

In dieser Artikelserie haben wir zuletzt viel über die Arbeit der Agile Coaches auf Unternehmensebene gesprochen – konkret darüber, welche Aufgaben unser Team im Hinblick auf Aus- und Weiterbildung, Employer Branding und Recruiting sowie Unternehmensentwicklung übernimmt und aus welchen Gründen. Aber natürlich arbeiten wir auch so intensiv wie möglich auf der Ebene von Teams und Einzelpersonen – also das, was dem eigentlichen Job von Scrum Mastern entspricht. In diesem abschließenden Beitrag zeige ich, was wir hier konkret tun.