Tag Archives: Data Center

HipChat Data Center und Crowd Data Center werden demnächst ausgeliefert

Wenn Atlassian-Produkte in Unternehmen zu missionskritischen Werkzeugen evolviert sind, sind Hochverfügbarkeit, Performance bei der Skalierung, Deployment-Flexibilität sowie Authentifizierung und Kontrolle zentrale Anforderungen. Diese adressiert Atlassian mit seinen Data-Center-Produkten. Die Data-Center-Produktfamilie wird demnächst um zwei neue Mitglieder erweitert: HipChat Data Center und Crowd Data Center.

Das Wichtigste aus der Keynote des Atlassian Summit Europe in Barcelona

Vor etwa einer Stunde ist die Keynote zu Ende gegangen, mit der der Atlassian Summit Europe von Co-Founder und -CEO Scott Farquhar zusammen mit einigen Kollegen offiziell eröffnet wurde. Die Fülle an Informationen ist in einem kompakten Blog-Post (und in der Kürze der Zeit) unmöglich strukturiert wiederzugeben. Hier wollen wir uns auf die wichtigsten News im Hinblick auf die Atlassian-Produkte beschränken.

Atlassian Stack: Die ganzheitliche Lösung von Atlassian

Großen Unternehmen, deren interne Infrastruktur auf Atlassian-Produkten basiert oder die einen solchen Umbau ihrer Systemlandschaft planen, bietet der australische Software-Hersteller mit der neuen Produktsuite Stack seit kurzer Zeit die Möglichkeit, das gesamte Atlassian-Portfolio zu einem kosteneffektiven Pauschalpreis zu lizenzieren. Dieses Angebot richtet sich an Kunden auf Enterprise-Skala, die maximale Ansprüche an Verfügbarkeit, Performance und Skalierbarkeit ihrer Infrastruktur stellen.

Was bedeutet Atlassians Cloud-Strategie für Server-Kunden?

Atlassian investiert massiv in die Cloud. Was bedeutet diese Strategie für Kunden, die ihre Atlassian-Systeme selbst hosten? Hat der Mobile-Fokus irgendwelche Auswirkungen auf die künftige Entwicklung der Server-Sparte und wenn ja, welche? Im Rahmen des zurückliegenden Atlassian Summit habe ich mich darüber mit Bryan Rollins unterhalten, der als Head of Server bei Atlassian der Verantwortliche für ebenjene Server-Produkte ist. Hier ist das Interview.

Confluence Data Center unterstützt jetzt Disaster-Recovery-Pläne

Ein Disaster-Recovery-Plan ist essenziell, wenn es darum geht, geschäftskritische Anwendungen für den Fall eines schwerwiegenden Störfalls abzusichern. Mit dem Release von Confluence Data Center 5.9 ist es nun möglich, den Betrieb in einem alternativen Rechenzentrum weiterzuführen (in der Regel an einem geografisch getrennten Ort), wenn das Haupt-Rechenzentrum nicht verfügbar ist.

Neu: JIRA Service Desk Data Center ist verfügbar

Mehr als 15.000 Kunden setzen inzwischen auf JIRA Service Desk, und für viele ist das System zu einer geschäftskritischen Anwendung geworden. Diese Unternehmen können davon profitieren, dass mit JIRA Service Desk Data Center nun ein weiteres Mitglied der Atlassian-Produktfamilie für den geclusterten Betrieb und Performance bei der Skalierung optimiert ist.

Für die Data-Center-Versionen von JIRA, Confluence und Stash gibt es nun auch Lizenzen für 500 bis <1.000 Nutzer

Atlassian hat zusätzliche Lizenzgrößen für die Data-Center-Deployments von JIRA, Confluence und Stash ausgerollt: Für alle drei Systeme gibt es nun auch Lizenzen für 500 bis <1.000 Nutzer. Damit eröffnet sich Kunden die Chance, die Möglichkeiten eines Data-Center-Deployments früh im Atlassian-Adaptionslebenszyklus kennenzulernen – ein spannendes Angebot insbesondere für mittlere Organisationen mit intensiver Nutzung sowie für stark wachsende Unternehmen, die ihre Atlassian-Anwendungen frühzeitig fit für den geschäftskritischen Betrieb machen wollen, zumal gerade der Faktor Hochverfügbarkeit bei starker Inanspruchnahme sicherlich keine Anforderung ist, die nur Konzernen am Herzen liegt.

JIRA 6.4: HipChat-Integration, besseres Release-Management, Workflow-Validator und mehr

Atlassian hat das Tracking- und Projektmanagement-System JIRA in der Version 6.4 ausgeliefert. Wie zuletzt immer, hat das JIRA-Team sich nicht nur auf neue Features fokussiert, sondern auch auf das Zusammenspiel mit anderen Atlassian-Produkten und die stetige Optimierung der Nutzerfreundlichkeit. Die wichtigsten Neuerungen in JIRA 6.4 stellen wir hier vor.

Stash Data Center: Git in Enterprise-Umgebungen skalieren

Stash ist das performanteste und sicherste Git-Repository-Managementsystem am Markt, und mit dem Data-Center-Deployment, das jetzt als Beta-Version zur Verfügung steht, ist es auch das am besten skalierbare. Mit nativem Clustering ist Stash Data Center designt, um Skalierung jeden Umfangs zu gewährleisten und die spezifischen Anforderungen von Enterprise-Settings zu erfüllen.

JIRA Data Center: Hochverfügbarkeit und Performance bei der Skalierung

Atlassian hat für große Kunden mit sehr großen und unternehmenskritischen Instanzen von Atlassian-Produkten, die von vielen Usern parallel genutzt werden, ein neues Enterprise-Modell geschaffen. Die jüngste Atlassian-Produkt heißt Data Center und ist nun für JIRA verfügbar, Confluence wird bald folgen. Das Data-Center-Deployment ergänzt die bestehenden Optionen Cloud und Server (bisher OnDemand und Server). Das Data-Center-Deployment ist auf Hochverfügbarkeit und Performance bei der Skalierung ausgelegt, wenn Atlassian-Anwendungen im eigenen Data Center betrieben werden.