Tag Archives: Atlassian Cloud

Jira Cloud für Hangouts Chat

Nun, da Hangouts Chat für G Suite-Kunden auf breiter Ebene ausgerollt wird, hat Atlassian eine Nachricht zu vermelden, die in dieses Szenario wunderbar passt: Teams, die sowohl Hangouts Chat als auch Jira Cloud nutzen, können sich nun Vorgangsbenachrichtigungen direkt in den Gruppenchat-Raum senden lassen. Ein entsprechender Bot ist jetzt verfügbar.

Bitbucket Deployments: Balance zwischen Geschwindigkeit und Kontrolle

Noch vor 15 Jahren hat sich niemand darüber beschwert, dass Software-Features zu oft ausgeliefert werden. Heute haben dieselben Unternehmen eine andere Herausforderung: Die Software-Teams rollen neue Funktionen schneller als je zuvor aus; so schnell, dass es anderen Teams und dem Rest des Unternehmen schwer fällt, Schritt zu halten. In der modernen Software-Entwicklung ist Geschwindigkeit nicht alles – es braucht auch Kontrolle und Transparenz. Dabei hilft das neue Bitbucket Deployments.

Bitbucket Pipelines: Support für Docker-Images und Service-Container für das Datenbank-Testing

Bitbucket Pipelines unterstützt jetzt Docker-Images und Service-Container. Atlassian entwickelt Pipelines, um Teams in die Lage zu versetzen, ihre Software schneller zu testen und zu deployen. Docker-Container helfen dabei, die Build-Umgebung zu managen. Dadurch, dass sie Build-Server nicht manuell konfigurieren müssen, sparen Teams viel Zeit und Kopfzerbrechen. Stattdessen können sie sich aus der Fülle an öffentlich verfügbaren Containern auf Docker Hub bedienen oder eigene Docker-Images für eine spezifische Build-Umgebung einbringen.

Was bedeutet Atlassians Cloud-Strategie für Server-Kunden?

Atlassian investiert massiv in die Cloud. Was bedeutet diese Strategie für Kunden, die ihre Atlassian-Systeme selbst hosten? Hat der Mobile-Fokus irgendwelche Auswirkungen auf die künftige Entwicklung der Server-Sparte und wenn ja, welche? Im Rahmen des zurückliegenden Atlassian Summit habe ich mich darüber mit Bryan Rollins unterhalten, der als Head of Server bei Atlassian der Verantwortliche für ebenjene Server-Produkte ist. Hier ist das Interview.

Bitbucket Pipelines: Continuous Delivery mit Bitbucket Cloud

Die Welt der Software-Entwicklung ist dynamisch und verändert sich ständig. Statt auf seltene und große Deployments setzen Unternehmen heute auf häufige, kleine und agile Deployments. So praktizieren immer mehr Software-Teams Continuous Delivery. Doch die Implementierung von Continuous Delivery ist nicht trivial. Das Aufsetzen von Build-Agents ist kompliziert. Entwickler wechseln ständig zwischen unterschiedlichen Tools hin und her. Und die meiste Zeit befindet der Build sich in der Warteschleife oder man gräbt in Log-Files nach Informationen über Fehler. Atlassian bietet nun eine Alternative dazu: Bitbucket Pipelines.

Interview mit Wendell Keuneman (Head of Confluence): Cloud & Server, Confluence-Jobs, Kundenanforderungen, Datensicherheit

Wendell Keuneman ist Head of Confluence und damit der federführende Verantwortliche hinter Atlassians Social-Collaboration-System. Nachdem er im vergangenen Mai Gast beim letzten Kundentreffen unseres Atlassian Enterprise Clubs war, haben wir ihn kurz darauf beim AtlasCamp 2016 in Barcelona wiedergetroffen. Hier ist ein Interview mit Wendell über Server- und Cloud-Produkte von Atlassian, die Strategie hinsichtlich der Weiterentwicklung von Confluence, die Berücksichtigung von Kundenanforderungen und Aspekte der Datensicherheit.