Tag Archives: Confluence

Wikis und Content-Management-Systeme

Das Gewinnbringende an einem Wiki ist, dass es parallel zu anderen internen Anwendungen genutzt wird, andere Applikationen ergänzt und die Arbeit in parallel zum Wiki betriebenen Systemen effizienter macht. Wiki-Experte Stewart Mader führt ein eindrucksvolles Beispiel an.

Studie: Geringe Produktivität durch mangelhafte Büro-Software

117 Minuten Arbeitszeit pro Woche verliert jeder deutsche Büroangestellte, weil funktionelle Lücken zwischen Anwendungen bestehen und Software schwer zu bedienen ist. Deshalb tun Unternehmen gut daran, Systeme zu evaluieren, die diesen Produktivitätsverlust eindämmen.

Seminar: Wissensmanagement-Konzepte und -Lösungen gegen die Krise

Wie können Sie Wissensmanagement erfolgreich einführen und gewinnbringend umsetzen? Wie motivieren Sie Mitarbeiter, ihr Wissen aktiv weiterzugeben und zu archivieren? Ein eintägiges Intensivseminar (16.6. Stuttgart, 18.6. Köln) vermittelt das Handwerkszeug für erfolgreiches Wissensmanagement, zeigt mögliche Sackgassen auf, stellt Tools und Arbeitshilfen vor und erklärt anhand von Best-Practices, wie Wissensmanagement-Projekte in der Praxis umgesetzt werden.

Wikiphobie: Der Umgang mit Wiki-Zweiflern

Die Wikiphobie gehört zu den größten Hemmnissen bei der Etablierung eines Enterprise Wikis. Wiki-Fachmann Stewart Mader macht einen streitbaren Vorschlag über den richtigen Umgang mit Kollegen, für die die Idee, online zusammenzuarbeiten, absolut unvorstellbar ist.

Die Angst, Wissen zu teilen

Die Akzeptanz eines Wikis durch die Mitarbeiter ist ein kritischer Faktor bei der Wiki-Einführung und manch ein Kollege mag befürchten, an Wert für das Unternehmen zu verlieren, wenn er sein Wissen preisgibt. Die Wiki-Realität sieht jedoch ganz anders aus: Von der aktiven Beteiligung profitierten das Unternehmen, die Kollegen und der Mitarbeiter gleichermaßen.

Ein Unternehmens-Wiki ist nicht Wikipedia

Wikipedia ist das mit Abstand bekannteste Beispiel für ein Wiki: An das Web-Lexikon denken die meisten Leute sofort, wenn sie das Wort Wiki hören. Ein Lexikon ist jedoch eine sehr spezifische Anwendungsform eines Wikis und ein Firmenwiki ist nicht Wikipedia, denn innerhalb eines Unternehmens füllt ein Wiki nicht nur eine, sondern sehr viele Funktionen aus.