Tag Archives: Atlassian

Apps für Atlassian Cloud entwickeln mit Forge

TechTalk Atlassian Cloud Forge

Zu den großen Vorteilen der Atlassian-Systeme Jira, Confluence und Bitbucket gehört die Erweiterbarkeit – das gilt mittlerweile auch für die Cloud-Versionen dieser Anwendungen. In diesem Zusammenhang gibt es eine Neuerung, die alle Teams betrifft, die Apps für Atlassian Cloud bauen: Mit Forge hat der Hersteller eine neue Cloud-Development-Plattform ausgeliefert, die ihren Vorgänger Connect ersetzt. Neue Apps und Integrationen für die Cloud-Versionen von Jira, Confluence und Bitbucket werden auf absehbare Zeit nicht an dieser Plattform vorbeikommen. Wenn das kein Grund ist, sie mal in einem TechTalk vorzustellen!

Jira Data Center: Mit der Data Pipeline aus Daten Einsichten generieren

Data Pipeline Jira Data Center

Der Erfolg eines Unternehmens gründet auf erfolgreichen Teams, und gute Teams sind bestrebt, ständig nach Verbesserungsmöglichkeiten ihrer Methoden und Prozesse zu suchen, um noch bessere Ergebnisse liefern zu können. Die Daten-Pipeline in Jira gibt uns hilfreiche Werkzeuge an die Hand, um die Nutzung des Systems besser zu verstehen und zu optimieren. Sie generiert nicht einfach Daten, sondern sie bietet die Möglichkeit, aus Jira aktionable Einsichten und Trends abzuleiten, die konkrete Handlungsoptionen eröffnen können. In einem früheren Blog-Beitrag haben wir die Vorteile der Daten-Pipeline bereits zusammengefasst. Heute wollen wir uns mal einigen konkreten Funktionen widmen.

Fünf Anzeichen, dass es Zeit für einen neuen Nutzermanagement-Prozess ist

Atlassian Access

Wenn Unternehmen wachsen oder wenn die Software-Nutzung in der Organisation stark steigt, sind davon unausweichlich die IT-Prozesse betroffen: Derselbe Nutzermanagement-Workflow, der früher effizient war, verschlingt heute Stunden und kann wegen seiner Fehleranfälligkeit Sicherheitsprobleme verursachen. Für Administratoren heißt das, dass sie ihre Lösungen für die Anwenderverwaltung kontinuierlich auf den Prüfstand stellen sollten. Es gibt ein paar Indizien und Anzeichen, die nahelegen, dass Organisationen ihrer aktuellen Lösung entwachsen sind und dass es sinnvoll ist, Alternativen zu prüfen.

Rundum SAFe – der Global SAFe Summit 2021 öffnet seine Tore!

Nutzen Sie die Chance, Ihr Wissen rund um SAFe und seine Möglichkeiten zu vertiefen und zu erweitern: beim Global SAFe Summit 2021! Das Event bündelt jahrelange Erfahrungen, Anleitungen und praktische Tipps, um den Erfolg agiler Teams auch in Zeiten großer Unsicherheit zu gewährleisten. Unser Team von Agile Hive ist mit von der Partie und freut sich darauf, mit Ihnen ins Gespräch über SAFe in Jira zu kommen! Der Global SAFe Summit 2021 findet vom 27. September bis zum 1. Oktober in mehreren Zeitzonen in Amerika, in der EMEA- und in der APAC-Region statt.

Atlassian Bitbucket: Neue Features für die Software-Entwicklung mit Git

Atlassian Bitbucket Data Center Artikelbild

Bitbucket, die Git-Repository-Managementlösung von Atlassian, wird nicht nur in der Cloud-Version schnell und kontinuierlich weiterentwickelt, sondern auch in der On-premise-Option Bitbucket Data Center. Hier gibt es im Monatstakt neue Releases mit Features, Optimierungen und Bugfixes. Wir werfen mal einen Blick auf die mit den letzten Versionen ausgelieferten Neuerungen.

Atlassian Cloud: Wie Kunden sich über Software-Updates informieren und Vorbereitungen treffen

Confluence Cloud Sandbox

Die moderne Entwicklung von Cloud-Software mit ihren Continuous-Integration- und Continuous-Delivery-Prozessen bringt es mit sich, dass Änderungen inkrementell und in hoher Frequenz an die Kunden ausgeliefert werden. Das gilt auch für für die Cloud-Produkte von Atlassian. ​​Der australische Hersteller hat sich in diesem Zusammenhang glücklicherweise für einen transparenten Ansatz entschieden, der es Administratoren einfach macht, sich über kommende Änderungen zu informieren und sich auf sie vorzubereiten.

Atlassian Bamboo: Neue Enterprise-Funktionen für die CI/CD-Prozesse in Software-Teams

Bamboo Data Center Artikelbild

Jedes Software-Entwicklungsteam hat seine erprobten und individuellen Prozesse aus Builds, Tests und Releases. Zigtausende dieser Teams nutzen deshalb Atlassian Bamboo, weil dieser CI-Server die Flexibilität bietet, um selbst die aufwendigsten Contiunous-Integration- und Continuous-Delivery-Workflows effektiv und effizient zu handhaben. Nun ist Bamboo in der Version 8 erschienen, die eine größere Umstellung sowie spannende neue Enterprise-Features mitbringt.

Die Daten-Pipeline in Atlassian Data Center

Atlassian Data Center Data Pipeline

Software-Systeme generieren Unmengen von Daten, die die Organisationen auch gerne sinnvoll nutzen wollen, um sich zielgerichtet weiterzuentwickeln und die richtigen Entscheidungen zu treffen. Für viele Unternehmen sind die Atlassian-Lösungen erfolgskritische Systeme und wahre Daten-Schatztruhen, die zeigen, wie Arbeit erledigt wird, wie es um die Organisationsgesundheit steht und wie die Zusammenarbeit im Unternehmen aussieht. Die Daten-Pipeline in den Data-Center-Produkten versetzt Kunden in die Lage, die Nutzung dieser Daten über die Systeme hinweg auszuweiten und sie in einen Wettbewerbsvorteil zu verwandeln.

Quo vadis: Atlassian Cloud oder Atlassian Data Center?

Atlassian Cloud

Cloud oder Data Center? Das ist hier die Frage – zumindest als Atlassian-Kunde. Denn seitdem der Hersteller für 2024 das “End of Server” verkündet hat, herrscht Unruhe. Die wenigsten Kunden fühlen sich bereit für die Cloud und präferieren Data Center. Nadine Habl, Kundenbetreuerin bei Seibert Media, gibt Einblicke, wie wir unsere Kunden beim Umstieg unterstützen und warum es in jedem Fall ratsam ist, sich auch mit Atlassian Cloud auseinanderzusetzen.