Tag Archives: Diagramme

Linchpin-Intranet und die Visualisierung von Organisationsstrukturen

Durch Wachstum, Mitarbeiterfluktuation oder Bildung neuer Teams verändert sich die Struktur eines Unternehmens fortlaufend. Dabei ist es wichtig, dass sowohl neue Mitarbeitende als auch alte Hasen überblicken können, wie das Unternehmen aufgebaut ist, um zum Beispiel so einfach wie möglich die passenden Fachleute und Ansprechpartner zu finden. Dabei helfen die automatisch generierten Organigramme im Linchpin-Intranet, die jetzt noch mehr hilfreiche Funktionen bieten.

Linchpin-Intranet-Story: Organisationsstrukturen abbilden und stets den Überblick behalten

Je mehr Menschen in einem Software-System zusammenarbeiten, desto schwieriger wird es, den Überblick zu behalten. Wer arbeitet eigentlich gerade in welchem Team, mit welchen KollegInnen, an welchen Themen zusammen? Abhilfe kann hier eine Social-Intranet-Lösung wie die Linchpin-Intranet-Suite schaffen. Mit Linchpin können Unternehmens- und Teamstrukturen auf Basis von Profilinformationen derBenutzer automatisiert und optisch ansprechend erstellt werden. In der dritten Folge der Linchpin-Intranet-Stories erzählt uns Christina, wie solche Strukturdiagramme bei Seibert Media zum Einsatz kommen.

Zusammenarbeit auf einer persönlicheren Ebene: Expertensuche, Nutzerprofile und Org-Charts in der Linchpin-Intranet-Suite

Linchpin-Intranet-Suite

Zu einem Social Intranet gehört auch die Vernetzung der einzelnen Kollegen innerhalb des Unternehmens, sodass eine funktionierende und effiziente Zusammenarbeit entstehen und aktiv gefördert werden kann. Hier zählen neben einem übersichtlichen Personenverzeichnis auch gute Suchmöglichkeiten. Für viele Unternehmen ist es zudem wichtig, im Intranet eine Organisationsstruktur visualisieren zu können. Die Linchpin-Intranet-Suite unterstützt diese Anwendungsfälle.

Diagramme in Confluence: Fünf praktische Helferlein im Arbeitsalltag einer Designerin

draw.io Diagramme in Confluence

Wer sich nur oberflächlich mit der Software beschäftigt, könnte vielleicht meinen, dass eine Diagramming-App in Confluence nicht viele Dinge zu bieten hat, die eine erfahrene Designerin mit ihren dedizierten Grafikdesign-Tools in Begeisterung versetzen können. Doch es gibt in der Tat mehrere Features, die sich wunderbar in die Rolle unserer Design-Kollegin Diana integrieren, wenn sie Diagramme in Confluence nutzt, um Konzepte zu brainstormen und zu planen.

Komplexe Diagramme in Confluence entzerren und auf mehrere Seiten verteilen

draw.io Diagramme in Confluence

Je nach Nutzungsszenario kann beim Erstellen eines Diagramms mit draw.io für Confluence gelegentlich etwas entstehen, das viel umfangreicher und unübersichtlicher ist als gedacht. Wussten Sie, dass Sie solche Inhalte zähmen können, indem Sie in draw.io mit mehreren Seiten arbeiten? Wie Sie das machen, wollen wir Ihnen in dieser Anleitung mal zeigen.

draw.io für Confluence: Diagramme und Visualisierungen im Software-Entwicklungsprozess

Sind Sie in Ihrem Unternehmen in die Software-Entwicklung eingebunden? Falls ja: Arbeiten Sie in irgendeinem Stadium des Entwicklungsprozesses intensiv mit Visualisierungen und Diagrammen? Es gibt diverse Szenarien, in denen Ihre Abläufe und letztlich auch das Software-Produkt davon profitieren könnten, und die Diagramming-Lösung draw.io für Confluence bietet alle Voraussetzungen und Möglichkeiten, die Ihr Team braucht. Hier ist ein exemplarisches Praxisbeispiel.

Der Massenimport von Gliffy zu draw.io für Confluence im Praxiseinsatz bei der AdNovum Informatik AG

draw.io Diagramme in Confluence

Die Vorteile eines Wechsels der Diagramming-Software von Gliffy zu draw.io für Confluence lassen sich nicht besser aufzeigen als anhand eines konkreten Kundenbeispiels. Im Jahr 2017 hatten wir die Gelegenheit, der AdNovum Informatik AG unter Beweis zu stellen, wie die Visualisierung mit draw.io funktionieren und eine neue Ebene erreichen kann. Aus diesem Migrationsprojekt ist eine praktische Massenimport-Funktion entstanden, die heute allen Kunden zur Verfügung steht.

draw.io für Confluence: Was Sie über den PDF-Export wissen müssen

Wie die meisten unserer Kunden werden Sie die Diagramming-Lösung draw.io wahrscheinlich überwiegend innerhalb von Confluence verwenden. Hin und wieder müssen Diagramme jedoch auch mal exportiert werden – zumeist ins PDF-Format. Dabei kann es allerdings je nach Umgebung und Browser zu Darstellungs- und Formatierungsproblemen kommen. Dieser Artikel zeigt, wie Sie diese Hürden umgehen.

Wie Sie mit individuellen Vorlagen in draw.io für Confluence Zeit sparen und die Qualität Ihrer Diagramme steigern

Wenn Sie ein draw.io-Diagramm in Confluence einbetten, können Sie aus einer Vielzahl von bestehenden Vorlagen die passende Vorlage für Ihr Vorhaben auswählen. Früher oder später werden Sie auch eigene draw.io-Vorlagen erstellen. Da diese in der Regel auf Ihr Unternehmen zugeschnitten sind, möchten Sie sie natürlich mit Ihren Kollegen teilen. Mit draw.io können Sie diese Diagramme als individuelles Dokument (Custom Template) im Vorlagen-Manager abspeichern. Durch eigene Vorlagen können Sie Standards für Ihr Unternehmen setzen. Sie ersparen sich und Ihren Kollegen aber auch viel Zeit, da ähnliche Diagramme nicht immer wieder von neuem erstellt werden müssen.

Bilder essen Text auf: Warum visuelle Darstellung das Salz in der Suppe des Digital Workplace ist (Podcast)

Podcast - Agile Org - Scaled Agile

In unserer neuen Podcast-Folge haben wir uns dem Thema Virtualisierung genähert: Warum ist Visualisierung für die Aufnahme von Informationen so relevant? Welche Rolle spielen visuelle Darstellungen im Kontext der digitalisierten Unternehmenswelt? Welche Anforderungen sollten Teams an entsprechende Software-Produkte stellen? Antworten auf diese und weitere Fragen hören Sie hier.