Tag Archives: continuous delivery

Verbessertes Integrated CI/CD in Bitbucket Server und Data Center

Bitbucket Server und Data Center 7.5

Bitbucket ist die Atlassian-Lösung für die Verwaltung von Git-Repositories in professionellen Software-Teams. Das aktuelle Release dieses Systems in der Ausgabe für Server und Data Center bringt einmal mehr diverse nützliche Funktionen und Verbesserungen mit, die in unterschiedlichen Anwendungsfällen Mehrwert entfalten. Hier sind die Neuerungen in Bitbucket 7.5 im Überblick.

Atlassian Bitbucket: Moderne Software-Entwicklung und DevOps-Praktiken mit Integrated CI/CD

Atlassian Bitbucket

Integrated CI/CD in Atlassian Bitbucket fördert einen straffen, effizienten Workflow und bietet kontextuelles Feedback in jedem Stadium des Software-Entwicklungsprozesses, ohne dass wir die Bitbucket-Instanz verlassen müssen. Das bedeutet weniger Kontextwechsel, schnellere manuelle Prozesse und mehr Zeit, um sich auf den Code zu konzentrieren.

Neu in Bitbucket Server und Data Center: Integrated CI/CD, neue Optionen für Audit-Logs und mehr

Atlassians Git-Repository-Manager Bitbucket wird intensiv weiterentwickelt. Im Monatsrhythmus gibt es für die Server- und Data-Center-Editionen neue Releases, in denen Funktionen verbessert, neue Optionen implementiert und häufig geäußerte Kundenwünsche umgesetzt werden. Mit Bitbucket 7 hatte Atlassian die technischen und infrastrukturellen Weichen für die Zukunft gestellt. Nun wollen wir mal zusammenfassen, was sich seitdem getan hat.

Atlassian Bamboo 6.10: Flexibilität durch Personal Access Tokens und selektierbare Schnellfilter

Jedes moderne Software-Team hat seine eigenen erprobten und unikalen Workflows aus Builds, Tests und Releases. Zigtausende dieser Teams setzen deshalb auf Atlassian Bamboo, weil diese Lösung die Flexibilität bietet, um selbst die aufwendigsten Contiunous-Integration- und Continuous-Delivery-Workflows professionell und effizient zu handhaben. Nun ist Bamboo in der Version 6.10 erschienen. Sie bringt zwei interessante neue Features mit, die die Flexibilität von Bamboo noch einmal erhöhen.

Atlassian Bamboo: Erweiterte Möglichkeiten für Bamboo Specs mit YAML

Bamboo ist der CI-Server von Atlassian, den Entwicklungsteams nutzen, um ihre individuellen Continuous-Integration- und Continuous-Delivery-Prozesse vom Code bis zum Deployment abzubilden. Atlassian entwickelt Bamboo intensiv weiter und liefert regelmäßig hilfreiche Optimierungen und neue Funktionalitäten aus. Die jüngsten Neuerungen fassen wir hier zusammen.

Bamboo 6.8: Design-Optimierung, bessere Performance für Deployments, finale Stages in Plänen

Bamboo ist die Integration-Server-Lösung von Atlassian, die Entwicklungsteams durch ihren Funktionsreichtum und ihre tiefe Integration mit anderen Atlassian-Systemen eine leistungsstarke Grundlage für eine flexible CI-/CD-Pipeline bietet. Die neue Bamboo-Version 6.8 bietet dezente Design-Anpassungen, einen überarbeiteten Deployments-Bereich und finale Stages in Plänen. Dies sind die Neuerungen im Detail.

Bitbucket Deployments: Balance zwischen Geschwindigkeit und Kontrolle

Noch vor 15 Jahren hat sich niemand darüber beschwert, dass Software-Features zu oft ausgeliefert werden. Heute haben dieselben Unternehmen eine andere Herausforderung: Die Software-Teams rollen neue Funktionen schneller als je zuvor aus; so schnell, dass es anderen Teams und dem Rest des Unternehmen schwer fällt, Schritt zu halten. In der modernen Software-Entwicklung ist Geschwindigkeit nicht alles – es braucht auch Kontrolle und Transparenz. Dabei hilft das neue Bitbucket Deployments.