Tag Archives: Creative Commons

Mit Confluence-Blueprints ein nachhaltiges Wissensmanagement aufbauen

Wissensmanagement Confluence Blueprints

Ein modernes Wissensmanagement in Unternehmen zum Sammeln, Dokumentieren und Aufbereiten von Informationen ist heute unentbehrlich. Und dafür sind eine systematische Pflege der Inhalte und eine gewissen Ordnung nötig. Außerdem braucht es ein strukturiertes System sowie die richtigen Tools, damit die Teams die Informationen an den richtigen Stellen ablegen können. Hier sind ein paar Tipps, um Ihr Wissensmanagement in Confluence mithilfe von Vorlagen zu optimieren.

Linchpin-Intranet-Story: Wie gemeinsame Events auch remote gelingen und die Menschen im Unternehmen zusammenbringen

Linchpin Events remote

Angesichts der Corona-Bedingungen werden viele Unternehmen kreativ und überlegen sich, wie sie die Menschen trotzdem zusammenbringen können. Mit Linchpin haben alle User die Möglichkeit, ganz einfach Events im Intranet zu erstellen. Wir bei Seibert Media nutzen die Event-Features zu vielen Anlässen. Mit Linchpin haben wir es sogar geschafft, gemeinsame sportliche Aktivitäten weiterhin problemlos zu organisieren. Wie wir das in einem Unternehmen mit knapp 200 Leuten umsetzen, erzählt uns Christina in unserer kurzen Intranet-Story.

Wisst ihr noch, wie es begann? – Unser Gruß zur Weihnachts- und Jahreswechselzeit

Wenn man anlässlich eines bestimmten wiederkehrenden Ereignisses eine bestimmte Sache zum dritten Mal tut, kann man schon von einer kleinen Tradition reden, oder? Tja, dann ist es bei uns inzwischen also tradiert: unser Weihnachtsgedicht! Beim gemeinsamen Ausklang unserer jüngsten Open-Space-Veranstaltung hat Sebastian sich in Schale geworfen und den (digital) versammelten Kolleginnen und Kollegen ein paar Worte mit auf den Weg in die Weihnachtstage gegeben. Wir wollen sie euch nicht vorenthalten – hier ist unser Gruß zur Weihnachts- und Jahreswechselzeit!

Online-PI-Plannings für verteilte Teams

PI-Planning Agile Hive

2020 hat die Art unserer Zusammenarbeit und Kommunikation entscheidend verändert. Und natürlich mussten in den Unternehmen viele Prozesse überdacht und an die neue Remote-Situation angepasst werden – auch das PI-Planning. Aber schon vor der Pandemie waren verteilte Teams und Remote-Konstellationen auf dem Vormarsch. Selbst wenn Corona überstanden ist, wird die Art und Weise unserer Zusammenarbeit auf Dauer eine andere sein. Im Kontext von SAFe heißt das, dass Remote-PI-Plannings die neue Normalität sein werden. Doch was müssen wir beachten, bevor wir unser erstes digitales PI-Planning durchführen? Wir gehen vier Schritte durch, die wir hierbei durchdenken müssen.

Linchpin-Intranet-Suite 4.0: Verbesserungen im Admin-Bereich, Microblog und Personenverzeichnis

Linchpin-Intranet-Suite

Im zurückliegenden Entwicklungszeitraum haben unsere Teams wieder fleißig an neuen Funktionen und Verbesserungen für die Linchpin-Intranet-Suite gearbeitet. Ab sofort ist die Confluence-basierte Intranet-Lösung in der brandneuen Version 4.0 verfügbar. Für das aktuelle Release haben wir diverse Verbesserungen an den Kernfunktionen vorgenommen und das System auch unter Usability-Aspekten weiter optimiert. Hier ist eine Übersicht der Neuerungen.

Jeder kann schöne und ansprechende Confluence-Seiten

Aura Compositions

Eine schöne Seite in Confluence zu erstellen, ist im Standard gar nicht so einfach. Bestehende Seiten zu verschönern, ist noch schwieriger, da man hier nicht mehr auf Seitenvorlagen zurückgreifen kann. Wäre es nicht angenehm, aus vordesignten Segmenten wählen zu können, um Confluence-Seiten mühelos aufzuwerten? Mit der Confluence-App Aura und dem neuen Makro Aura – Compositions ist genau dies ab sofort möglich.

5 Gründe für einen Wechsel zu Atlassian Cloud

Atlassian Cloud

Viele Organisationen – gerade im europäischen Raum – haben ihre Atlassian-Tools “on premise” auf eigenen Servern zu laufen und stehen neuen, Cloud-basierten Hosting-Lösungen eher skeptisch gegenüber. Dabei ist Atlassian Cloud eine wegweisende Technologie, die bereits von 90 Prozent der Atlassian-Neukunden genutzt wird. Die Cloud-Dienste sind sicherer, agiler und kostengünstiger als je zuvor. Hier sind fünf Argumente, die dafür sprechen, die Cloud als Betriebsmodell für Ihre Atlassian-Anwendungen zu evaluieren.

Die Linchpin-Intranet-Suite für Eilige

Linchpin Intranet Suite Video

Wie stellt man Kunden die Möglichkeiten eines neuen Intranet-Systems vor, wenn gerade nicht viel Zeit ist? Dann ist es manchmal empfehlenswert, Bilder sprechen zu lassen. Wir haben zu unserer Intranet-Lösung Linchpin ein neues Video produziert, das dazu dienen soll, Interessenten einen ersten Eindruck zu vermitteln, die gerade keine größere Recherche anstellen können.

Sicherheit, Stabilität und Skalierbarkeit Ihres Linchpin-Intranets mit den Betriebspaketen von Seibert Media

Betriebspakete Monitoring Artikelbild

Um die Stabilität Ihrer Linchpin-Instanz sowohl hinsichtlich der Systemleistung als auch im Hinblick auf die finanzielle Planbarkeit sicherzustellen, bedarf es einiger Auseinandersetzung mit diesem Thema. Hier setzen die Betriebspakete von Seibert Media an. Mit diesem Angebot gewährleisten wir, dass Ihre Atlassian-basierten Anwendungen immer stabil performen und keine unerwarteten Kosten auftreten. In diesem Blogpost zeigen wir, warum sich Betriebspakete für Ihre Linchpin-Intranet-Suite lohnen – unabhängig von der Größe Ihres Unternehmens oder der Anzahl der Mitarbeitenden.

Mögliche Voraussetzungen für eine DSGVO-konforme Ausgestaltung von Cloud-Lösungen und Atlassian Cloud

Atlassian Cloud DSGVO

In den letzten Monaten erkundigen sich mehr und mehr Kunden bei uns nach der DSGVO-Konformität von Atlassian Cloud. Diese Nachfrage hat mit der jüngst angekündigten Einstellung der Server-Produktreihe noch einmal merklich zugenommen. Hauptsächlich geht es hier um den nicht auszuschließenden internationalen Transfer von Daten. In diesem Beitrag wollen wir die Hintergründe ein wenig beleuchten und mehr Klarheit darüber schaffen, wie eine rechtlich und tatsächlich DSGVO-konforme Ausgestaltung von Cloud-Lösungen nach dem sogenannten Schrems-II-Urteil des EuGH aussehen kann.