Tag Archives: Betriebspakete

Pflege von Atlassian-Systemen: Das kann man gar nicht automatisieren! Doch!

Für manche Projekte braucht man einen langen Atem, während die entsprechenden Bemühungen teils als sinnlos belächelt werden. Ein solches Projekt ist bei uns die Automatisierung der Verwaltung und Pflege für Atlassian-Systeme gewesen, die wir schließlich mit selbst entwickelten Tools wie Automatix gelöst haben. Und diese Automatisierung ist aus unseren Prozessen inzwischen nicht mehr wegzudenken.

Kritische Sicherheitslücken in Bitbucket Server und Data Center behoben: Updates sorgen für Systemsicherheit

Atlassian hat für Bitbucket Server und Bitbucket Data Center drei kritische Sicherheitslücken bekanntgegeben und geschlossen. Kunden sind aufgerufen, ihre Systeme möglichst rasch auf sichere Versionen zu aktualisieren, um die Bugs zu fixen und ihre Instanzen wieder bestmöglich zu schützen.

Betriebspakete werden zur Pflicht für unsere Notfall-Dienstleistungen

Wir wollen wirklich Verantwortung übernehmen können und in IT-Notfällen wirksam helfen. Dazu gehören heute Automatisierung, schnelle Problemlösungen und routinierte Abläufe. Diese gewährleisten wir künftig für alle Kunden auf einem einheitlich hohen Niveau. Experimente und Stories über abrauchende oder gar kokelnde Serversystemlandschaften dürfen gern andere schreiben.

Der frustrierte Sohn – eine Geschichte von Datenverlust und Backup-Konzepten für Atlassian-Produkte

Was ist, wenn im Zusammenhang mit den Atlassian-Systemen des Unternehmens mal etwas Unvorhergesehen passiert – ein neues Plugin, das komische Dinge macht, ein Bug oder einfach ein folgenträchtiger Benutzerfehler? Könnten Daten verlorengehen? Und kann man diese gegebenenfalls wieder rekonstruieren? Unsere Geschichte von Theo Schroeder und seinem unglücklichen Sohn zeigt, dass Datenverluste schwere Folgen haben können. Wenn so ein Problem im Unternehmen auftritt, ist es gut, sich auf ein konsistentes, systematisches Backup-Konzept verlassen zu können.

Transparenz und Vorbeugung vor bösen Überraschungen: Betriebspakete für Atlassian-Anwendungen mit Monitoring

IT-Systeme sind komplex und Störungen sind nie ganz auszuschließen. Deshalb ist es wichtig, dass die Atlassian-Tools, die das Unternehmen nutzt, kontinuierlich überwacht werden, um im Fall der Fälle schnell reagieren und Probleme auch gut nachvollziehen zu können. Andernfalls könnte es passieren, dass die Organisation kalt erwischt wird – wie in dieser Geschichte über das morgens nicht verfügbare Jira-System.