Tag Archives: Confluence

Use-Case-Workshops: Gemeinsam individuelle Wiki-Lösungen erarbeiten

Ein Firmenwiki ist weit mehr als „nur“ ein Kollaborations-Tool: Vor allem kann es der Abbildung und Optimierung zahlreicher Prozesse dienen. Doch in manchen Unternehmen soll ein Wiki gar nicht so breit aufgestellt sein, dass es das Gros der Unternehmensprozesse und Abläufe abbildet – Oft geht es Kunden (zunächst) nur um ganz spezifische Anwendungsfälle und individuelle Einzelprozesse. Hier setzten die Use-Case-Workshops von //SEIBERT/MEDIA an.

11 Questions to Answer when Evaluating Enterprise Wiki Software

Wikis for enterprise use, both those available commercially as well as those available in open-source contexts, have become quite sophisticated. This article introduces and evaluates possible requirements as well as decision-making criteria. An absolute necessity for the evaluation of a wiki system is that you have a clear picture of the requirements for the system – this is the first and most important step as there are numerous criteria and factors to consider when choosing the correct system.

Wiki-Admin-Workshops: Was sie beinhalten und für wen sie sich lohnen

Eine Wiki-Administratorenschulung bildet häufig den Abschluss eines Firmenwiki-Projekts und soll den Kunden in die Lage versetzen, das System ohne fremde Hilfe zu administrieren. Ein solcher Workshop richtet sich aber nicht nur an ITler, die das Firmenwiki kontrollieren und steuern. Er lohnt sich ebenso für ganz normale Nutzer im Unternehmen, die das Wiki in vollem Umfang nutzen wollen und sollen, und oft auch für Unternehmen, die das Wiki schon vor einiger Zeit ausgerollt haben.

Factors for the Success of Wikis 3: Overcoming Resistance from the Company Culture

The establishing of a Wiki is necessarily accompanied by a change in the communicative practices within a company. In comparison to technological and organizational aspects, the component of “company culture” typically plays a somewhat lesser role during the introduction of a Wiki, yet certain kinds of resistance can hinder the success of the project within this context as well.

Factors for the Success of Wikis 2: Organization is the Key

From dozens of enterprise Wiki projects, we know that the successful introduction of a Wiki into a company typically depends on three factors: technology; organization; and culture. In the first of these three articles we focused on the requirements of technology. This report will now focus on the organizational factors for a promising Wiki project.

Factors for the Success of Wikis 1: Technology is important, but not King

An enterprise Wiki is not only a new technology for many employees (at least within the company environment); it also requires a change in the normal communication- and collaboration patterns throughout the entire company. Through our experiences with dozens of company Wiki projects, we know that the successful introduction of a Wiki usually depends upon three factors: technology; organization; and culture. This article – the first of three articles on this topic – is dedicated to the challenges of technology.

Confluence- und Foswiki-Plugins: Ein Vergleich

Fakt ist: Plugins machen Wikis erst zu richtigen Firmenwikis. Und die verfügbaren Erweiterungen für eine Wiki-Software müssen auf Ausgereiftheit, Stabilität und Qualität geprüft werden. Sehen wir uns elf wichtige Plugins für das kommerzielle Firmenwiki Confluence an und stellen diesen gegenüber, wie das Open-Source-System Foswiki diese Herausforderungen angeht.

Welche Informationen gehören ins Firmenwiki? Beispiele aus der Praxis

Immer wieder kommt bei der Vorbereitung von Firmenwiki-Projekten die Frage auf, welche Inhalte eigentlich im Firmenwiki abgebildet werden sollen. Grundsätzlich lautet die Antwort: Informationen, die von vergleichsweise dauerhafter Relevanz sind, und Inhalte, die gemeinsam und dynamisch weiterentwickelt werden sollen, gehören ins Wiki. Welche Informationen sind das nun konkret? Einige Beispiele aus der Wiki-Praxis.

Heute um 10.30 Uhr: //SEIBERT/MEDIA-Live-Video-Session zum Atlassian Summit 2010

Am heutigen Freitag von 10.30 bis 11.15 Uhr veranstaltet //SEIBERT/MEDIA zum zweiten Mal eine Live-Video-Session. Heute geht es um das Thema „Ergebnisse des Atlassian Summit 2010: Welche Änderungen gab es? Was bedeuten sie?“ Interessenten und Kunden sind unter http://seibert.biz/live herzlich eingeladen: Klicken Sie sich einfach rein, kostenlos, ohne Voranmeldung und ohne Registrierung.

Zusammenarbeit per E-Mail vs. Wiki-Kollaboration: Was ein Extranet auf Wiki-Basis leistet

Nach wie vor gehört es in vielen kleinen und großen Unternehmen und selbst in Konzernen zum Alltag, intern und mit Kunden PowerPoint-Dateien, Word-Dokumente, Excel-Tabellen usw. „gemeinsam“ dezentral zu bearbeiten, weiterzuentwickeln und per E-Mail hin und her zu schicken. Das behindert die Projektarbeit und führt zu Ineffizienz und Produktivitätsverlust.