Tag Archives: Data Center

Warnsignale, dass Ihr Helpdesk seine Kapazitätsgrenzen erreicht hat

Jira Service Desk Helpdesk

Nach Tagen mit langen Ladezeiten ist es passiert: das IT-Helpdesk-System ist down. In der Zeit, die es braucht, um den Server neu zu starten und das System wieder reibungslos zum Laufen zu bringen, geht für das Serviceteam nicht nur jede Menge Kreditwürdigkeit flöten; viel schwerer wiegt die Tatsache, dass die Nutzer bzw. Kunden unterdessen auf ihren Problemen sitzen bleiben. Und während das Team damit beschäftigt ist, den Dienst erneut online zu bringen, wandern wichtige strategische Initiativen auf der Prioritätenliste immer weiter nach unten. Es gibt es ein paar untrügliche Warnsignale, die indizieren, dass das Helpdesk in der derzeitigen Form nicht mehr ausreicht.

Wie Bitbucket Data Center verteilte Software-Teams unterstützt

Bitbucket Data Center

In einer Zeit, in der sich jedes Unternehmen mit neuen Formen der Zusammenarbeit auseinandersetzen muss und in der Organisationen große Anstrengungen unternehmen, um die Arbeit ihrer Teams ohne allzu große Reibungsverluste am Laufen zu halten, braucht es Software, die verlässlich, performant und flexibel ist. Software, die Teams angesichts neuer Herausforderungen unterstützt, statt ihnen im Wege zu stehen. Genau diese Anforderungen hat sich Bitbucket Data Center auf die Fahnen geschrieben.

Confluence Data Center: So bereiten Sie einen Disaster-Recovery-Plan vor

Atlassian Data Center Disaster Recovery

Schwerwiegende IT-Zwischenfälle können aus unterschiedlichen Gründen auftreten, aber die Folgen sind immer dieselben: Die Mitarbeiter im Unternehmen sind nicht in der Lage zu arbeiten und jede Art von Ausfallzeit führt zu Produktivitätseinbußen. Ein sorgfältig definierter Disaster-Recovery-Plan, wie ihn Atlassian Data Center unterstützt, umfasst die nötigen Prozesse, um sicherzustellen, dass das Unternehmen sich auch nach einem katastrophalen Ereignis infrastrukturell schnell erholen und den Betrieb fortsetzen kann.

Atlassian Crowd 4: Performantes Enterprise-Nutzermanagement für die Zukunft

Immer mehr Atlassian-Kunden, die ihre Systeme in der eigenen Infrastruktur betreiben, verwenden Crowd als professionelle, auf die anderen Atlassian-Tools abgestimmte Nutzermanagement-Lösung. Nun hat Atlassian Crowd in der Version 4.0 ausgeliefert, einem sogenannten Plattform-Release, das nicht nur neue Features, sondern umfangreiche technische und infrastrukturelle Neuerungen umfasst.

Wie Atlassian Data Center Unternehmen in unsicheren Zeiten unterstützt

Atlassian Data Center Artikelbild

Im heutigen Geschäftsumfeld können Organisationen nicht einfach nur auf den Status quo ausgelegt sein. Sie müssen sich darauf vorbereiten, auf Veränderungen reagieren zu können. Und in Zeiten extremer Veränderungen ist die Adaptionsfähigkeit anderer, flexibler Arbeitsmethoden vielleicht ein entscheidender Vorteil – wie beispielsweise die Möglichkeit, in der aktuellen COVID-Krise weitgehend zu einem Remote-Unternehmen zu werden. Dies erfordert Software, die die Teams effektiv unterstützt, wenn sich die Bedingungen der Zusammenarbeit ändern. Diese Anforderungen erfüllen die Lösungen der Produktreihe Atlassian Data Center.

Atlassian Bitbucket: Mehr Effizienz für Entwickler und neue Features für Enterprise-Anforderungen

Mit Bitbucket 7 läutet Atlassians Git-Repository-Managementsystem für Software-Unternehmen eine neue Phase des Code-Managements und der Enterprise-Skalierung ein. Mit diesem Release gibt Atlassian einmal mehr das Ziel aus, einerseits den individuellen Entwicklern und ihren Teams die Arbeit und das Leben zu erleichtern und andererseits die steigenden Anforderungen zu bedienen, die stark wachsende und Enterprise-Organisationen an ihre Systeme stellen. Sehen wir uns die wichtigsten Neuerungen mal an.

Die Unterschiede zwischen Atlassian Cloud und Atlassian Server

Im Hinblick auf die Endanwender verfolgen die Cloud- und die Server-Produkte von Atlassian dieselben Ziele: Sie wollen die Software-seitigen Voraussetzungen für eine bessere Zusammenarbeit und mehr Projekttransparenz schaffen. Allerdings ist es wichtig zu verstehen, dass die beiden Alternativen sich im Hinblick auf die jeweilige Codebasis, die Features und die Vorteile unterscheiden. Die folgenden Aspekte sollten Kunden auf jeden Fall evaluieren, wenn sie die Frage “Cloud versus Server” durchdenken.

Podcast: Performance, Integration und Skalierbarkeit moderner Intranets

Podcast - Remote-Events

In der letzten Folge unserer aktuellen Podcast-Staffel haben wir uns darüber ausgetauscht, wie ein Unternehmen via Social Intranet wirklich alle Angestellten erreichen kann, und die Chancen, Herausforderungen und Möglichkeiten der Verteilung von Informationen an Mitarbeiter mit und ohne festen Computer-Arbeitsplatz näher beleuchtet. In der heutigen Episode betrachten wir die moderne Zusammenarbeit im Intranet nun mal aus technischer Sicht und beschäftigen uns mit den Themen Performance, Integration und Skalierbarkeit.

Auditing, Troubleshooting, Massenbearbeitung: Berechtigungsmanagement auf Enterprise-Skala mit Confluence Data Center

Letztes Jahr hatte Atlassian bereits angekündigt, erweiterte Features für Confluence Data Center auszuliefern, die Admins helfen, Berechtigungen besser zu verstehen und zu verwalten. Nun sind diese Funktionen nativ verfügbar, sodass Enterprise-Teams die Sicherheits- und Compliance-Anforderungen ihrer Organisationen ohne administrativen Overhead erfüllen können. Die neuen Auditing-, Massenbearbeitungs- und Troubleshooting-Funktionalitäten helfen administrativen Teams zu sehen und zu verstehen, wer Zugriff auf Bereiche und Seiten hat, und reduzieren den Zeitaufwand für die Anpassung und Verwaltung von Rechten.

Crowd Data Center ist mehr als SSO: Enterprise-Nutzermanagement als Geschäftsvorteil

Crowd Data Center

Single-sign-on ist für eine Enterprise-Organisation ein kritischer Dienst, aber diese Kernfunktion sollte nicht die einzige Anforderung sein, wenn Sie Enterprise-Nutzermanagementlösungen evaluieren. Die Verwaltung aller User muss auch in stark wachsenden und verteilten Unternehmen nicht kompliziert sein – und mit den Werkzeugen, die Crowd Data Center mitbringt, lassen sich in diesem Zusammenhang auch Aspekte wie Performance, Sichtbarkeit und Kosteneffizienz nachhaltig verbessern.