Tag Archives: Atlassian Cloud

Cloud, Server, Data Center: Deployment-Optionen für Atlassian-Produkte in Konzept und Praxis

Atlassian-Produkte Deployment

Eine kompakte Übersicht zu den unterschiedlichen Betriebsoptionen für Atlassian-Produkte mit ihren Vorteilen und Besonderheiten und gleich anschließend ein praktischer Einblick in die erfolgreiche Nutzung von Confluence und Jira Data Center in einem Unternehmen – das bieten wir Ihnen im folgenden Video mit zwei kompakten Vorträgen von Robert Panholzer (Atlassian) und Christian Kienzl (Salzburg AG), das bei unserem Remote Atlassian Enterprise Day im Frühjahr entstanden ist.

Zehn Gründe für Atlassian Opsgenie im Incident-Management

Seit Atlassian die Incident-Management-Software Opsgenie akquiriert hat, ist das System noch einmal um diverse Features und Möglichkeiten gewachsen. Für zahlreiche Organisationen ist Opsgenie die beste am Markt verfügbare Lösung – und zwar sowohl für Unternehmen, die gerade erst im Bereich der Always-on-Websoftware angekommen sind, als auch für erfahrene Teams, die mit ihren alternativen Tools nicht zufrieden waren. Zehn besonders gewichtige Gründe sprechen für Opsgenie.

Atlassian Summit 2019 – die wichtigsten News aus der Produkt-Keynote

Zur Stunde findet in Las Vegas der Atlassian Summit 2019 statt, die große jährliche Kunden- und Nutzerkonferenz des Herstellers. Zu den inhaltlichen Highlights mit dem größten News-Wert gehört bei jedem Summit die Produkt-Keynote, die den zweiten Konferenztag eröffnet. Hier stellen führende Atlassian-Mitarbeiter Neuerungen und Features vor, und dies ist auch traditionell das Podium für größere Roadmap- und Portfolio-Ankündigungen. Vor wenigen Minuten ist die Keynote des Summit 2019 zu Ende gegangen. Die wichtigsten Neuigkeiten fassen wir hier kompakt zusammen.

Jira Cloud für Hangouts Chat

Nun, da Hangouts Chat für G Suite-Kunden auf breiter Ebene ausgerollt wird, hat Atlassian eine Nachricht zu vermelden, die in dieses Szenario wunderbar passt: Teams, die sowohl Hangouts Chat als auch Jira Cloud nutzen, können sich nun Vorgangsbenachrichtigungen direkt in den Gruppenchat-Raum senden lassen. Ein entsprechender Bot ist jetzt verfügbar.

Bitbucket Deployments: Balance zwischen Geschwindigkeit und Kontrolle

Noch vor 15 Jahren hat sich niemand darüber beschwert, dass Software-Features zu oft ausgeliefert werden. Heute haben dieselben Unternehmen eine andere Herausforderung: Die Software-Teams rollen neue Funktionen schneller als je zuvor aus; so schnell, dass es anderen Teams und dem Rest des Unternehmen schwer fällt, Schritt zu halten. In der modernen Software-Entwicklung ist Geschwindigkeit nicht alles – es braucht auch Kontrolle und Transparenz. Dabei hilft das neue Bitbucket Deployments.

Bitbucket Pipelines: Support für Docker-Images und Service-Container für das Datenbank-Testing

Bitbucket Pipelines unterstützt jetzt Docker-Images und Service-Container. Atlassian entwickelt Pipelines, um Teams in die Lage zu versetzen, ihre Software schneller zu testen und zu deployen. Docker-Container helfen dabei, die Build-Umgebung zu managen. Dadurch, dass sie Build-Server nicht manuell konfigurieren müssen, sparen Teams viel Zeit und Kopfzerbrechen. Stattdessen können sie sich aus der Fülle an öffentlich verfügbaren Containern auf Docker Hub bedienen oder eigene Docker-Images für eine spezifische Build-Umgebung einbringen.

Was bedeutet Atlassians Cloud-Strategie für Server-Kunden?

Atlassian investiert massiv in die Cloud. Was bedeutet diese Strategie für Kunden, die ihre Atlassian-Systeme selbst hosten? Hat der Mobile-Fokus irgendwelche Auswirkungen auf die künftige Entwicklung der Server-Sparte und wenn ja, welche? Im Rahmen des zurückliegenden Atlassian Summit habe ich mich darüber mit Bryan Rollins unterhalten, der als Head of Server bei Atlassian der Verantwortliche für ebenjene Server-Produkte ist. Hier ist das Interview.