Tag Archives: ausbildung

Programmieren an der Rudolf-Dietz-Schule in Wiesbaden

Industrie und Wirtschaft werden in den nächsten Jahren und Jahrzehnten so viele Software-Entwickler und IT-Experten brauchen wie nie zuvor. Umso wichtiger ist es, Kinder und Jugendliche für diese tolle Berufung zu interessieren und zu begeistern. Unser Beitrag dazu ist programmieren.de – im Zwei-Wochen-Rhythmus stattfindende Sessions, in denen wir Schülern modular das Programmieren beibringen. Aber warum die jungen Leute immer nur zu uns einladen? Wir könnten doch auch mal direkt zu ihnen hingehen! Also haben wir uns auf zur Wiesbadener Rudolf-Dietz-Schule gemacht. Hier ist unser Bericht.

Kinder und Jugendliche lernen bei //SEIBERT/MEDIA Programmieren

Kindern und Jugendlichen bietet //SEIBERT/MEDIA in Zusammenarbeit mit Christian Duncker von der Immanuel-Kant-Schule in Rüsselsheim die Möglichkeit, kostenfrei Programmieren zu lernen. In unserem Wiesbadener Office finden an jedem zweiten Samstag ab 9:00 Uhr Sessions statt, in denen junge Leute sich unter Anleitung in die Grundlagen der Informatik einarbeiten – unser Beitrag zur Förderung des Entwicklernachwuchses, der von den jungen Leuten bisher gut angenommen wird.

Azubis bei //SEIBERT/MEDIA finden gute Voraussetzungen für eine gute Ausbildung

Seit Jahren bildet //SEIBERT/MEDIA junge Leute zu Fachinformatikern, zu Büro- und Industriekaufleuten und zu Mediengestaltern in Print und Medien aus. Unser klares Ziel dabei: Wir wollen unsere Azubis richtig bei uns einbinden und ihnen möglichst den Weg vom Auszubildenden zur festangestellten, loyalen Fachkraft ebnen, wenn eine Übernahme für beide Seiten sinnvoll ist. In diesem Artikel stellen wir Ihnen unsere aktuellen Azubis vor und gehen auf die Voraussetzungen ein, die Auszubildende bei //SEIBERT/MEDIA vorfinden.

Ausbildung bei //SEIBERT/MEDIA: Azubis als vollwertige, gleichberechtigte Mitarbeiter

//SEIBERT/MEDIA stellt seit langem Auszubildende in den verschiedenen Bereichen des Unternehmens ein, von denen viele mittlerweile festangestellte Fachkräfte sind. Wir legen großen Wert darauf, Azubis tief in unser Arbeitsumfeld zu integrieren und ihnen in jeder Hinsicht so viel wie möglich mitzugeben, um auch eine Übernahme nach der Ausbildung für beide Seiten sinnvoll zu machen: Der Azubi bekommt direkt einen einfachen Berufseinstieg und das Unternehmen einen eingearbeiteten, loyalen Mitarbeiter. Was bei uns zur Ausbildung gehört und wie unsere Azubis ihre Situation einschätzen, lesen Sie in diesem Artikel.